Sie sind hier: Startseite » Rund um LAGER[flaeche] » LAGER[news]

Lager der Woche

Lager der Woche - Wünschendorf


Interessante Logistikimmobilie in Wünschendorf
, an der A4, A9


[ zum Exposé ]

Inserieren bei Lagerflaeche!

In dem Fachportal für Lagerlogistik zu inserieren. Wählen Sie eines unserer Pakete!

[ zur Übersicht ]

Sie suchen die passende Lagerfläche?

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach der geeigneten Lager-/ Logistikimmobilie. Stellen Sie kostenlos Ihr Gesuch bei uns ein und finden Sie so Ihre Wunsch- immobilie. Voraussetzung ist nur eine kostenfreie Registrierung oder sende Sie uns die  Gesuche Vorlage  an uns zurück!

[ zur Registrierung ]

LAGER[news]- Aktuelle Lagernews, Marktberichte & Information

Lesen Sie hier aktuelle Meldungen aus dem Bereich Rund um die Lagerlogistik. Falls auch Sie interessante News bei uns veröffentlichen möchten, dann senden Sie uns diese an presse(at)lagerflaeche(dot)de zu. Nun viel Spaß beim lesen:

DB AG gewinnt Best Recruiters Award

06.09.16 Autor:Stefan Hennigfeld

 

Das Recruiting der Deutschen Bahn wurde als das beste der Branche ausgezeichnet. Laut der Studie „Best Recruiters 2016“ der österreichischen Kommunikationsagentur GKP bietet die DB in der Transport-, Verkehrs- und Logistikbranche das beste Bewerbererlebnis, meldet die DB. Getestet wurden 133 Kriterien, unter anderem die Karriere-Website, der Auftritt der Unternehmen in den Sozialen Medien und der Umgang mit Bewerbern.

 

GPK untersucht jährlich, wie es um das Recruiting der Top-Arbeitgeber im deutschsprachigen Raum bestellt ist. In Deutschland wurden in diesem Jahr die Aktivitäten der 507 umsatz- und mitarbeiterstärksten Arbeitgeber analysiert. „Wer im harten Wettbewerb um die engagiertesten und kompetentesten Mitarbeiter vorne mitspielen will, der muss sich ständig verbessern und seine Strategien anpassen.

 

Das heißt: Innovativ sein und ganz nah an den Zielgruppen“, sagt Kerstin Wagner, Leiterin Personalgewinnung der DB. Jedes Jahr stellt die Deutsche Bahn zwischen 7.000 und 8.000 neue Mitarbeiter ein, dazu kommen rund 3.600 Nachwuchskräfte (Auszubildende und Dual Studierende). Um geeignete Mitarbeiter zu gewinnen, setzt die DB verstärkt auf Soziale Medien, digitale Technologien und neue Formate. Seit Mitte August arbeitet die DB zum Beispiel mit dem Berliner Start-Up „JobUFO“ zusammen.

 

Über die JobUFO-App kann man sich mit einem selbstgedrehten, maximal 30 Sekunden langen Smartphone-Video um einen Job bewerben. Das Anschreiben fällt damit weg. In einem Pilotprojekt sind nun einzelne erste Stellen über JobUFO verfügbar, unter anderem Ausbildungsplätze zum Fahrdienstleiter in Bayern. Ebenfalls im August wurden in den Bahnhöfen Frankfurt am Main, Hannover und Bremen erstmals offene Bewerbercastings angeboten. Interessierte konnten hier ohne Anmeldung vorbeikommen und sich über Jobangebote informieren. Viele Teilnehmer gingen mit einem Ausbildungsplatz oder einer Einladung für ein Folgegespräch nach Hause.

 

 

Stefan Hennigfeld
Redaktioneller Leiter
Zughalt e.V.
Siegfriedstr. 24a