Sie sind hier: Startseite » Rund um LAGER[flaeche] » LAGER[news]

Lager der Woche

Lager der Woche - Wünschendorf


Interessante Logistikimmobilie in Wünschendorf
, an der A4, A9


[ zum Exposé ]

Inserieren bei Lagerflaeche!

In dem Fachportal für Lagerlogistik zu inserieren. Wählen Sie eines unserer Pakete!

[ zur Übersicht ]

Sie suchen die passende Lagerfläche?

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach der geeigneten Lager-/ Logistikimmobilie. Stellen Sie kostenlos Ihr Gesuch bei uns ein und finden Sie so Ihre Wunsch- immobilie. Voraussetzung ist nur eine kostenfreie Registrierung oder sende Sie uns die  Gesuche Vorlage  an uns zurück!

[ zur Registrierung ]

LAGER[news]- Aktuelle Lagernews, Marktberichte & Information

Lesen Sie hier aktuelle Meldungen aus dem Bereich Rund um die Lagerlogistik. Falls auch Sie interessante News bei uns veröffentlichen möchten, dann senden Sie uns diese an presse(at)lagerflaeche(dot)de zu. Nun viel Spaß beim lesen:

BVL | 10. Steirischer Logistik- und Automotive Tag Bundesvereinigung Logistik Österreich

LOGO- BVL Österreich


Pressemitteilung
11. April 2013

Steirische Perspektiven in der Intralogistik und im automotiven Umfeld
10. Steirischer Logistik- und Automotive Tag am 15. und 16. Mai 2013 in Graz

 
Am 15. und 16. Mai 2013 wird es spannend am Flughafen Graz: Die Bundesvereinigung Logistik BVL Österreich mit dem Regionalbüro Steiermark, unter der Leitung von Univ.-Prof. Dr. Helmut Zsifkovits, lädt zum 10. Steirischen Logistik- und Automotive Tag. Zwei Wirtschaftsbereiche mit höchsten Innovationsleistungen und enger thematischer Verknüpfung geben Ein- und Ausblicke in zukünftige Strategien und Entwicklungen. Die Steiermark als Knotenpunkt Österreichs und Europas sowie Heimat international agierender Intralogistikunternehmen und einer starken Automotiv Industrie bietet die optimalen Voraussetzungen für diese hochkarätige Veranstaltung.

Steirische Top-Intralogistiker am Podium
Präsentationen und Diskussionsrunden zu österreichischen Intralogistik-Projekten und internationalen Automotive-Trends warten auf die Teilnehmer.
Der 10. Steirische Logistik Tag startet mit einem Vortrag von Prof. Dirk Jodin, Technische Universität Graz, Institut für Technische Logistik, zum Thema „Herausforderungen und Trends in der Intralogistik“. Es folgt ein besonderes Highlight - die große Podiumsdiskussion mit hochrangigen Vertretern der steirischen Top-Intralogistikunternehmen. Zum Thema "Strategische Geschäftsentwicklungen in der Intralogistik" diskutieren Gerald Hofer MBA, Vorstand KNAPP AG, Ing. Franz Salomon, Geschäftsführer Salomon Automation GmbH, Dipl.-Wirt.-Ing. (FH) Markus Skof, Geschäftsführer ISA GmbH – A Jungheinrich Company, und Dipl.-Ing. Heinrich Amminger, Geschäftsführer Ylog GmbH. Die anschließende Abendveranstaltung bietet ausreichend Gelegenheit zu vertiefenden Gesprächen, zum Netzwerken und Kontakteknüpfen.

Das Vormittagsprogramm des 16. Mai steht unter dem Motto "Asien gibt Gas". Die Frage „Wie werde und bleibe ich Lieferant oder Dienstleister bei Magna“ beantwortet Jörg Auer, Senior Manager, Magna International. Julia Saini von Frost-Sullivan widmet sich in Ihrem Vortrag „Mega Trends & Implications to the Global Automotive Industry“ dem aufstrebenden östlichen Automobilmärkten und deren Auswirkungen auf Österreich.

Im Anschluss wird im slowenischen Hafen Koper Halt gemacht, der als wichtige Drehscheibe und "Tor nach Asien" gilt. Es referiert Gregor Beli, Luka Koper AG. Die „Baltisch-Adriatische Achse – vom Traum zur Wirklichkeit“ ist Thema der nachfolgenden „Logistik im Dialog“-Runde.

Unter der Moderation von Dr. Franz Gansrigler diskutieren Dipl.-Ing. Franz Lückler, Geschäftsführer AC Styria Autocluster GmbH, Franz Glanz, Geschäftsführer Cargo Center Graz, Ing. Mag. Alexander Klacska, Bundesspartenobmann Wirtschaftskammer Österreich, Mag. Andreas Mandl, Geschäftsführer LTE Logistik- und Transport-GmbH, und Mag. (FH) Thomas Ziegler, Geschäftsführer Gefco Österreich GmbH. Und kurz vor dem Mittagessen präsentiert der Gewinner des Hermes Verkehrs.Logistik.Preis seine erfolgreiche Lösung.

Best Practices, Innovationen und gelebte Nachhaltigkeit
Mit preisgekrönten Intralogistiklösungen startet der Nachmittag. Heimo Robosch, Executive Vice President Sales, KNAPP AG, stellt die mehrfach ausgezeichnete Multi-Channel Lösung für BOOTS UK vor. Dipl.-Ing. Peter Totz MBA, Leiter Logistikberatung, Salomon Automation GmbH, erklärt Arbeitsprozesse und Automatisierungsgrade in Warehouse Management Systemen. Dipl.-Wirt.-Ing. (FH) Markus Skof, Geschäftsführer der ISA GmbH – A Jungheinrich Company, erläutert, worin er die Potenziale einer "Shareconomy" sieht, und Dipl.-Ing. Heinrich Amminger, Geschäftsführer der YLOG GmbH, stellt Innovationen in der "4-dimensionalen Shuttletechnologie" vor.

Abschließend geht es um gelebte Nachhaltigkeit und um genial einfache sowie innovative Konzepte, die die Intralogistik neu definieren. Dazu tragen Christian Brauneis, Product Management, KNAPP Systemintegration GmbH, und Dipl.-Ing. Norbert Hübler von der SSI Schäfer Peem GmbH, vor.



Der 10. Steierische Logistik- und Automotive Tag im Überblick
 
Termin und Ort: 15. und 16. Mai 2013, Flughafen Graz, Kongresszentrum

Programm
Mittwoch, 15. Mai 2013 ab 17 Uhr:
Begrüßung, Einführungsvortrag und Podiumsdiskussion mit anschließendem Get-together

Donnerstag, 16. Mai 2013, von 9 bis 18 Uhr:
Der Themenbogen spannt sich von den asiatischen Automobilmärkten, dem Hafen Koper und der Baltisch-Adriatischen Achse, über die Vorstellung des Hermes. Verkehrs.Logistik-Preisträgers bis hin zu Warehouse Management- und Intralogistiklösungen sowie gelebter Nachhaltigkeit.

Ihre Ansprechpartner für Rückfragen:
DI Roman Stiftner, Präsident der Bundesvereinigung Logistik Österreich Seitenhafenstraße 15, 1020 Wien
Tel: +43 1 615 70 55, E-Mail: r.stiftner@bvl.at, www.bvl.at

Wolfgang Kubesch, Geschäftsführer der Bundesvereinigung Logistik Österreich Seitenhafenstraße 15, 1020 Wien
Tel: +43 1 615 70 55, E-Mail: w.kubesch@bvl.at; www.bvl.at

Pressekontakt:
Sabine Lukas | PR und Marketing Agentur
Tel.: +43 664 1593 494, E-Mail: sabine.lukas@lukas-pr.com, www.lukas-pr.com

Über die Bundesvereinigung Logistik BVL Österreich
Die BVL Österreich ist mit 700 Mitgliedern Österreichs größtes Logistiker-Netzwerk. Logistik-Spezialisten aus der Praxis und Wissenschaft, Interessierte bis Quereinsteiger profitieren seit Jahren als Personen- oder Firmenmitglieder von den Vorteilen eines grenzüberschreitenden Kompetenz-Forums. Öffentliche Institutionen, aus Bildung und Politik, treffen auf Unternehmen aus der Logistikbranche. Wissen, aktuelle Informationen werden in Unternehmen transferiert, Meinungen und Interessen werden auf den verschiedenen BVL-Plattformen ausgetauscht. Vor allem der einmal jährlich stattfindende Logistik-Dialog bietet Auftraggebern und Auftragnehmern Raum, um gemeinsame Ideen und Projekte zu entwickeln. Beziehungen werden intensiviert, Netzwerke geknüpft, Visionen Wirklichkeit.