Sie sind hier: Startseite » Rund um LAGER[flaeche] » LAGER[news]

Lager der Woche

Lager der Woche - Wünschendorf


Interessante Logistikimmobilie in Wünschendorf
, an der A4, A9


[ zum Exposé ]

Inserieren bei Lagerflaeche!

In dem Fachportal für Lagerlogistik zu inserieren. Wählen Sie eines unserer Pakete!

[ zur Übersicht ]

Sie suchen die passende Lagerfläche?

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach der geeigneten Lager-/ Logistikimmobilie. Stellen Sie kostenlos Ihr Gesuch bei uns ein und finden Sie so Ihre Wunsch- immobilie. Voraussetzung ist nur eine kostenfreie Registrierung oder sende Sie uns die  Gesuche Vorlage  an uns zurück!

[ zur Registrierung ]

LAGER[news]- Aktuelle Lagernews, Marktberichte & Information

Lesen Sie hier aktuelle Meldungen aus dem Bereich Rund um die Lagerlogistik. Falls auch Sie interessante News bei uns veröffentlichen möchten, dann senden Sie uns diese an presse(at)lagerflaeche(dot)de zu. Nun viel Spaß beim lesen:

Gazeley übergibt grüne Halle an Yves Rocher


PRESSEINFORMATION

 

 

 

 

 

 

 

Gazeley übergibt grüne Halle an Yves Rocher

 

 

 

Frankfurt am Main, 18. März 2010 – Der globale Logistikimmobilienentwickler Gazeley hat für Yves Rocher ein 18.000 m² großes Logistikzentrum fertig gestellt, das über zahlreiche Green-Logistik-Elemente verfügt. Im französischen Sainte-Marie-de-Redon, etwa 50 km von Rennes entfernt, wurde die neue Halle schlüsselfertig an den internationalen Kosmetikkonzern übergeben. Die Investitionssumme beträgt 11 Mio. Euro.

 

Trotz des strengen Winters hat Gazeley die Build-to-Suit Immobilie termingerecht bereitgestellt, sodass Yves Rocher den Betrieb seines neuen Logistik- und Versandzentrums planmäßig und ohne Verzögerung aufnehmen konnte. Die hochmoderne Logistikhalle ist speziell für die Lagerhaltung und Kommissionierung von Verpackungsartikeln ausgelegt, die für die beiden nahe gelegenen Kosmetik-Produktionswerke in Rieux und La Gacilly bestimmt sind.

 

Frédéric Tixier, Logistikleiter des Yves Rocher Konzerns: „Mit Gazeley haben wir einen verlässlichen Partner, der uns eine maßgeschneiderte Immobilie exakt im von uns gewünschten Zeitplan liefert. Dies schafft Planungssicherheit und ist eine wesentliche Voraussetzung für effiziente Betriebsabläufe.“

 

Auch bei diesem Projekt hat Gazeley eine Reihe von nachhaltigen Elementen umgesetzt: So verfügt das Gebäude über eine Regenwassernutzungsanlage. Das so gewonnene Wasser lässt sich z. B. für die Reinigung der Hallenböden nutzen. Das Wasser für die Sanitärbereiche wird zudem durch Solarzellen erwärmt. Weiterhin sorgen optimierte Heizungs-, Kühlungs- und Beleuchtungstechnik sowie verstärkte Sandwich-Paneele zur Isolierung für einen minimalen Energieverbrauch.

 

„In der Summe ermöglichen alle diese Maßnahmen einen sparsamen Betrieb der Immobilie“, verdeutlicht Maité Inglis, Geschäftsführerin von Gazeley France. „Das verringert nicht nur die Betriebskosten, sondern leistet einen wichtigen ökologischen Beitrag.“ Damit ist die neue Logistikanlage auch eine gute Investition in die Zukunft – und ein Beleg dafür, dass beide Unternehmen großen Wert darauf legen, die Umwelt zu schonen.

 

 

 

 

 

Über Gazeley

 

Gazeley wurde 1987 in Großbritannien gegründet und hat seitdem über 6 Mio. m² Logistik- und Industrieflächen für führende internationale Unternehmen und Dienstleister entwickelt.

 

 

 

Gazeleys Vision ist es, ein globaler Entwickler nachhaltiger Logistikflächen zu sein. Das Unternehmen verfügt über ein umfangreiches Portfolio von Flächen in Europa, China und den Vereinigten Arabischen Emiraten.

 

 

 

Gazeley führte sein nachhaltiges Designkonzept erstmals in 2002 ein. Seitdem inves­tiert das Unternehmen kontinuierlich in die Erforschung und Implementie­rung neuester Technologien, um sicherzustellen, dass seine Nachhaltigkeitsstrategie bei allen Ent­wicklungen optimal umgesetzt wird. Gazeley hat sich dazu verpflichtet, bis 2010 bei 35 Prozent seiner Immobilien eine positive CO2-Bilanz zu erreichen sowie die CO2-Emissionen insgesamt um 35 Prozent zu reduzieren. 

 

 

 

Für sein CO2-positives Pilotprojekt „G.Park Blue Planet“ im englischen Chatterley Valley hat Gazeley als erstes Industriegebäude weltweit die BREEAM-Zertifizierung „Ausgezeichnet“ im Entwurfsstadium erzielt. Die Immobilie wurde mit zahlreichen Architektur- und Nachhaltigkeitspreisen ausgezeichnet, darunter auch der Hamburger Hanse Globe Award 2009.

 

 

 

Gazeley gehört seit Juni 2008 zu Economic Zones World (EZW), einem Unternehmen der Dubai World Gruppe.

 

 

 

Für weitere Informationen besuchen Sie uns unter www.gazeley.com

 

 

 

 

 

 

 

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

 

 

 

Pressekontakt Gazeley

 

Peter Mänz / Thomas Löw

 

Grayling Deutschland GmbH

 

Tel.: +49 (0) 69/96 22 19-29

 

E-Mail:peter.maenz@grayling.com