Sie sind hier: Startseite » Rund um LAGER[flaeche] » Logistikberatung » Rationalisierung & Optimierung » Materialflussoptimierung

Materialflussoptimierung

Beschreibung

in Kooperation

Warum Prozessoptimierung:

  • Ständig steigende Kosten, hochkomplexe Strukturen, immer kürzere Produktlebenszyklen erfordern ein rechtzeitiges und permanentes Eingreifen

  • Entscheidende Effizienzsteigerungen können nur dann erzielt werden, wenn ausgehend vom Kern des betrieblichen Geschehens - Produktion, Organisation und Logistik –sämtliche Geschäftsprozesse einer Supply Chain ganzheitlich und betrachtet und synchronisiert werden

  • Stimmen Sie mit einem kompetenten Partner an Ihrer Seite Funktionen und Prozesse in Ihrem Unternehmen aufeinander ab

  • Unter Einbeziehung Ihrer Mitarbeiter und mit kreativer Kompetenz wird Ihr Unternehmen systematisch an die Anforderungen des Marktes angepasst, um dem Wettbewerb wieder einen Schritt voraus zu sein

  • Diese kooperative Arbeitsweise ist das Ergebnis unserer langjährigen Branchenerfahrung, die ein differenziertes Eingehen auf Ihre Probleme ermöglicht und zu maßgeschneiderten Lösungen führt

Nutzen

Der Nutzen für Sie ist:

  • Verbesserte Abläufe in und rund um Ihre Lageraktivitäten
  • Optimierung der Effizienz der gesamten Supply Chain:
    • Hohe Kostenreduzierungen
    • Zeiteinsparungen
    • Produktivitätssteigerung
    • Qualitätsteigerung

Methoden

Die Schritte zur Lageroptimierung / Prozesse

  • Strategiefindung und Machbarkeitsprüfung Intralogistik
  • Systemplanung Intralogistik als Vorlage für eine Investitionsentscheidung
  • Detailplanung Logistiktechnik und –Layout, Logistik-Prozesse sowie Bau/TGA
  • Ausschreibung und Vergabe aller Gewerke an Generalunternehmer (GU-Vergaben)
  • Projektrealisierung
  • Hochlauf nach Produktivstart

Referenzen

Referenzauszug 


Automobil-, Fahrzeug- und Zulieferindustrie  

AIRBUS  INDUSTRIE, Robert Bosch GmbH, Claas KGaA, Daimler Chrysler Ludwigsfelde GmbH, FAG OEM und Handel AG, Optibelt GmbH, RSM Rostselmash (Russland), Volkswagen AG,  Wilhelm Schuhmacher GmbH (Siegerland)


Chemie

Benckiser GmbH, 3M Deutschland GmbH, Du Pont de Nemours GmbH, Henkel KGaA,  Infracor GmbH


Pharma 

MCM Klosterfrau Vertriebsgesellschaft mbH, Pfizer GmbH, Novartis Pharma GmbH, Schwarz Pharma GmbH


Textil  

KIK Textilien und Non-Food GmbH, New Yorker International GmbH & Co. KG, Prym Consumer GmbH & Co. KG, Esprit Retail B.V. & Co. KG


Nahrung und Genuss

De-Vau-Ge Gesundkostwerk (Lüneburg), Hawesko GmbH (Tornesch), Krüger GmbH & Co. KG, Ludwig Schokolade GmbH, Schuler & Cie.AG (Schweiz), Kaufland Warenhandel GmbH & Co. KG


Handel 

Balmer Bücherdienst AG (Schweiz), BDK Bücherdienst, HAHN+KOLB Werkzeuge GmbH, Kirchhoff GmbH, Suttgarter Verlagskontor SVK GmbH, MaxMothes GmbH, Würth KG


Logistikdienstleister 

CEVA Freight Germany GmbH (Kelsterbach), L.W. Cretschmar GmbH & Co. KG, FIEGE Deutschland GmbH, DHL Solution Retail GmbH, DB Schenker, Offergeld Logistik GmbH, Stute Verkehrs GmbH


Sonstige Branchen 
 

Big Dutchman GmbH (Vechta), Fujitsu General (Euro) GmbH, Infinion Technologies GmbH, König & Bauer AG, Mitsubishi HiTec Paper GmbH, Phillips Healthcare Deutschland GmbH, Putzmeister AG, Polygram GmbH, NDR, Schwenk Dämmtechnik GmbH & Co. KG, TWG Thüringische Weidmüller GmbH

Kontakt

Dipl.-Wirtsch.-Ing. Dietmar Hoffbauer


Dietmar Hoffbauer ist Ihr Ansprechpartner bei allen Fragen rund um intralogistische Investitionsvorhaben – von strategischen Vorüberlegungen über die Reorganisation  bis hin zum Neubau auf der „Grünen Wiese“. Er verfügt über langjährige Erfahrungen und profunde Kenntnisse in den Bereichen Strategieberatung, Supply-Chain-Management, Konzeptionierung und Systemplanung sowie im Projektmanagement bei der Realisierung logistischer Gesamtsysteme.

Dieses Know-how hat Dietmar Hoffbauer in einer Vielzahl von Logistikprojekten unter Beweis gestellt – branchenübergreifend für Industrie-, Handels- und Dienstleistungsunternehmen. Neutralität und Unabhängigkeit sind entscheidende Grundsätze seiner Arbeit. Sie sorgen für Markt- und Kostentransparenz und ebnen den Weg für logistisch und wirtschaftlich optimale Lösungen.

Neben seiner Tätigkeit als Geschäftsführer des mit Hauptsitz in Düsseldorf ansässigen Planungs- und Beratungsunternehmens ist der gebürtige Berliner Mitglied im Bundesverband Deutscher Unternehmensberater (BDU) sowie der Bundesvereinigung Logistik (BVL) und engagiert sich in der Richtlinienarbeit des Vereins Deutscher Ingenieure (VDI).










MathGuard Sicherheitsabfrage. Bitte lösen Sie folgende Rechnung:
MXO          G       
P      I    68    BT4
R9C   O7L    S       
  Q    1     6    C4O
T2K         J13