Sie sind hier: Startseite » Rund um LAGER[flaeche] » LAGER[news]

Lager der Woche

Lager der Woche - Wünschendorf


Interessante Logistikimmobilie in Wünschendorf
, an der A4, A9


[ zum Exposé ]

Inserieren bei Lagerflaeche!

In dem Fachportal für Lagerlogistik zu inserieren. Wählen Sie eines unserer Pakete!

[ zur Übersicht ]

Sie suchen die passende Lagerfläche?

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach der geeigneten Lager-/ Logistikimmobilie. Stellen Sie kostenlos Ihr Gesuch bei uns ein und finden Sie so Ihre Wunsch- immobilie. Voraussetzung ist nur eine kostenfreie Registrierung oder sende Sie uns die  Gesuche Vorlage  an uns zurück!

[ zur Registrierung ]

LAGER[news]- Aktuelle Lagernews, Marktberichte & Information

Lesen Sie hier aktuelle Meldungen aus dem Bereich Rund um die Lagerlogistik. Falls auch Sie interessante News bei uns veröffentlichen möchten, dann senden Sie uns diese an presse(at)lagerflaeche(dot)de zu. Nun viel Spaß beim lesen:

Deiters expandiert weiter mit storelogix

Logo - storelogix

Pressemitteilung

Deiters expandiert weiter mit storelogix


In nur sehr kurzer Zeit ist das Karnevalskaufhaus Deiters enorm gewachsen: Erst 2012 wurde die 5.000 m2 große Verkaufsfläche mit der angrenzenden 3.000 m2 großen Logistikhalle in Betrieb genommen. Damals gab es deutschlandweit acht Filialen. Inzwischen sind es über 20 und ein sehr gut laufender Onlineshop. Letztes Jahr wurde weiter in die Logistik investiert und eine zusätzliche Logistikhalle mit Verwaltungsräumen und erweiterten Parkplätzten auf der rund 15.000 m2 großen Fläche auf der Dr. Gottfried Cremer Allee in Frechen errichtet. Beide Läger betreibt der Marktführer für Verkleidungen mit storelogix, dem Warehouse Management System (WMS) des Bochumer IT-Dienstleister common solutions.


Besondere Features sind nötig, damit im Multi-Channel-Bereich effektiv kommissioniert werden kann


Die ursprüngliche Lagerhalle wird nun ausschließlich als Versandlager genutzt, während die neue Immobilie das Nachschublager ist. Das Versandlager wurde umgebaut, um die Wege für die Kommissionierer zu verkürzen und um die Lagerkapazitäten besser auszunutzen. Es gibt nun ein dreigeschossiges Flachboden- und ein Kleinteilelager. Mit storelogix wurde die Kommissionierung zusätzlich optimiert: Das WMS berücksichtigt Unterschiede von Filialbestellungen und Onlineshopaufträgen. Für die Fillialen muss eine viel höhere Anzahl an Artikeln in größeren Packstücken kommissioniert werden. Bei den Bestellungen aus dem Onlineshop handelt es sich hingegen um wenige einzelne Artikel. storelogix kann alle Aufträge im Multi-Channel-Bereich entsprechend abwickeln. Besonders große Bestellungen aus den Filialen teilt die Software nach festgelegten Regeln noch einmal in kleinere Aufträge auf und verteilt diese an verschiedene Kommissionierer. Für alle anderen Bestellungen werden Batches gebildet die dann an den drei Put-to-Light-Anlagen sortiert werden.

Permanente Bestandskontrolle für kontrollierten Nachschub



Mit der wachsenden Anzahl an Filialen ist ein Nachschublager nötig geworden. Die vorhandene Fläche reichte einfach nicht mehr aus. „Im Zuge der Expansion haben wir uns quasi selbst überholt“, sagt Inhaber Herbert Geiss Junior. „Mehr Filialen, mehr Mitarbeiter und natürlich auch mehr Kostüme und Accessoires – es musste ein neues Gebäude her! Wir stockten auf und bauten neben unserer Zentrale in Frechen eine zweite Logistikhalle mit 4.000 m2 Fläche und einem neuen 1.200 m2 großen Verwaltungstrakt.“ Im Nachschublager werden in erster Linie Palletten in Hochregalen gelagert. Mit storelogix wurde die Nachschubplanung im Zuge der Umstrukturierung automatisiert und optimiert. Hierfür wurden bestimmte Regeln festgelegt: Einmal wird der Nachschub nun bedarfsbezogen und einmal auffüllbezogen geplant. Durch die automatisierte Planung verringert sich deutlich das Risiko, dass Ware ausgehen könnte. Die nächste Karnevalssaison kann also kommen.
Über common solutions:
Die common solutions GmbH & Co. KG bietet seit über 20 Jahren intelligente Technologiekonzepte für den gehobenen Mittelstand an.
Produkte sind unter anderen das Warehouse Management System storelogix und das Full Service IT-Paket Levitaio. Alle IT-Lösungen sind durch den Betrieb in firmeneigenen deutschen Rechenzentren völlig standortunabhängig und schnell einsatzbereit – kostentransparent und sicher. Mehr als 40 Unternehmen aus Deutschland und Europa werden von common solutions betreut.

Über storelogix:
storelogix ist das WMS des Bochumer IT-Dienstleisters common solutions. Das System ist die perfekte Lösung für schnell wachsende Unternehmen: Es ist in nur sechs Wochen implementiert und durch die Flatrate kostentransparent und sehr flexibel. Alle Anpassungen, neue Läger und Standorte sind bereits in der Flatrate enthalten und können deshalb schnell realisiert werden – ohne lange Vorlaufzeiten und extra Kosten. So können Unternehmen ihr System permanent und schnell an neue logistische Anforderungen anpassen. Ein weiterer Vorteil von storelogix ist, dass neben Vorgehensweise und Analyse alle implementierten Abläufe TÜV-zertifiziert sind, sodass Unternehmen direkt zertifizierte Prozesse anbieten ohne selbst ein aufwendiges Audit durchlaufen zu müssen.
Weitere Informationen finden Sie unter: www.storelogix.de

Über die Deiters GmbH
Als Inhaber geführtes traditionsreiches Kölner Familienunternehmen bietet Deiters nun bereits in der vierten Generation Kostüme und Accessoires rund um die Themen Karneval, Oktoberfest, Halloween, Weihnachten, Feiern und Party. Herbert Geiss Junior führt seit 2003 die Deiters GmbH und ist maßgeblich für die Expansion in den vergangenen Jahren und den stetigen Ausbau der Unternehmensgruppe verantwortlich. Im Jahr 2012 eröffnete der Kostümexperte in Frechen „Das größte Karnevalskaufhaus der Welt“. Deiters-Filialen gibt es mittlerweile bundesweit, z.B. Mainz, Frankfurt, Stuttgart, Berlin, Köln, Bonn, Bergisch-Gladbach, Düren, Leverkusen, Mönchengladbach, Düsseldorf, Koblenz und Wiesbaden.

Kontakt / Ansprechpartner
common solutions GmbH & Co. KG
Wasserstr. 223
44799 Bochum
Kirsten Zenker
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
kirsten.zenker@common-solutions.de
+49 234 5885-2822