Sie sind hier: Startseite » Rund um LAGER[flaeche] » LAGER[news]

Lager der Woche

Lager der Woche - Wünschendorf


Interessante Logistikimmobilie in Wünschendorf
, an der A4, A9


[ zum Exposé ]

Inserieren bei Lagerflaeche!

In dem Fachportal für Lagerlogistik zu inserieren. Wählen Sie eines unserer Pakete!

[ zur Übersicht ]

Sie suchen die passende Lagerfläche?

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach der geeigneten Lager-/ Logistikimmobilie. Stellen Sie kostenlos Ihr Gesuch bei uns ein und finden Sie so Ihre Wunsch- immobilie. Voraussetzung ist nur eine kostenfreie Registrierung oder sende Sie uns die  Gesuche Vorlage  an uns zurück!

[ zur Registrierung ]

LAGER[news]- Aktuelle Lagernews, Marktberichte & Information

Lesen Sie hier aktuelle Meldungen aus dem Bereich Rund um die Lagerlogistik. Falls auch Sie interessante News bei uns veröffentlichen möchten, dann senden Sie uns diese an presse(at)lagerflaeche(dot)de zu. Nun viel Spaß beim lesen:

CARGOBASE® ermöglicht jetzt noch effizienteres Palettenmanagement


RETECO hat eine neue Lademittelverwaltung vorgestellt
Lübeck - Im Jahr des 50. Geburtstages der Europalette hat die RETECO Datentechnik GmbH das Palettenmanagement in ihrer Speditionsmanagement-Lösung CARGOBASE® verbessert. Mit der in den nächsten Wochen verfügbaren neuen Version erhalten Anwender noch effizientere Möglichkeiten für das Management der Ladungsträger für den Transport von Waren. Welche das sind, hat das Lübecker Softwarehaus jetzt präsentiert.

Schon in der aktuellen Version von CARGOBASE war der Lademitteltausch für Kunden realisierbar. Ist ein Palettentausch in den Stammdaten hinterlegt, hat der Disponent die Möglichkeit, bei der Erfassung der Sendung Kunden und eingesetzte Paletten miteinander zu verknüpfen. Das Usability-Konzept von RETECO ermöglicht hier ein simples Drag & Drop. Die Buchung erfolgt im Hintergrund. Dadurch lassen sich später auf direkte und einfache Weise Salden abstimmen, Kontoauszüge drucken und Mahnläufe starten. Palettenschulden können in der neusten Version per Knopfdruck mit einer Forderung (Rechnung) zum Ausgleich des Kontos nivelliert werden.

„Eine effiziente Verwaltung der Paletten ist für Unternehmen von besonderer Bedeutung, weil sie in erheblichem Umfang die Rentabilität beeinflussen können“, erklärt Michael Reimer, Prokurist der RETECO Datentechnik GmbH. Oft liegt der Wert der bei einem Transport von Warengütern zum Einsatz kommenden Paletten über der Hälfte der erzielbaren Fracht, sodass sich Verluste schmerzhaft bemerkbar machen. Etwa zehn Millionen Euro-Paletten werden jedes Jahr allein in Deutschland hergestellt, schätzungsweise 95 Millionen befinden sich im Umlauf. Auch deshalb gehört eine entsprechende Verwaltung heute zu den unverzichtbaren Bestandteilen einer guten Lösung zur Planung der Unternehmensressourcen (ERP).

www.reteco.de