Sie sind hier: Startseite » Rund um LAGER[flaeche] » LAGER[news]

Lager der Woche

Lager der Woche - Wünschendorf


Interessante Logistikimmobilie in Wünschendorf
, an der A4, A9


[ zum Exposé ]

Inserieren bei Lagerflaeche!

In dem Fachportal für Lagerlogistik zu inserieren. Wählen Sie eines unserer Pakete!

[ zur Übersicht ]

Sie suchen die passende Lagerfläche?

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach der geeigneten Lager-/ Logistikimmobilie. Stellen Sie kostenlos Ihr Gesuch bei uns ein und finden Sie so Ihre Wunsch- immobilie. Voraussetzung ist nur eine kostenfreie Registrierung oder sende Sie uns die  Gesuche Vorlage  an uns zurück!

[ zur Registrierung ]

LAGER[news]- Aktuelle Lagernews, Marktberichte & Information

Lesen Sie hier aktuelle Meldungen aus dem Bereich Rund um die Lagerlogistik. Falls auch Sie interessante News bei uns veröffentlichen möchten, dann senden Sie uns diese an presse(at)lagerflaeche(dot)de zu. Nun viel Spaß beim lesen:

Abellio: GDL-Konzerntarifvertrag steht

28.10.16 (Allgemein) Autor:Stefan Hennigfeld


Am vergangenen Freitag (21. Oktober) hat die GDL mit der Abellio Rail GmbH in Frankfurt am Main einen Konzern-Rahmentarifvertrag für das Zugpersonal der Unternehmen Abellio Rail Mitteldeutschland, Abellio Rail NRW und Abellio Rail Baden-Württemberg (KoRa-ZugTV Abellio) abgeschlossen. Damit wird für die Lokomotivführer, Zugbegleiter und Disponenten bei Abellio ein einheitliches Marktniveau in einem gemeinsamen Tarifvertrag zur Wirkung kommen. Dies beinhaltet nicht nur eine spürbare Verbesserung in Hinsicht auf die Vergütung und die Arbeitszeiten, sondern auch die Einführung eines Zeitzuschlags für Nachtarbeit.


Mit der Einführung des Tarifvertrages zum 1. Januar 2017 wird eine Referenzarbeitszeit von 39 Stunden im Wochendurchschnitt wirksam. Des Weiteren erfolgt zum 1. Januar 2018 eine Absenkung der Referenzarbeitszeit von 39 auf 38 Stunden im Wochendurchschnitt. Außerdem wird die Entgelttabellensystematik auf Basis der Berufserfahrung zur Anwendung kommen. Weitere Verbesserungen wurden zudem durch Regelungen zum Schutz bei gesundheitsbedingter Fahr-dienstuntauglichkeit erreicht. Im nächsten Schritt werden nun mit den einzelnen Unternehmen Regelungen für die Überleitung der Arbeitnehmer vom alten Tarifvertrag in den Konzernrahmentarifvertrag vereinbart.


Zudem werden noch dazugehörige Haustarifverträge verhandelt und abgeschlossen. Diese enthalten weitere Verbesserungen vor allem im Bereich der Arbeits- und Ruhezeiten und ergänzen die Rahmenregelungen des KoRa-ZugTV Abellio. Der Tarifvertrag wird auch bei weiteren Unternehmen innerhalb des Abellio-Konzerns zur Anwendung kommen, wenn die Expansion in den kommenden Jahren bundesweit weitergeführt wird. Die teilweise zu Abellio gehörende Westfalenbahn GmbH ist bereits seit einigen Jahren Tarifpartner der GDL.



Stefan Hennigfeld
Redaktioneller Leiter
Zughalt e.V.
Siegfriedstr. 24a
58453 Witte