Sie sind hier: Startseite » Rund um LAGER[flaeche] » LAGER[news]

Lager der Woche

Lager der Woche - Wünschendorf


Interessante Logistikimmobilie in Wünschendorf
, an der A4, A9


[ zum Exposé ]

Inserieren bei Lagerflaeche!

In dem Fachportal für Lagerlogistik zu inserieren. Wählen Sie eines unserer Pakete!

[ zur Übersicht ]

Sie suchen die passende Lagerfläche?

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach der geeigneten Lager-/ Logistikimmobilie. Stellen Sie kostenlos Ihr Gesuch bei uns ein und finden Sie so Ihre Wunsch- immobilie. Voraussetzung ist nur eine kostenfreie Registrierung oder sende Sie uns die  Gesuche Vorlage  an uns zurück!

[ zur Registrierung ]

LAGER[news]- Aktuelle Lagernews, Marktberichte & Information

Lesen Sie hier aktuelle Meldungen aus dem Bereich Rund um die Lagerlogistik. Falls auch Sie interessante News bei uns veröffentlichen möchten, dann senden Sie uns diese an presse(at)lagerflaeche(dot)de zu. Nun viel Spaß beim lesen:

BSAG will WLAN im ÖPNV ermöglichen

BSAG will WLAN im ÖPNV ermöglichen

29.07.16 (Bremen) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Bremer Straßenbahn AG plant ab Herbst die Einführung von WLAN in insgesamt dreißig Fahrzeugen in Bremen-Stadt und Bremen-Nord. „Mit dem Start des kostenlosen WLAN in unseren Bussen schaffen wir einen echten Mehrwert für unsere Fahrgäste“, sagt Hajo Müller, Kaufmännischer Vorstand und Sprecher des Vorstands. „Wir steigern die Qualität des öffentlichen Nahverkehrs und machen den Umstieg vom Auto auf den Bus attraktiver. Gelegenheitsfahrgäste fahren künftig vielleicht häufiger.“

Technisch realisiert wird das WLAN an Bord mit dem Mobilfunkstandard LTE. Dank des guten Netzausbaus in Bremen sind so hohe Geschwindigkeiten beim Surfen möglich. Der Zugang zum Internet ist einfach: In allen teilnehmenden Bussen weist ein gut sichtbares Piktogramm auf das Internetangebot hin. Wer im Fahrzeug das WLAN an seinem Mobiltelefon oder Tablet aktiviert, findet ein offenes Netz mit der Kennung BSAG. Wer dieses anwählt und den Nutzungsbedingungen zustimmt gelangt anschließend ins Internet.

Eine personalisierte Anmeldung oder eine Registrierung vorab ist nicht erforderlich. Den Internet-Zugangsgeräten für die Straßenbahnen fehlt derzeit noch die endgültige Zulassung. Diese wird laut Hersteller jedoch im Herbst folgen. „Wir wollen den Zugang so einfach wie möglich halten, damit unsere Kunden das kostenlose Angebot ohne große Hürden nutzen kommen“, erläutert Hajo Müller die Idee dahinter.


Stefan Hennigfeld
Redaktioneller Leiter
Zughalt e.V.
Siegfriedstr. 24a
58453 Witte