Sie sind hier: Startseite » Rund um LAGER[flaeche] » LAGER[news]

Lager der Woche

Lager der Woche - Backnang


Interessante Kontraktlogistikfläche in Ba
cknang!


[ zum Exposé ]

Inserieren bei Lagerflaeche!

In dem Fachportal für Lagerlogistik zu inserieren. Wählen Sie eines unserer Pakete!

[ zur Übersicht ]

Sie suchen die passende Lagerfläche?

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach der geeigneten Lager-/ Logistikimmobilie. Stellen Sie kostenlos Ihr Gesuch bei uns ein und finden Sie so Ihre Wunsch- immobilie. Voraussetzung ist nur eine kostenfreie Registrierung oder sende Sie uns die  Gesuche Vorlage  an uns zurück!

[ zur Registrierung ]

LAGER[news]- Aktuelle Lagernews, Marktberichte & Information

Lesen Sie hier aktuelle Meldungen aus dem Bereich Rund um die Lagerlogistik. Falls auch Sie interessante News bei uns veröffentlichen möchten, dann senden Sie uns diese an presse(at)lagerflaeche(dot)de zu. Nun viel Spaß beim lesen:

Gebrüder Weiss wächst in der Slowakei

Logo - Gebrüder Weiss

 

 

Logistikstandort Bratislava um rund 20.000 Quadratmeter vergrößert / Investitionsvolumen: sieben Millionen Euro / Bestnote für Bonität erhalten

 

Bratislava / Lauterach, 27. Juli 2021. Das internationale Transport- und Logistikunternehmen Gebrüder Weiss behält seinen Wachstumskurs auch in der Slowakei bei. Dort blickt man auf ein umsatzstarkes Geschäftsjahr zurück. „Die positive Entwicklung resultiert zu einem großen Teil aus der hohen Nachfrage im E-Commerce-Sektor. Zudem konnten wir wichtige Kunden gewinnen, die wir mit unserem dichten Netzwerk und den direkten Anbindungsmöglichkeiten an alle europäischen Märkte überzeugt haben“, sagt René Stranz, Landesleiter Gebrüder Weiss Slowakei. So verzeichnete das Unternehmen im Bereich Landtransport und Home Delivery ein Sendungsplus von rund 40 Prozent.


Neues Lager, mehr Mitarbeiter
Auf das wachsende Sendungsvolumen hat Gebrüder Weiss mit einer Erweiterung seiner Logistikfläche am Standort Bratislava reagiert. Nahezu 20.000 Quadratmeter mehr Platz gibt es nun auf dem Areal. Neben neuen Büros und großzügigen Außenflächen wurde die Lagerkapazität um 5.000 Quadratmeter aufgestockt (insgesamt: 15.000 m2) sowie der Umschlag um 2.200 Quadratmeter vergrößert (insgesamt: 6.000 m2). Auch die Zahl der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wurde um 20 Prozent erhöht. „Damit sind wir gut gerüstet, um Sendungsspitzen wie etwa am Black Friday reibungslos zu bewältigen und die Erwartungen unserer Kunden hinsichtlich Präzision und Servicequalität zu erfüllen“, so Stranz.


Rund sieben Millionen Euro hat das Logistikunternehmen in den Ausbau investiert und dabei auch ökologische Aspekte berücksichtigt; so wurde z.B. ein intelligentes Heiz- und Kühlsystem installiert sowie durchgängig auf LED-Beleuchtung und Geräte mit niedrigem Energieverbrauch geachtet. Perspektivisch hat man bereits ein mögliches weiteres Wachstum im Blick: Zusätzliche 10.000 Quadratmeter stehen als Anbaufläche zur Verfügung.


Hohe wirtschaftliche Stabilität
Das nachhaltige Wirtschaften des Logistikers wurde im Juli auch durch das Zertifikat der Rating-Agentur Bisnode / Dun & Bradstreet bestätigt. Gebrüder Weiss erhielt die maximale Punktzahl und zählt damit zu den „Top Rating Companies“ in der Slowakei. Unter dieser Kategorie fasst der renommierte Bonitätsdienstleister solche Unternehmen zusammen, die sich durch finanzielle Stabilität und hohe Kreditwürdigkeit auszeichnen.


Gebrüder Weiss ist seit 1993 in der Slowakei vertreten und betreibt dort heute vier Standorte mit rund 180 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Viele der Kunden stammen aus den Branchen High-Tech, Automotive und E-Commerce. Im Corona-Jahr 2020 konnte man außerdem einen international bedeutenden Großkunden aus dem Bereich der Reinigungstechnik gewinnen.
 
Über Gebrüder Weiss
Mit über 7.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, 170 firmeneigenen Standorten und einem Jahresumsatz von 1,77 Milliarden Euro (2020) zählt Gebrüder Weiss zu den führenden Transport- und Logistikunternehmen Europas. Unter dem Dach der Gebrüder Weiss Holding AG mit Sitz in Lauterach (Österreich) fasst das Unternehmen neben seinen Hauptgeschäftsbereichen Landtransporte, Luft- und Seefracht sowie Logistik auch eine Reihe von hoch spezialisierten Branchenlösungen und Tochterunternehmen zusammen – darunter u.a. die Logistikberatung x|vise, tectraxx (Branchenspezialist für High-Tech-Unternehmen), dicall (Kommunikationslösungen, Marktforschung, Training), Rail Cargo (Bahntransporte) und der Gebrüder Weiss Paketdienst, Mitgesellschafter des österreichischen DPD. Diese Bündelung ermöglicht es dem Konzern, schnell und flexibel auf Kundenbedürfnisse zu reagieren. Mit einer Vielzahl an ökologischen, ökonomischen und sozialen Maßnahmen gilt das Familienunternehmen, dessen Geschichte im Transportwesen mehr als 500 Jahre zurückreicht, heute auch als Vorreiter in puncto nachhaltigem Wirtschaften.