Sie sind hier: Startseite » Rund um LAGER[flaeche] » LAGER[news]

Lager der Woche

Lager der Woche - Bremen


Interessante Logistikimmobilie in
Bremen, an der A1, A27, A28, A281


[ zum Exposé ]

Inserieren bei Lagerflaeche!

In dem Fachportal für Lagerlogistik zu inserieren. Wählen Sie eines unserer Pakete!

[ zur Übersicht ]

Sie suchen die passende Lagerfläche?

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach der geeigneten Lager-/ Logistikimmobilie. Stellen Sie kostenlos Ihr Gesuch bei uns ein und finden Sie so Ihre Wunsch- immobilie. Voraussetzung ist nur eine kostenfreie Registrierung oder sende Sie uns die  Gesuche Vorlage  an uns zurück!

[ zur Registrierung ]

LAGER[news]- Aktuelle Lagernews, Marktberichte & Information

Lesen Sie hier aktuelle Meldungen aus dem Bereich Rund um die Lagerlogistik. Falls auch Sie interessante News bei uns veröffentlichen möchten, dann senden Sie uns diese an presse(at)lagerflaeche(dot)de zu. Nun viel Spaß beim lesen:

Stadtwerke Tübingen legen Bilanz vor

Stadtwerke Tübingen legen Bilanz vor

03.08.16 (Baden-Württemberg) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Stadtwerke Tübingen (swt) haben ihren Geschäftsabschluss für das Jahr 2015 vorgelegt und blicken auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr zurück. In der Gemeinderatssitzung letzte Woche wurde der Jahresabschluss festgestellt. Mit einer Steigerung um 22,4 Millionen, rund elf Prozent gegenüber dem Vorjahr, machte der Gesamtumsatz einen deutlichen Sprung nach oben und erreichte insgesamt 224 Millionen Euro. Zum Haushalt der Universitätsstadt Tübingen trugen die Stadtwerke 14,4 Millionen Euro bei.

Dank hoher Steigerungen insbesondere im neuen Geschäftsfeld Bahnstrom, in welchem die swt als einer der ersten Anbieter am Markt eine starke Position eingenommen haben, wurde die Umsatzerwartung um 21,7 Millionen gegenüber den Prognosen im Vorjahr übertroffen. Nachdem der Bahnstrom nach dem Energiewirtschaftsgesetz reguliert wird, stiegen die Stadtwerke in den Markt ein und beliefern inzwischen u.a. die Abellio GmbH.

Ortwin Wiebecke, Geschäftsführer der Stadtwerke Tübingen: „Das noch recht junge Geschäftsfeld Bahnstrom hat sich für die swt 2015 sehr positiv entwickelt. Als Anbieter von Bahnstrom für private Bahnunternehmen bundesweit waren wir von der ersten Stunde an am Markt und können, auch aufgrund unserer umfassenden Expertise in diesem Bereich, ein ausgezeichnetes Leistungsspektrum bieten.“ Die Stadtwerke Tübingen nehmen unter anderem auch durch Investitionen in ihren Sparten den Auftrag als kommunaler Versorger wahr.

So wurde das Fahrplanangebot des Stadtverkehrs, insbesondere im Bereich des neuen Wohngebiets Alte Weberei deutlich erweitert und elf neue Linienbusse angeschafft. Modernisierungs- und Sanierungsmaßnahmen gab es für die fünf von den Stadtwerken betriebenen Parkhäuser. Bei der zweiten Auflage des swt-Umweltpreises schütteten die Stadtwerke insgesamt 30.000 Euro für innovative Ideen und Projekte für den Klima- und Umweltschutz aus.

Am siebten swt-Spendenlauf nahmen fast 900 Läufer bei. Mit diesen beiden großen und weiteren, in Tübingen fest etablierten, Spendenaktionen leisteten die Stadtwerke auch im Geschäftsjahr 2015 ihren Beitrag für Tübinger Vereine und Institutionen. Um die Stadtwerke Tübingen für die Herausforderungen der Energiewende aufzustellen, investierten das Unternehmen im Jahr 2015 11,2 Millionen Euro in die Anteilserhöhung an der Tochtergesellschaft Ecowerk GmbH, die den swt als Basis für den weiteren Ausbau der Erneuerbaren Energien dient.

Durch die Anteilserhöhung konnten Anteile an drei Windparkgesellschaften mit insgesamt elf großen Windkraftanlagen realisiert werden. In Weikersheim-Nassau nahmen die swt ihren ersten eigenen Windpark in Baden-Württemberg in Betrieb. Damit verfolgen die swt ihren Ausbaupfad weiter, um ihrem erklärten Ziel, bis zum Jahr 2020 die Hälfte des Tübinger Stromverbrauchs selbst aus Erneuerbaren Energien zu decken, näher zu kommen. Die gesamten Investitionen der swt beliefen sich 2015 auf 23,8 Millionen Euro.


Stefan Hennigfeld
Redaktioneller Leiter
Zughalt e.V.
Siegfriedstr. 24a
58453 Witte