Sie sind hier: Startseite » Rund um LAGER[flaeche] » LAGER[news]

Lager der Woche

Lager der Woche - Backnang


Interessante Kontraktlogistikfläche in Ba
cknang!


[ zum Exposé ]

Inserieren bei Lagerflaeche!

In dem Fachportal für Lagerlogistik zu inserieren. Wählen Sie eines unserer Pakete!

[ zur Übersicht ]

Sie suchen die passende Lagerfläche?

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach der geeigneten Lager-/ Logistikimmobilie. Stellen Sie kostenlos Ihr Gesuch bei uns ein und finden Sie so Ihre Wunsch- immobilie. Voraussetzung ist nur eine kostenfreie Registrierung oder sende Sie uns die  Gesuche Vorlage  an uns zurück!

[ zur Registrierung ]

LAGER[news]- Aktuelle Lagernews, Marktberichte & Information

Lesen Sie hier aktuelle Meldungen aus dem Bereich Rund um die Lagerlogistik. Falls auch Sie interessante News bei uns veröffentlichen möchten, dann senden Sie uns diese an presse(at)lagerflaeche(dot)de zu. Nun viel Spaß beim lesen:

Gebrüder Weiss: Rückenwind in Ungarn

Logo - Gebrüder Weiss

 

 

 

Logistiker eröffnet zwei neue Standorte / starkes Wachstum im Home Delivery / umfangreicher Ausbau der Lagerlogistik geplant / Investitionsvolumen bis 2026: rund 30 Millionen Euro

 


 
Bis 2023 werden am Gebrüder Weiss Standort Budapest auf 22.000 Quadratmetern neue Büro- und Logistikkomplexe errichtet – das entspricht nahezu einer Verdoppelung der aktuellen Gesamtfläche (23.000 Quadratmeter). (Quelle: Gebrüder Weiss)

Budapest / Lauterach, 6. Mai 2021. Das internationale Transport- und Logistikunternehmen Gebrüder Weiss nimmt in Ungarn tüchtig Fahrt auf. Mit einem umfangreichen Investitionspaket von rund 30 Millionen Euro unterstreicht der Logistiker seine starke Marktstellung und stellt die Weichen für weiteres Wachstum in den nächsten fünf Jahren.

In Zalaegerszeg (Westungarn) und Pécs (Südungarn) gehen ab Juni zwei strategisch bedeutende Standorte in Betrieb. Beide liegen an wichtigen Verkehrsverbindungen Richtung Süd- und Südosteuropa (Adria-Korridor). Zusätzlich schließt Gebrüder Weiss damit eine geografische Lücke in seinem ungarischen Netzwerk. Künftig kann das gesamte Serviceportfolio landesweit und aus einer Hand angeboten werden. „Die Sendungszahlen sind im letzten Jahr enorm gestiegen. Besonders der Bereich Home Delivery boomt. Hier konnten wir 2020 ein Wachstum von 80 Prozent gegenüber Vorjahr erzielen. Damit sind wir hierzulande Marktführer. Um der hohen Kundennachfrage nach Logistikleistungen flächendeckend mit bestem Service zu begegnen, werden wir unsere Logistikkapazitäten sukzessive ausbauen“, erklärt Bálint Varga, Landesleiter Gebrüder Weiss Ungarn.

Neue Logistikflächen in Györ, Polgár und Budapest
So entstehen am Standort Györ auf 5.000 Quadratmetern neue Umschlags- und Logistikflächen, die bis 2024 fertiggestellt sein sollen. Die Niederlassung Hajdúdorog wird Ende 2021 ins rund 30 Kilometer entfernte Polgár umgesiedelt und profitiert dort von einer rund dreimal so großen Logistikfläche als bisher. Auch der größte ungarische Gebrüder Weiss-Standort verändert sich maßgeblich: Bis 2023 werden in Budapest auf 22.000 Quadratmetern neue Büro- und Logistikkomplexe errichtet – das entspricht beinahe einer Verdoppelung der momentanen Gesamtfläche (23.000 Quadratmeter). Der Expansionskurs schlägt sich auch in steigenden Beschäftigtenzahlen nieder: 100 neue Arbeitsplätze werden geschaffen. Insgesamt sind dann 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für Gebrüder Weiss in Ungarn tätig.

30 Jahre Erfolgsgeschichte – Fortsetzung folgt
Mit den geplanten Ausbaumaßnahmen setzt Gebrüder Weiss seine Erfolgsgeschichte in Ungarn fort. Bereits kurz nach dem Fall des Eisernen Vorhangs fasste der Logistiker im Nachbarland Fuß (1990) und weitete sein Serviceportfolio seither kontinuierlich aus. Bis Ende 2021 sorgen insgesamt sechs Standorte für Logistiklösungen nach Maß und eine landesweite Abdeckung mit kurzen Laufzeiten im Landtransport.

Und auch für die Zukunft hat der Logistiker viele Pläne: Außer auf Wachstum setzt man auf Nachhaltigkeit und eine fundierte Nachwuchsausbildung: Im September 2021 startet ein duales Ausbildungsprogramm nach österreichischem Vorbild. Im nächsten Jahr soll eine elektrische Fahrzeugflotte die Home Delivery-Zustellung in den Innenstädten von Budapest, Györ, Pécs, Zalaegerszeg und Szeged übernehmen.

Über Gebrüder Weiss
Mit über 7.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, 170 firmeneigenen Standorten und einem vorläufigen Jahresumsatz von 1,77 Milliarden Euro (2020) zählt Gebrüder Weiss zu den führenden Transport- und Logistikunternehmen Europas. Unter dem Dach der Gebrüder Weiss Holding AG mit Sitz in Lauterach (Österreich) fasst das Unternehmen neben seinen Hauptgeschäftsbereichen Landtransporte, Luft- und Seefracht sowie Logistik auch eine Reihe von hoch spezialisierten Branchenlösungen und Tochterunternehmen zusammen – darunter u.a. die Logistikberatung x|vise, tectraxx (Branchenspezialist für High-Tech-Unternehmen), dicall (Kommunikationslösungen, Marktforschung, Training), Rail Cargo (Bahntransporte) und der Gebrüder Weiss Paketdienst, Mitgesellschafter des österreichischen DPD. Diese Bündelung ermöglicht es dem Konzern, schnell und flexibel auf Kundenbedürfnisse zu reagieren. Mit einer Vielzahl an ökologischen, ökonomischen und sozialen Maßnahmen gilt das Familienunternehmen, dessen Geschichte im Transportwesen mehr als 500 Jahre zurückreicht, heute auch als Vorreiter in puncto nachhaltigem Wirtschaften.

Kontakt
Gebrüder Weiss Corporate Communications
Merlin Herrmann
press@gw-world.com
Bundesstrasse 110
A-6923 Lauterach
T +43.5574.696.2169
F +43.5.9006.2173
www.gw-world.com
www.gw-world.com/news