Sie sind hier: Startseite » Rund um LAGER[flaeche] » LAGER[news]

Lager der Woche

Lager der Woche - Wünschendorf


Interessante Logistikimmobilie in Wünschendorf
, an der A4, A9


[ zum Exposé ]

Inserieren bei Lagerflaeche!

In dem Fachportal für Lagerlogistik zu inserieren. Wählen Sie eines unserer Pakete!

[ zur Übersicht ]

Sie suchen die passende Lagerfläche?

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach der geeigneten Lager-/ Logistikimmobilie. Stellen Sie kostenlos Ihr Gesuch bei uns ein und finden Sie so Ihre Wunsch- immobilie. Voraussetzung ist nur eine kostenfreie Registrierung oder sende Sie uns die  Gesuche Vorlage  an uns zurück!

[ zur Registrierung ]

LAGER[news]- Aktuelle Lagernews, Marktberichte & Information

Lesen Sie hier aktuelle Meldungen aus dem Bereich Rund um die Lagerlogistik. Falls auch Sie interessante News bei uns veröffentlichen möchten, dann senden Sie uns diese an presse(at)lagerflaeche(dot)de zu. Nun viel Spaß beim lesen:

CargoLine siegt in vier von sieben Logistikdienstleistungs-Kategorien

Logo - CargoLine

 


Verlader-Befragung des Deutschen Instituts für Service-Qualität bestätigt der Kooperation ein hohes Maß an Kundenorientierung und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Frankfurt, 11. Dezember 2013 - Überdurchschnittlich viele Logistik-Entscheider, die schon einmal mit CargoLine zusammengearbeitet haben, würden die Stückgutkooperation jederzeit weiterempfehlen beziehungsweise sie wieder beauftragen. Dies ergab eine Umfrage zur Zufriedenheit mit der Leistung von sieben Stückgutlogistik-Dienstleistern, die das Deutsche Institut für Service-Qualität im Auftrag des Wirtschaftsmagazins "Markt und Mittelstand" jüngst durchführte. Auch in den Kategorien "Konditionen", also Preis-Leistungs-Verhältnis sowie Transparenz und Korrektheit der Abrechnung, und "Kundenorientierung" steht CargoLine auf dem Siegertreppchen ganz oben. Damit belegt das Netzwerk in vier von sieben Kategorien der Studie den Spitzenplatz und verfehlt den Gesamtsieg aufgrund der unterschiedlichen Gewichtung der Kategorien nur um wenige hundertstel Punkte.

"Wir sind hoch erfreut über dieses Ergebnis, haben wir doch einige große Player hinter uns gelassen", kommentiert CargoLine-Geschäftsführer Jörn Peter Struck die Befragung. "Die Studie zeigt, dass ein Stückgutlogistiker trotz Vergleichbarkeit der Produkte durch Erreichbarkeit, Flexibilität, kontinuierliche Weiterbildung, ein faires Preis-Leistungs-Verhältnis und gute Leistung allgemein einen Unterschied machen kann."

IT-Kompetenz als Entscheidungsmerkmal

Fast die Hälfte der befragten Entscheider gab an, dass sie besonders viel Wert auf die klassischen Tugenden Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit oder Termintreue legen. Sehr wichtig ist für sie aber auch die IT-Kompetenz des Logistikdienstleisters, also Themen wie Track & Trace, Datensicherheit und Kompatibilität unterschiedlicher Systeme.

"Anfang 2013 haben wir eine neue Version unserer Sendungsverfolgungs-Software eingeführt, Cepra 3.0. Unter anderem beschleunigt diese die Kommunikation unter den CargoLinern und enthält vor allem Funktionen, die die Sendungsverfolgung für den Kunden extrem einfach und übersichtlich machen", erklärt Struck. "Darüber hinaus haben die CargoLine-Partnerunternehmen zum dauerhaften Schutz aller Daten und zur Gewährleistung des reibungslosen Sendungsablaufs umfassende und einheitliche Informationssicherheits-Maßnahmen im Einklang mit ISO/IEC 27001 implementiert. Die entsprechende interne Zertifizierung wurde im Frühjahr 2012 ausgestellt. CargoLine war damit die erste Stückgutkooperation, die nach diesem hohen Standard gearbeitet hat."

175 Verlader deutschlandweit befragt

Für die Studie befragte das Deutsche Institut für Service-Qualität zwischen September und November 2013 deutschlandweit 175 Versand- und Logistikleiter sowie Logistik-Mitarbeiter aus Unternehmen mit mindestens 50 Millionen Euro Jahres- sowie 50.000 Euro Logistikumsatz pro Jahr und Dienstleister. Im Mittelpunkt der Befragung zur Zufriedenheit mit ihren Stückgutlogistikern, den hierzulande sieben größten Stückgut-Netzwerkorganisationen, standen die Meinungen zu Leistung, Kundenorientierung, Beratung und Konditionen. Darüber hinaus wurden Beurteilungen zur Kompetenz der Dienstleister und die Bereitschaft zu Weiterempfehlung und Wiederwahl erhoben. Die Ergebnisse der Studie sind online unter disq.de/2013/20131206-Stueckgut-Logistik.html zu finden.


Über CargoLine
CargoLine GmbH & Co. KG mit Sitz in Frankfurt (Main) steht als Kooperation für standardisierte und systematisierte Stückgutverkehre in Deutschland und Europa. Im Jahr 1993 gegründet, bilden heute 45 mittelständische Systempartner das bundesweite Netzwerk, das von leistungsstarken internationalen Partnern ergänzt wird. Neben systemgeführten Transportdienstleistungen liegen die Schwerpunkte von CargoLine in den Bereichen Distributions-, Beschaffungs- und Kontraktlogistik. Im Jahr 2012 bewegte der Unternehmensverbund 11,7 Mio. Sendungen und erwirtschaftete mit 7.152 Mitarbeitern rund 1,4 Mrd. Euro Umsatz. Die Stückgutkooperation ist nach DIN EN ISO 9001 inklusive HACCP-Konzept und Logistische Dienstleistungen zertifiziert sowie nach DIN EN ISO 14001, DIN EN ISO 14064 und DIN EN 16258 (CO2-Fußabdruck). Darüber hinaus ist CargoLine Mitglied der Schutz- und Aktionsgemeinschaft zur Erhöhung der Sicherheit in der Spedition (s.a.f.e.). www.cargoline.de

Beste Grüße
CargoLine GmbH & Co. KG
Sandra Durschang
Leitung PR & Marketing
_________________________________
CargoLine GmbH & Co. KG | Atricom Bürohaus, Lyoner Str. 15 | 60528 Frankfurt | Deutschland Tel. +49 69 951550-150 | Fax +49 69 951550-30
E-Mail: sandra.durschang@cargoline.de | www.cargoline.de