Sie sind hier: Startseite » Rund um LAGER[flaeche] » LAGER[news]

Lager der Woche

Lager der Woche - Soltau


Interessante Logistikimmobilie in Soltau
, an der A7, A27, B3


[ zum Exposé ]

Inserieren bei Lagerflaeche!

In dem Fachportal für Lagerlogistik zu inserieren. Wählen Sie eines unserer Pakete!

[ zur Übersicht ]

Sie suchen die passende Lagerfläche?

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach der geeigneten Lager-/ Logistikimmobilie. Stellen Sie kostenlos Ihr Gesuch bei uns ein und finden Sie so Ihre Wunsch- immobilie. Voraussetzung ist nur eine kostenfreie Registrierung oder sende Sie uns die  Gesuche Vorlage  an uns zurück!

[ zur Registrierung ]

LAGER[news]- Aktuelle Lagernews, Marktberichte & Information

Lesen Sie hier aktuelle Meldungen aus dem Bereich Rund um die Lagerlogistik. Falls auch Sie interessante News bei uns veröffentlichen möchten, dann senden Sie uns diese an presse(at)lagerflaeche(dot)de zu. Nun viel Spaß beim lesen:

Picavi bietet spannendes Begleitprogramm zum BVL-Kongress

Logo - Picavi

 

 


Am 18. Oktober wird Picavi im Rahmenprogramm des diesjährigen Deutschen Logistik-Kongresses mit seiner Pick-by-Vision-Lösung vertreten sein. Dafür haben die Bundesvereinigung Logistik BVL und der Datenbrillenanbieter ein spannendes Outdoor-Programm bei dem Picavi-Kunden Klosterfrau konzipiert, auf dem die Datenbrille im Logistikalltag vorgestellt wird. Der 35. Deutsche Logistik-Kongress der Bundesvereinigung Logistik (BVL) findet vom 17. bis 19. Oktober in Berlin statt. Das diesjährige Branchentreffen steht unter dem Motto „Digitales trifft Reales“- ein Credo, das sich auch das in der Intralogistik tätige Unternehmen Picavi seit seiner Gründung auf die Fahne geschrieben hat. Picavi hat als erstes Unternehmen weltweit die Kommissionierung mit Datenbrillen praktikabel gemacht.

Klosterfrau Berlin geht schon seit Jahren innovative Wege bei der Ausgestaltung seiner Intralogistik. Für die Versorgung seiner Produktion in Berlin setzt das Traditionshaus auf die Pick-by-Vision-Lösung von Picavi. Am Vormittag des 18. Oktober haben Kongressteilnehmer die Gelegenheit im Ortsteil Marienfelde die Datenbrille im Einsatz zu erleben.

Der Logistikleiter von Klosterfrau Berlin, Andreas Paul, wird den Teilnehmern des Outdoor-Programms mit seinem Vortrag „Innovationen in der Intralogistik am Beispiel der Pick-by-Vision-Lösung von Picavi“ zunächst das Thema generell näher bringen. Anschließend folgt ein Rundgang durch das Lager, bei dem an verschiedenen Stationen die Einsatzmöglichkeiten der Datenbrille dann auch in der Praxis sichtbar werden.

Ein weiteres Highlight erwartet interessierte Besucher schon am Vorabend des Kongresses. Am 16. Oktober laden Picavi und sein wichtiges Partnerunternehmen alogis zu einem Netzwerk-Abend ein. Neben der kulinarischen Bewirtung erwartet die Anwesenden ein interessanter Vortrag von Daimler zum Einsatz der Pick-by-Vision-Technologie. Die Picavi-Datenbrille wird im Berliner Motorenwerk des Premiumherstellers von Pkw und Lkw in der Kommissionierung eingesetzt.

„Wir freuen uns, den Teilnehmern auch abseits des Kongresses die Möglichkeit zu bieten, miteinander ins Gespräch zu kommen. Auf unseren Netzwerk-Abend können wir zudem viele aktuelle Fragen hinsichtlich der Kommissionierung mittels der Picavi-Technik beantworten “, so Johanna Bellenberg, Director Marketing und Communications bei Picavi.

http://bit.ly/Picavi_Netzwerkabend – Anmelden unter events(at)picavi(dot)com
Eine Teilnahme ist nur nach schriftlicher Rückbestätigung von Picavi möglich. Aufgrund eines begrenzten Platzkontingents können maximal zwei Mitarbeiter eines Unternehmens teilnehmen.


 

Über Picavi GmbH
Picavi ist zugleich Softwareentwickler und Full-Service-Anbieter, der sein umfassendes Intralogistik- und Wearables-Know-how zu 100 Prozent in die Pick-by-Vision-Lösung Picavi investiert. Sie ermöglicht die konsequente visuelle Führung über Datenbrillen – etwa während des gesamten Kommissionierprozesses – und maximiert damit die Produktivität und minimiert Fehler. Gleichzeitig haben die Lagerarbeiter beide Hände frei für ihre primäre Arbeit. Zahlreiche große, international agierende Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen setzen Picavi bereits im Echtbetrieb ein.

Picavi ist offizieller Glass Partner, Vuzix VIP Partner und hat gute Verbindungen zu vielen weiteren Wearables-Anbietern. Als Mitglied in der Bundesvereinigung Logistik (BVL) und im LOG-IT Club e. V., Träger des LogistikClusters NRW, sind die Logistik-Spezialisten tief in der Intralogistik verwurzelt. Zudem sind sie auf der Landkarte Industrie 4.0 des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie als eins von bundesweit 250 innovativen Praxisbeispielen verzeichnet.

Der geschäftsführende Gesellschafter Dirk Franke verfügt über zwei Jahrzehnte Erfahrung in der Entwicklung und dem Vertrieb von Softwaresystemen für die papierlose Kommissionierung. Als beratender Gesellschafter bei Picavi unterstützt Alexander Voß, Professor für Angewandte Informatik in Aachen, die strategische Produktentwicklung und die Qualitätssicherung. Zusätzliches Know-how bietet ein umfangreiches Netzwerk aus Dienstleistungs-, Integrations-, Technologie- und Vertriebspartnern.

Die Pick-by-Vision-Lösung gewann auch dank ihrer Praxistauglichkeit 2016 den Innovationspreis-IT in der Kategorie Industrie & Logistik der Initiative Mittelstand. Im selben Jahr wurden die IT- und Intralogistik-Spezialisten zudem als eines von drei Unternehmen in der Kategorie „Vision“ mit dem „Hidden Champion“-Award des Nachrichtensenders n-tv prämiert.

Weitere Infos: picavi.com

Foto
Bildquelle: Picavi GmbH.

Pressekontakt für Picavi
Medienbüro am Reichstag GmbH
Matthias Arnhold
Reinhardtstraße 55
10117 Berlin
Telefon: +49 30 20 61 41 30 28
Telefax: +49 30 30 87 29 95
E-Mail: matthias.arnhold@mar-berlin.de