Sie sind hier: Startseite » Rund um LAGER[flaeche] » LAGER[news]

Lager der Woche

Lager der Woche - Bremen


Interessante Logistikimmobilie in
Bremen, an der A1, A27, A28, A281


[ zum Exposé ]

Inserieren bei Lagerflaeche!

In dem Fachportal für Lagerlogistik zu inserieren. Wählen Sie eines unserer Pakete!

[ zur Übersicht ]

Sie suchen die passende Lagerfläche?

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach der geeigneten Lager-/ Logistikimmobilie. Stellen Sie kostenlos Ihr Gesuch bei uns ein und finden Sie so Ihre Wunsch- immobilie. Voraussetzung ist nur eine kostenfreie Registrierung oder sende Sie uns die  Gesuche Vorlage  an uns zurück!

[ zur Registrierung ]

LAGER[news]- Aktuelle Lagernews, Marktberichte & Information

Lesen Sie hier aktuelle Meldungen aus dem Bereich Rund um die Lagerlogistik. Falls auch Sie interessante News bei uns veröffentlichen möchten, dann senden Sie uns diese an presse(at)lagerflaeche(dot)de zu. Nun viel Spaß beim lesen:

VVS: VCD kritisiert S-Bahnstörungen

VVS: VCD kritisiert S-Bahnstörungen

30.08.16 (Stuttgart) Autor:Stefan Hennigfeld

Auf der Stuttgarter S-Bahn gab es vergangene Woche zum Teil massive Störungen. Der Höhepunkt ereignete sich am 23. August. Eine Oberleitungsstörung bei der Station Schwabstraße legte die Tunnelstrecke vollständig lahm, eine Signalstörung und Baustellenmängel führten zu weiteren Einschränkungen, so der VCD. Aufgrund der Tunnelsperrung fuhren die S-Bahn-Züge in den oberirdischen Kopfbahnhof ein und wurden über die Gäubahnstrecke umgeleitet; in der Hauptverkehrszeit waren so bis zu vier S-Bahn-Züge gleichzeitig im Kopfbahnhof, stellte der VCD fest.

Damit konnte auf kurzen Wegen zwischen Fern-, Regional- und S-Bahn-Zügen umgestiegen werden. „Bei der gesperrten S-Bahn-Tunnelstrecke nutzen die S-Bahnen den Kopfbahnhof und die Gäubahnstrecke – ein bislang funktionierendes Konzept,“ so VCD-Landesvorsitzender Matthias Lieb und kritisiert: „Doch bei Stuttgart 21 steht diese Lösung nicht mehr zur Verfügung und die Ersatzkonzepte überzeugen nicht.“

Deshalb fordert der VCD, dieses im Falle von S-Bahn-Störungen erprobte Notfallkonzept zu erhalten und die Gäubahn samt deren Anbindung an den Kopfbahnhof nicht länger in Frage zu stellen. Während der Ersatzfahrplan aus VCD-Sicht einigermaßen funktionierte, herrschte jedoch ein Informationschaos bei den Auskunftsmedien. So seien die Anzeigen an den Bahnhöfen und die Auskunft im Internet