Sie sind hier: Startseite » Rund um LAGER[flaeche] » LAGER[news]

Lager der Woche

Lager der Woche - Wünschendorf


Interessante Logistikimmobilie in Wünschendorf
, an der A4, A9


[ zum Exposé ]

Inserieren bei Lagerflaeche!

In dem Fachportal für Lagerlogistik zu inserieren. Wählen Sie eines unserer Pakete!

[ zur Übersicht ]

Sie suchen die passende Lagerfläche?

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach der geeigneten Lager-/ Logistikimmobilie. Stellen Sie kostenlos Ihr Gesuch bei uns ein und finden Sie so Ihre Wunsch- immobilie. Voraussetzung ist nur eine kostenfreie Registrierung oder sende Sie uns die  Gesuche Vorlage  an uns zurück!

[ zur Registrierung ]

LAGER[news]- Aktuelle Lagernews, Marktberichte & Information

Lesen Sie hier aktuelle Meldungen aus dem Bereich Rund um die Lagerlogistik. Falls auch Sie interessante News bei uns veröffentlichen möchten, dann senden Sie uns diese an presse(at)lagerflaeche(dot)de zu. Nun viel Spaß beim lesen:

10 Jahre Realogis –10 Jahre Assetklasse Logistikimmobilien: „Junge Wilde“ von einst knacken

Logo - Realogis

 

 

10 Jahre Realogis –10 Jahre Assetklasse Logistikimmobilien: „Junge Wilde“ von einst knacken erstmals 8 Mio. Nettoumsatz / „Logistikimmobilie bei Investoren und in der Bevölkerung angekommen“ / Verdoppelung des Transaktionsvolumens der Assetklasse Logistikimmobilien auf über 3,6 Mrd. Euro erwartet und damit vor dem Segment Einzelhandel

Berlin, 20. November 2015 – Vom Startup zum marktführenden Spezialunternehmen und Vermittler von Industrie- und Logistikflächen sowie Gewerbeparks – Realogis feiert im Jahr seines 10-jährigen Bestehens die offizielle Eröffnung seines Hauptstadtbüros. Zu den rund 100 Gästen am Berliner Sitz von Realogis im Naumann-Park in Schöneberg zählten nationale und internationale Projektentwickler, Hersteller sowie Handels- und Logistikunternehmen. Pünktlich zum Jubiläum übertrafen die Umsätze des Unternehmens mit Standorten in München, Stuttgart, Nordrhein-Westfalen, Hamburg und Berlin erstmals die Marke von 8 Mio. Euro Nettoumsatz und von 525.000 m² Vermietungsleistung.

„Als wir Realogis 2005 gegründet haben, hatten wir die Vision, mit unserem langjährigen Know-how in der Vermarktung von Industrie- und Logistikflächen sowie Gewerbeparks einen bundesweiten Spezialanbieter nur für diese Assetklasse aufzubauen. So ein Unternehmen gab es damals noch nicht“, sagte Umut Ertan, Gründer und Gesellschafter von Realogis, der seit 21 Jahren im Investment und in der Beratung in diesem Segment tätig ist. „Wir merkten, dass sich Logistiker, Handelsunternehmen und Hersteller einen Experten in diesem Segment wünschten, um ihre Logistikprozesse bestmöglich abzubilden. Allerdings waren wir in den Anfangsjahren die „jungen Wilden“ und wurden teilweise nicht ernst genommen. Später wurden wir dann in Teilen kopiert, was wir für den Markt befürworteten, da diese Entwicklung auch unseren Weg bestätigt hat. Wir können uns aber nicht ausruhen auf dem Erreichten, da auch immer mehr etablierte Universalmaklerunternehmen sehen, welch großes Potential sich in diesem Bereich bietet.“

Die Gründung von Realogis fiel in eine Zeit, in der der Logistikmarkt noch in den Kinderschuhen steckte. 2005 erzielte das Logistikimmobiliensegment mit rund 1,5 bis 1,8 Mrd. Euro das bis dahin höchste Transaktionsvolumen in Deutschland und erlebte erstmals einen wahren Höhenflug, das Ergebnis lag neun Mal höher als 2004. Allerdings führten Logistikimmobilien seinerzeit noch ein Leben im Schatten aller anderen Segmente und lagen noch hinter den Umsätzen von Hotel- und Sozialimmobilien. Das hat sich mittlerweile gründlich geändert: Die Assetklasse hat sich voll etabliert: „2015 erwarten wir ein Rekordergebnis von über 3,6 Mrd. Euro – damit hat sich innerhalb eines Jahrzehnts das Transaktionsvolumen mehr als verdoppelt und liegt zwischenzeitlich vor dem klassischen Segment Retail“, so Ertan.

„Mittlerweile sind die Kritiker der Assetklasse Logistikimmobilien recht stumm geworden, da die Volatilität deutlich geringer ist als in anderen und der größte Yield Spread vorhanden ist. Sprich, Investoren haben trotz Investitionskosten die höchsten Ausschüttungsmöglichkeiten bei vergleichsweise geringem Risiko“, so Ertan.

„Fakt ist auch, dass immer mehr Menschen in den großen Logistikimmobilien beschäftigt werden, im Gegensatz zur landläufigen Meinung, dass nur wenige Lagermitarbeiter dort ihr Geld verdienen. Logistik ist nach Automotive und Maschinenbau die drittgrößte Branche in Deutschland und somit ein großer Pfeiler unserer Volkswirtschaft. Immer mehr Endinvestoren verstehen das Produkt und auch die größten globalen Akteure haben die Assetklasse in Deutschland ganz oben auf ihrer Einkaufsliste“, so Ertan.

Zur Entwicklung der Assetklasse in den kommenden zehn Jahren sagte Ertan: „Wir sehen durch den zunehmenden Onlinehandel eine enorm gestiegene Akzeptanz bei der Bevölkerung. Früher gab es hier wenig Bezugspunkte für den Endverbraucher. Die Logistikimmobilien benötigen nach wie vor sehr große Flächen, wodurch sie auch entsprechend auffallen. Im Hinblick auf Design und sonstiger Attribute hat die Branche noch Nachholbedarf, da sie nicht mit einer tollen Bürofassade oder gar Stuckfassade eines Altbaus mithalten kann. Hier gibt es aber immer mehr Investoren, die nachhaltig denken und Designaspekte berücksichtigen.“

Die erste Adresse für Industrie- und Logistikimmobilien: Firmengruppe Realogis – www.realogis.de


Realogis ist das führende deutsche Beratungsunternehmen für Logistikimmobilien, Industrieimmobilien und Gewerbeparks. Realogis agiert bundes- und europaweit in den Bereichen Vermietung, Investment und Bewertung; gleichzeitig berät Realogis Unternehmen in den Bereichen Logistik und Fulfillment. Dieses Zusammenspiel rund um die Industrie- und Logistikimmobilie ist einzigartig und ermöglicht die Realisierung ganzheitlicher Lösungen für Investoren, Verkäufer, Projektentwickler, Eigennutzer und Mieter. Zur Firmengruppe gehören Niederlassungen in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart sowie die bundes- und europaweit tätige Realogis Deutschland.

Pressekontakt:
Silke Hoffmann, Senior PR Beraterin
SH/Communication – Agentur für Public Relations
Fritz-Vomfelde-Straße 34, D-40547 Düsseldorf
Tel: +49/211/53883-440
E-Mail: s.hoffmann@shcommunication.de

Unternehmenskontakt:
Kathrina Weiß
Realogis Immobilien Deutschland GmbH
Wilhelm-Kabus-Str. 77, 10829 Berlin
Tel. +49/30/50 96 99 90