Sie sind hier: Startseite » Rund um LAGER[flaeche] » LAGER[news]

Lager der Woche

Lager der Woche - Backnang


Interessante Kontraktlogistikfläche in Ba
cknang!


[ zum Exposé ]

Inserieren bei Lagerflaeche!

In dem Fachportal für Lagerlogistik zu inserieren. Wählen Sie eines unserer Pakete!

[ zur Übersicht ]

Sie suchen die passende Lagerfläche?

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach der geeigneten Lager-/ Logistikimmobilie. Stellen Sie kostenlos Ihr Gesuch bei uns ein und finden Sie so Ihre Wunsch- immobilie. Voraussetzung ist nur eine kostenfreie Registrierung oder sende Sie uns die  Gesuche Vorlage  an uns zurück!

[ zur Registrierung ]

LAGER[news]- Aktuelle Lagernews, Marktberichte & Information

Lesen Sie hier aktuelle Meldungen aus dem Bereich Rund um die Lagerlogistik. Falls auch Sie interessante News bei uns veröffentlichen möchten, dann senden Sie uns diese an presse(at)lagerflaeche(dot)de zu. Nun viel Spaß beim lesen:

BNP Paribas Real Estate veröffentlicht Logistikmarktzahlen zum zweiten Quartal 2021 - Sehr gutes Halbjahresergebnis auf dem Kölner Logistikmarkt

Logo - BNP Paribas Real Estate

 

 

 

 

Köln, 21. Juli 2021 – Der Kölner Markt für Lager- und Logistikflächen blickt auf ein sehr gutes erstes Halbjahr zurück. Mit einem Umsatz (inklusive Eigennutzer) von rund 148.000 m² fällt das Resultat 49,5 % über dem Zehnjahresdurchschnitt aus, und das Vorjahresergebnis wurde fast verdreifacht. Dies ergibt die Analyse von BNP Paribas Real Estate.


„Nach einem fulminanten Start in das Jahr mit einem Flächenumsatz von 119.000 Quadratmetern im ersten Quartal, das unter anderem von zwei Großtransaktionen getragen wurde, präsentiert sich die Nachfrage im Sommer 2021 auf hohem Niveau stabil. Allerdings stand einmal mehr der Mangel an Angebotsflächen einem höheren Flächenvolumen entgegen. Für das zweite Quartal kann daher nur ein moderates Resultat von 29.000 Quadratmetern vermeldet werden. Im Gegensatz zum Jahresbeginn fehlten in den Frühlingsmonaten die Transaktionen im Segment über 20.000 Quadratmeter“, erläutert Christopher Raabe, Geschäftsführer und Head of Logistics & Industrial der BNP Paribas Real Estate GmbH.

Industrie- und Handelsunternehmen führen
Unternehmen aus den Branchen Industrie/Produktion und Handel präsentierten sich in diesem Halbjahr besonders umsatzstark. Mit rund 56.000 m² Flächenumsatz haben Industrieunternehmen nicht nur ihr Gesamtjahresergebnis 2020 bereits jetzt eingestellt, sondern auch den Zehnjahresdurchschnitt um 112 % übertroffen. In dieser Größenordnung bewegen sich auch die Handelsunternehmen mit rund 51.000 m² Umsatz bzw. 93 % über dem langjährigen Durchschnitt. Auf Kurs befinden sich weiterhin Logistikdienstleister, die sich mit einem Volumen von knapp 30.000 m² deutlich stärker als noch 2020 und 2019 präsentieren. Es sind diese drei Branchen, die den Umsatz im zweiten Quartal wesentlich getragen haben.
 
Die Verteilung der Abschlüsse nach Flächengrößen hat sich gegenüber dem Vorjahr stark gewandelt. Während im ersten Halbjahr 2020 Verträge über 20.000 m² gänzlich fehlten, haben die Abschlüsse der WEG und von Lekkerland für einen Umsatzanteil von 45,5 % gesorgt. Zwar ist der Marktanteil von Verträgen zwischen 8.001 und 12.000 m² im Vergleich spürbar auf knapp 22 % gesunken, absolut präsentiert sich dieses Flächensegment aber mit rund 32.000 m² wesentlich stärker als noch im Vorjahr (H1 2020: rund 17.000 m²). Deutlich weniger Bewegung ist bei Flächen unter 5.000 m² zu registrieren (insgesamt gut 19 % Marktanteil). Wie im Vorjahr fehlen Transaktionen im Segment zwischen 12.001 m² und 20.000 m² auch in diesem Frühsommer noch komplett.    
 
Angebotsmangel bleibt marktbestimmend
Der Kölner Markt für Logistikflächen ist und bleibt vom Angebotsmangel geprägt. Sowohl im Bestand als auch im Neubau ist das Volumen an verfügbaren Flächen nicht ausreichend, um die rege Nachfrage bedienen zu können. In zentralen Stadtlagen und im Kerngebiet ist die Flächenknappheit besonders ausgeprägt. Es kann daher kaum überraschen, dass insbesondere die großflächigen Abschlüsse mit mehr als 8.000 m² Fläche sämtlich in der Peripherie bzw. äußeren Peripherie des Marktgebietes getätigt wurden. Darüber hinaus wurden die vier größten Transaktionen in Projekten bzw. im Neubau Erstbezug realisiert. Vor diesem Hintergrund ist die Spitzenmiete im Jahresverlauf um knapp 4 % auf 5,80 €/m²/Monat gestiegen. Stärker fällt das Wachstum mit 5,5 % bei der Durchschnittsmiete aus, die jetzt bei 4,80 €/m² notiert.  
 
Perspektiven
„Die Nachfrage nach Logistikflächen dürfte sich auch im zweiten Halbjahr dynamisch entwickeln. Vor allem aus dem E-Commerce-Bereich und von Logistikdienstleistern werden aktuell deutliche Signale ausgesendet. Von der Angebotsseite zeichnet sich keine Entlastung ab, da kein Anstieg von freigezogenen Flächen registriert wird. Auch das Volumen der Baufertigstellungen dürfte sehr übersichtlich bleiben. Ein weiteres Wachstum insbesondere bei den Durchschnittsmieten ist durchaus wahrscheinlich“,  so Bastian Hafner, Head of Logistics & Industrial Advisory der BNP Paribas Real Estate GmbH.


Pressekontakt:
Chantal Schaum – Tel: +49 (0)69-298 99-948, Mobil: +49 (0)174-903 85 77, chantal.schaum@bnpparibas.com
Viktoria Gomolka – Tel: +49 (0)69-298 99-946, Mobil: +49 (0)173-968 60 86, viktoria.gomolka@bnpparibas.com
Melanie Engel – Tel: +49 (0)40-348 48-443, Mobil: +49 (0)151-117 615 50, melanie.engel@bnpparibas.com

Über BNP Paribas Real Estate
BNP Paribas Real Estate ist ein führender internationaler Immobiliendienstleister, der seinen Kunden umfassende Leistungen in allen Phasen des Immobilienzyklus bietet: Transaction, Consulting, Valuation, Property Management, Investment Management und Property Development. Mit 5.000 Mitarbeitenden unterstützt das Unternehmen Eigentümer, Mieter, Investoren und die öffentliche Hand in ihren Projekten dank lokaler Expertise in 30 Ländern (eigene Standorte und Allianzpartner) in Europa, Nahost und Asien. BNP Paribas Real Estate ist Teil der BNP Paribas Gruppe, ein weltweit führender Finanzdienstleister.

Weitere Informationen: www.realestate.bnpparibas.com/

Über BNP Paribas in Deutschland
BNP Paribas ist eine führende europäische Bank mit internationaler Reichweite. In Deutschland ist die BNP Paribas Gruppe seit 1947 aktiv und hat sich mit 12 Geschäftseinheiten erfolgreich am Markt positioniert. Privatkunden, Unternehmen und institutionelle Kunden werden von rund 6.000 Mitarbeitern bundesweit in allen relevanten Wirtschaftsregionen betreut. www.bnpparibas.de