Sie sind hier: Startseite » Rund um LAGER[flaeche] » LAGER[news]

Lager der Woche

Lager der Woche - Bremen


Interessante Logistikimmobilie in
Bremen, an der A1, A27, A28, A281


[ zum Exposé ]

Inserieren bei Lagerflaeche!

In dem Fachportal für Lagerlogistik zu inserieren. Wählen Sie eines unserer Pakete!

[ zur Übersicht ]

Sie suchen die passende Lagerfläche?

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach der geeigneten Lager-/ Logistikimmobilie. Stellen Sie kostenlos Ihr Gesuch bei uns ein und finden Sie so Ihre Wunsch- immobilie. Voraussetzung ist nur eine kostenfreie Registrierung oder sende Sie uns die  Gesuche Vorlage  an uns zurück!

[ zur Registrierung ]

LAGER[news]- Aktuelle Lagernews, Marktberichte & Information

Lesen Sie hier aktuelle Meldungen aus dem Bereich Rund um die Lagerlogistik. Falls auch Sie interessante News bei uns veröffentlichen möchten, dann senden Sie uns diese an presse(at)lagerflaeche(dot)de zu. Nun viel Spaß beim lesen:

SWEG legt positiven Jahresabschluss vor

SWEG legt positiven Jahresabschluss vor

05.08.16 (Baden-Württemberg) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Südwestdeutsche Verkehrs-Aktiengesellschaft (SWEG) hat in der letzten Woche den Jahresabschluss für das Geschäftsjahr 2015 publiziert und dieses mit einem Gewinn abgeschlossen. Das Jahresergebnis erreichte ein Plus von etwa 830.000 Euro. In den Jahren 2014 und 2013 hatten hohe Kosten in der Schienenfahrzeugunterhaltung deutlich die Ergebnisse belastet. Weil das Jahr 2015 nur noch mit nachlassender Intensität von diesen Arbeiten betroffen war, verbesserte sich das Jahresergebnis wie erwartet.

Die SWEG konnte im Jahr 2015 die Umsatzerlöse nochmals steigern – auf nunmehr 84,5 Millionen Euro, im Gesamtkonzern deutlich von 91,0 Millionen Euro auf 98,3 Millionen Euro. Gesteigert hat sich ebenfalls die Zahl der Fahrgäste – und zwar auf insgesamt 51,18 Millionen Fahrgäste (2014: 45,41 Millionen) beziehungsweise 60,76 Millionen im Gesamtkonzern (2014: 60,35 Millionen). „Das bestätigt uns umso mehr, weil bundesweit die Zahlen im Nahverkehr stagnierten und geringere Kraftstoffpreise den motorisierten Individualverkehr begünstigten“, sagt Vorstandssprecher Johannes Müller.

2015 war das erste komplette Jahr, in dem die Ortenau-S-Bahn (OSB) nicht mehr von der Tochtergesellschaft Ortenau-S-Bahn GmbH bedient wurde, sondern von dem in die SWEG integrierten Verkehrsbetrieb Ortenau-S-Bahn. Seitdem können sich die Fahrgäste der OSB über noch mehr Komfort freuen – der kostenlose Internetzugang (WLAN) ist in Betrieb gegangen, ebenso ein Videosystem zur Überwachung. In den Wagen wurden Mehrzweckbereiche eingebaut, Sitze und Polster erneuert und Neulackierungen vorgenommen.

Außerdem ersetzte die SWEG auf der OSB-Strecke im Achertal im September 2015 die alten NE81-Triebwagen durch zwei RegioShuttle RS1. „Unser oberstes Ziel sind zufriedene Kunden“, so Vorstandssprecher Johannes Müller. Aus diesem Grund hat die Gesellschaft im Jahr 2015 mehr als 16 Millionen Euro investiert, um qualitativ hochwertige und sichere Verkehrsdienstleistungen anbieten zu können. Von den Investitionen flossen allein mehr als sechs Millionen Euro in neue Busse.

Diese verfügen über umweltfreundliche, emissionsarme Motoren, sind technisch auf dem neuesten Stand, behindertengerecht und klimatisiert. Um die Bevölkerung für die Bedeutung des Klimaschutzes weiter zu sensibilisieren beteiligte sich die SWEG 2015 zudem an der Werbekampagne „Zusammen ist es Klimaschutz“ zur UN-Klima