Sie sind hier: Startseite » Rund um LAGER[flaeche] » LAGER[news]

Lager der Woche

Lager der Woche - Bremen


Interessante Logistikimmobilie in
Bremen, an der A1, A27, A28, A281


[ zum Exposé ]

Inserieren bei Lagerflaeche!

In dem Fachportal für Lagerlogistik zu inserieren. Wählen Sie eines unserer Pakete!

[ zur Übersicht ]

Sie suchen die passende Lagerfläche?

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach der geeigneten Lager-/ Logistikimmobilie. Stellen Sie kostenlos Ihr Gesuch bei uns ein und finden Sie so Ihre Wunsch- immobilie. Voraussetzung ist nur eine kostenfreie Registrierung oder sende Sie uns die  Gesuche Vorlage  an uns zurück!

[ zur Registrierung ]

LAGER[news]- Aktuelle Lagernews, Marktberichte & Information

Lesen Sie hier aktuelle Meldungen aus dem Bereich Rund um die Lagerlogistik. Falls auch Sie interessante News bei uns veröffentlichen möchten, dann senden Sie uns diese an presse(at)lagerflaeche(dot)de zu. Nun viel Spaß beim lesen:

Umweltpartnerschaft zeigt Erfolg

25.10.16 (Güterverkehr) Autor:Stefan Hennigfeld


In den ersten fünf Jahren der strategischen Partnerschaft zwischen dem Transport- und Logistikunternehmen DB Schenker und dem Luftfrachtspezialisten Lufthansa Cargo konnten bereits rund zehntausend Tonnen Kohlendioxid-Emissionen eingespart werden. Bis zum Jahr 2020 sollen weitere zehntausend Tonnen Einsparung folgen. Diese Absicht haben die Partner zuletzt mit ihrem „Carbon Reduction Agreement“ bekräftigt.


„Wir als Logistikdienstleister tragen eine besondere Verantwortung bei der Planung und Umsetzung unserer emissionsintensiven Transporte. Rund 40 Prozent der gesamten direkten und indirekten CO2-Emissionen bei DB Schenker entstehen bei der Luftfracht. Es war und ist uns daher ein Anliegen, uns gemeinsam mit Lufthansa Cargo im Umweltschutz zu engagieren und unsere Klimaschutzziele zu erreichen“, so Andrea Dorothea Schön, bei DB Schenker zuständig für Klimaschutz und CO2-Controlling.


Laut Bettina Jansen, Leiterin Umweltmanagement der Lufthansa Cargo, benötigt die gemischte Frachter-Flotte der Lufthansa Cargo im Durchschnitt lediglich 1,89 Liter Kerosin für den Transport von 100 Kilogramm über die Distanz von 100 Kilometern. „Mit enormem Aufwand senken wir den Kerosinverbrauch unserer Flotte kontinuierlich. Unsere fünf neuen Boeing 777F sind die effizientesten Frachter ihrer Klasse. Darüber hinaus setzen wir auf besonders leichte Container, polieren für höchste Effizienz sogar unsere Triebwerksschaufeln und treiben gemeinsam mit unseren Partnern die Digitalisierung der Luftfrachtpapiere voran. In vielen Punkten sind wir Vorreiter und können durch Innovationen Gewicht und Verbrauch noch weiter senken.“


„Führende Luftfrachtunternehmen wie Lufthansa Cargo haben einen gewichtigen Anteil an unserer verbesserten Umweltbilanz. Das liegt nicht zuletzt am transparenten Emissions-Reporting. Die Basis für eine nachhaltige und langfristige Geschäftsbeziehung ist gegenseitiges Vertrauen und partnerschaftlicher Umgang im Erreichen von Qualitäts- und Umweltzielen. Die Vereinbarungen sind Meilensteine, weil wir so Nachhaltigkeitsaspekte in Geschäftsbeziehungen einbringen können“, so Andrea Dorothea Schön.


DB Schenker ist mit einer weltweiten Marktposition Nummer 3 führend in der Luftfracht. Im Jahr 2015 bewegte DB Schenker für seine Kunden über eine Million Tonnen Luftfracht. Das Luftfrachtnetz deckt 130 Länder weltweit mit rund 700 Standorten ab. Lufthansa Cargo ist mit einem Transportvolumen von rund 1,6 Millionen Tonnen Sendungen sowie 8,4 Milliarden verkauften Frachttonnenkilometern im Jahr 2015 eines der weltweit führenden Unternehmen im Transport von Luftfracht. Das Streckennetz umfasst rund 300 Zielorte in über 100 Ländern. Der Großteil des Cargo-Geschäftes wird über den Flughafen Frankfurt umgeschlagen. Lufthansa Cargo ist ein hundertprozentiges Tochterunternehmen der Deutschen Lufthansa AG. Was Unternehmen dieser Größe tun hat daher stets auch Signalwirkung für andere.



Stefan Hennigfeld
Redaktioneller Leiter
Zughalt e.V.
Siegfriedstr. 24a
58453 Witte