Sie sind hier: Startseite » Rund um LAGER[flaeche] » Logistikberatung » Standortpotenziale & -analyse » Standortbewertung

Standortbewertung

Beschreibung

in Kooperation

Warum seine Logistikimmobilie bewerten?

Oftmals kann man sich gar nicht über den Wert und das Potenzial des eigenen Standortes 100 %-ig ein Bild machen. Experten nehmen deswegen Ihr Lager in Augenschein und werden es mit Hilfe einer Vielzahl von Kriterien bewerten.

Das Leistungspaket für:

  • Verkehrswertermittlung als Entscheidungsgrundlage für den Immobilienverkauf und –ankauf
  • Verkehrswertermittlung für steuerliche Zwecke
  • Mietwertgutachten bei  Gewerbeobjekten
  • Bewertung von Reallasten, Dienstbarkeiten, Wohnrechten und Nießbrauch
  • Verkehrsgutachten als Bilanzierungsgrundlage (IFRS)


Immobilien zu bewerten, heißt Chancen und Risiken einer Immobilie differenziert auszuloten. Dazu muss man nicht nur viel von Immobilien verstehen, sondern auch ein Gespür für die Bedürfnisse und Veränderungen des Marktes entwickeln.

Nutzen

Der Nutzen für Sie ist:

  • Professionelle Bewertung ihres Standortes unter voller Berücksichtigung aller entscheidenden Kriterien
  • Wert Ihrer Logistikimmobilie zum Zeitpunkt der Bewertung
  • Ermittelung des Potenzial Ihres Standortes

Methoden

Grob gibt es 5 Schritte zur Bewertung:

  • Grundbuchdaten
  • Makro- und Mikrolage
  • Ermittlung des Instandhaltungs- bzw. Modernisierungsrückstands
  • Ermittlung der Flächen
  • Wertermittlung mit dem für die Immobilie anzuwendenden Verfahren


Zur Wertermittlung von Immobilien und Grundstücken existieren in Deutschland drei Verfahren der Immobilienbewertung:

  • Vergleichswertverfahren

Beim Vergleichswertverfahren werden Grundstücke oder Immobilien mit ähnlicher Werthaltigkeit zur Wertermittlung herangezogen (§ 13 Wertermittlungsverordnung, WertV).

  • Sachwertverfahren

Beim Sachwertverfahren werden der Wert der baulichen Anlagen und des Grundstücks (Bodenwert) getrennt ermittelt (§ 21 Wertermittlungsverordnung, WertV).

  • Ertragswertverfahren

Beim Ertragswertverfahren werden unter anderem Bodenwert und langfristige erzielbare Mieteinnahmen berücksichtigt (§ 15 Wertermittlungsverordnung, WertV).

Referenzen

  • Investoren:

Für einen Investor mit Sitz in England wurden mehrere Logistikstandorte untersucht und bewertet, um eine Ankaufsendscheidung vorzubereiten. Der Ankauf wurde erfolgreich umgesetzt.

  • Eigentümer:

Für einen Eigentümer in Süddeutschland, der über 7 Speditionsstandorte verfügt, wurde eine Bewertung der Standorte vorgenommen, um den Verkauf vorzubereiten.

  • Nutzer/Mieter:

Für einen namhaften weltweit operierenden Logistiker mit 5 Niederlassungen in Deutschland werden Bewertungen für Instandhaltung und Reparaturen vorgenommen.

Kontakt

Kontaktformular










MathGuard Sicherheitsabfrage. Bitte lösen Sie folgende Rechnung:
 8          J        
OW     5    8 9   59D
 9    TDF   LC6      
 I     T      T   M7L
LUO           L