Sie sind hier: Startseite » Rund um LAGER[flaeche] » LAGER[news]

Lager der Woche

Lager der Woche - Soltau


Interessante Logistikimmobilie in Soltau
, an der A7, A27, B3


[ zum Exposé ]

Inserieren bei Lagerflaeche!

In dem Fachportal für Lagerlogistik zu inserieren. Wählen Sie eines unserer Pakete!

[ zur Übersicht ]

Sie suchen die passende Lagerfläche?

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach der geeigneten Lager-/ Logistikimmobilie. Stellen Sie kostenlos Ihr Gesuch bei uns ein und finden Sie so Ihre Wunsch- immobilie. Voraussetzung ist nur eine kostenfreie Registrierung oder sende Sie uns die  Gesuche Vorlage  an uns zurück!

[ zur Registrierung ]

LAGER[news]- Aktuelle Lagernews, Marktberichte & Information

Lesen Sie hier aktuelle Meldungen aus dem Bereich Rund um die Lagerlogistik. Falls auch Sie interessante News bei uns veröffentlichen möchten, dann senden Sie uns diese an presse(at)lagerflaeche(dot)de zu. Nun viel Spaß beim lesen:

Dynamischer Markt für Logistik- und Industrieflächen in Hamburg

 

 

 

 

Presseinformation

Dynamischer Markt für Logistik- und Industrieflächen in Hamburg

•    Flächenumsatz steigt um rund 45 % gegenüber dem Vorjahresquartal
•    Engel & Völkers Commercial erwartet mindestens 600.000 qm Gesamtjahresumsatz

Hamburg, den 22. Juli 2011. Im ersten Halbjahr wurden in Hamburg rund 380.000 qm Industriefläche vermarktet. Gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum (260.000 qm) entspricht das einer Steigerung von 46,1 %. „Rund 55% der Flächenumsätze haben allein in Hafennähe und im östlichen Hamburg stattgefunden“, richtet Erik Peuschel, Mitglied der Geschäftsleitung bei Engel & Völkers Commercial Hamburg, den Blick auf die Nachfrageseite.

„Aufgrund der anhaltenden Nachfrage rechnen wir auch im südlichen Hamburger Umland mit der Absorbierung weiterer Bestandsflächen. Zusätzlich werden weitere, preislich interessante Neubauten entstehen, da freie Grundstücke in diesem Teilmarkt derzeit noch vorhanden sind“, prognostiziert Peuschel die Entwicklung.

33 % der vermarkteten Flächen liegen in einer Größenklasse über 10.000 qm. Hierbei handelt es sich statistisch gesehen um den größten Posten der insgesamt vermittelten Flächen. Eine ausgeglichene Verteilung findet sich bei der Vermarktung der Flächen in einer Größenordnung  zwischen 1.000 und 10.000 qm. 24 % der Mietabschlüsse entfielen auf Flächenvermietungen zwischen 5.000 und 10.000 qm, 21 % auf eine Größenordnung zwischen 2.500 qm und 5.000 qm  und 17 % der Abschlüsse lagen zwischen 1.000 qm und 2.500 qm.

„Derzeit herrscht eine deutlich hohe Nachfrage im Industrieflächenbereich. Wir planen noch in diesem Jahr mehrere interessante Abschlüsse unter Vertrag zu bringen. Vor diesem Hintergrund sowie der gesamtwirtschaftlich positiven Aussichten – ein Sommerloch hinsichtlich der Nachfrage ist derzeit nicht zu verzeichnen - erwarten wir mindestens 600.000 qm Gesamtjahresumsatz", prognostiziert Peuschel. Mit 5,80 €/qm erreicht die Spitzenmiete wieder nahezu das Niveau vor der Wirtschafts- und Finanzkrise.



Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

ENGEL & VÖLKERS    ENGEL & VÖLKERS Commercial Hamburg
Bettina Prinzessin Wittgenstein     Erik Peuschel
Head of Global Corporate Communication    Mitglied der Geschäftsleitung
Stadthausbrücke 5    Stadthausbrücke 5
20355 Hamburg    20355 Hamburg
Telefon: 040-36 131 120    Telefon: 040-36 131 284
bettina.wittgenstein@engelvoelkers.com    E-Mail: erik.peuschel@engelvoelkers.com
    
    
ENGEL & VÖLKERS
Holger Klapproth
Head of Commercial Communication
Stadthausbrücke 5
20355 Hamburg
Telefon: 040-36 131 390
holger.klapproth@engelvoelkers.com


Kurzportrait

Engel & Völkers Commercial ist ein international tätiges Beratungs- und Vermittlungsunternehmen für Gewerbeimmobilien. Der Dezentralität des Wirtschaftsstandorts Deutschland tragen wir mit einem Netzwerk von bundesweit mehr als 30 inhabergeführten Gewerbebüros Rechnung. In den Segmenten Wohn- und Geschäftshäuser, Büro- und Handelsflächen, Gewerbe- und Industrieflächen sowie Investment sind rund 420 Immobilienberater im direkten Umfeld der 580 größten deutschen Unternehmen aktiv tätig.

Mit ausländischen Büros in der Schweiz, Österreich, den Niederlanden, Dänemark, Portugal Tschechien, Südafrika, Katar und der Türkei sind wir bereits in attraktiven Märkten präsent. Im Blickpunkt für die kommenden Jahre stehen weitere ausgewählte europäische Metropolen, wie zum Beispiel Brüssel, Barcelona, Madrid, Stockholm und Luxemburg.