Sie sind hier: Startseite » Rund um LAGER[flaeche] » LAGER[news]

Lager der Woche

Lager der Woche - Bremen


Interessante Logistikimmobilie in
Bremen, an der A1, A27, A28, A281


[ zum Exposé ]

Inserieren bei Lagerflaeche!

In dem Fachportal für Lagerlogistik zu inserieren. Wählen Sie eines unserer Pakete!

[ zur Übersicht ]

Sie suchen die passende Lagerfläche?

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach der geeigneten Lager-/ Logistikimmobilie. Stellen Sie kostenlos Ihr Gesuch bei uns ein und finden Sie so Ihre Wunsch- immobilie. Voraussetzung ist nur eine kostenfreie Registrierung oder sende Sie uns die  Gesuche Vorlage  an uns zurück!

[ zur Registrierung ]

LAGER[news]- Aktuelle Lagernews, Marktberichte & Information

Lesen Sie hier aktuelle Meldungen aus dem Bereich Rund um die Lagerlogistik. Falls auch Sie interessante News bei uns veröffentlichen möchten, dann senden Sie uns diese an presse(at)lagerflaeche(dot)de zu. Nun viel Spaß beim lesen:

Transporeon erneut unter den am schnellsten wachsenden Technologieunternehmen Deutschlands

Logo -

 

Pressemitteilung


Ulm/Kempten, 19. November 2015


Transporeon erneut unter den am schnellsten wachsenden Technologieunternehmen Deutschlands


Auszeichnung beim Deloitte Technology Fast 50 Award und Sustained Excellence Award * Würdigung als Focus Wachstumschampion


Die Transporeon Group GmbH, Ulm, gehört auch in 2015 zu den wachstumsstärksten Technologieunternehmen Deutschlands. Zum dritten Mal in Folge erhielt der europäische Marktführer im E-Logistics-Segment im November 2015 eine Auszeichnung beim Deloitte Technology Fast 50 Award. Die Preisträger zeichnen sich durch überdurchschnittliche Wachstumsraten über die letzten vier Geschäftsjahre sowie eigenentwickelte Technologien aus. Mit einem Wachstum von 130 Prozent zwischen 2011 und 2014 erreichte Transporeon Platz 44.

Darüber hinaus durfte das Unternehmen mit dem Deloitte Sustained Excellence Award eine weitere, ganz besondere Auszeichnung entgegennehmen. Mit diesem Preis werden Unternehmen geehrt, die sich neben ihren herausragenden Wachstumsraten insbesondere durch ihren Wettbewerbsvorsprung, das Management und die Attraktivität des Marktsegments unterscheiden.
Gerade die Bedeutung des Marktsegments hebt Dr. Andreas Gentner, Partner und Leiter des Bereichs Technology, Media & Telecommunications bei der Unternehmensberatung Deloitte, hinsichtlich des Awards hervor: „Auch in diesem Jahr haben wir zahlreiche Bewerbungen aus den unterschiedlichsten Technologiesektoren erhalten. Die Fülle an Ideen unterstreicht die Innovationsstärke des Standorts Deutschland. Im digitalen Zeitalter müssen Unternehmen ihre Geschäftsprozesse überdenken, ihre Produkte anpassen und große Datenmengen analysieren als auch auswerten. Kompetente IT-Lösungen sind daher sehr gefragt. Die Fast-50-Teilnehmer haben mit ihren innovativen Geschäftsmodellen die Kundenakzeptanz gewonnen und verfügen über Potenzial, auch weltweit durchzustarten.“

Ebenfalls im November 2015 erhielt Transporeon eine weitere Anerkennung als „Focus Wachstumschampion 2016“. Das Ranking der Wachstumschampions 2016 umfasst die 500 eigenständigen Unternehmen mit dem größten Umsatzwachstum in ihrem Branchensegment zwischen den Jahren 2011 und 2014. Die Unternehmen wurden eingeladen, sich für die Wachstumschampions 2016 zu bewerben. Transporeon rangiert hier auf Platz 40.

Ausschlaggebend für das starke Wachstum des Unternehmens sind die innovativen Lösungen in der Vernetzung von Industrie- und Handelsunternehmen mit ihren Logistikdienstleistern über spezielle Cloud-basierte Softwareanwendungen und Plattformen.

Im Frühjahr 2015 wurden diese Lösungen erstmals auch im Gartner Report erwähnt. Gartner, ein weltweit führendes Unternehmen für Marktforschungsergebnisse und Analysen über die Entwicklungen in der IT, beschrieb Transporeon erstmals im Rahmen seines „Magic Quadrants for Transport Management Systems“. Darin lobt Gartner Transporeon für seinen bislang einzigartigen Ansatz: ein umfassendes und software-basiertes  Netzwerk für Verlader und Spedition mit integrierten TMS-Funktionalitäten, die das Unternehmen seit Jahren auf die Bedürfnisse seiner Kunden hin erweitere.

Derzeit arbeiten über 1.000 Verlader und 55.000 Speditionen in 100 Ländern mit den Plattformen der Transporeon Group.

Peter Schmidt, Geschäftsführer und CSO der Transporeon Group, bewertet die Auszeichnungen so: „Wir freuen uns sehr, dass unsere Lösungen von Verladern und Speditionen so gut nachgefragt werden. Denn die Zufriedenheit der Kunden und der Nutzen, den sie aus unseren Anwendungen ziehen, ist ja der Grund für das anhaltende Wachstum. Für uns sind diese renommierten Auszeichnungen weiterer Ansporn Innovationen voranzutreiben und gemeinsam mit den Kunden in die Realisierung von Transportlogistik 4.0 einzutreten.“
________________________________

Über die Transporeon Group
Die Transporeon Group vernetzt Industrie- und Handelsunternehmen mit ihren Logistikdienstleistern. Hierfür betreibt das Unternehmen mit Firmenzentralen in Ulm und Kempten die Logistikplattform Transporeon, die Ausschreibungsplattform Ticontract sowie die Handelslogistik-Plattform Mercareon. Aktuell sind circa 1.000 Verlader, 55.000 Speditionen und 150.000 Nutzer in 100 Ländern an die Plattformen der Gruppe angebunden. Über die webbasierten Lösungen können Ausschreibungen, Auftragsvergabe, Zeitfensterbuchung sowie Tracking & Tracing einfach und effizient dur