Sie sind hier: Startseite » Rund um LAGER[flaeche] » LAGER[news]

Lager der Woche

Lager der Woche - Bremen


Interessante Logistikimmobilie in
Bremen, an der A1, A27, A28, A281


[ zum Exposé ]

Inserieren bei Lagerflaeche!

In dem Fachportal für Lagerlogistik zu inserieren. Wählen Sie eines unserer Pakete!

[ zur Übersicht ]

Sie suchen die passende Lagerfläche?

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach der geeigneten Lager-/ Logistikimmobilie. Stellen Sie kostenlos Ihr Gesuch bei uns ein und finden Sie so Ihre Wunsch- immobilie. Voraussetzung ist nur eine kostenfreie Registrierung oder sende Sie uns die  Gesuche Vorlage  an uns zurück!

[ zur Registrierung ]

LAGER[news]- Aktuelle Lagernews, Marktberichte & Information

Lesen Sie hier aktuelle Meldungen aus dem Bereich Rund um die Lagerlogistik. Falls auch Sie interessante News bei uns veröffentlichen möchten, dann senden Sie uns diese an presse(at)lagerflaeche(dot)de zu. Nun viel Spaß beim lesen:

Realogis veröffentlicht Marktbericht für die Vermietung von Logistikimmobilien und Industrieflächen im Großraum München für 2015

Logo - Realogis

 

 

  • Realogis-Analyse: Erstmals Ermittlung des Gesamtvolumens aller Lager,- Logistik- und Produktionsflächen im Großraum München
  • Rückgang des Jahresumsatz 2015 um ca. 15 % auf 247.000 m² Mietfläche
  • Mietpreise für Neubauflächen steigen auf Rekordniveau von 6,75 Euro/m²
  • Prognose: Spekulative Neubauten gefragt – anhaltende Abwanderung ins erweiterte Umland
  • In eigener Sache: Als Marktführer durchbricht Realogis München im zehnten Jahr des Bestehens die 1 Mio. m²-Marke


München, 7. Januar 2016 – Die hohe Nachfrage seitens der Industrie, ein nachhaltiger Trend zum Outsourcing sowie der dynamische weltweite E-Commerce bescheren der Logistikbranche ein weiteres Wachstum. Davon profitiert auch der bundesweite Mietmarkt für Lager,- Logistik- und Produktionsflächen. Um die Transparenz für Investoren und Mieter in dieser Immobilienklasse weiter voran zu bringen hat Realogis – das vor zehn Jahren gegründete und heute führende deutsche Beratungsunternehmen für Logistikimmobilien, Industrieimmobilien und Gewerbeparks – alle Bestandsflächen im Großraum München detailliert untersucht. Bereits seit seinen Gründerjahren sorgt Realogis entgegen der bis dahin gängigen Praxis dafür, dass Investoren und Mietern die eigenen Logistikmarktberichte kostenfrei und einfach über das Internet zugänglich sind.

„Mit unserer Analyse sind wir dem Wunsch unserer Kunden nachgekommen und haben erstmals alle Gewerbegebiete einzeln aufgenommen“, sagt Oliver Raigel, Geschäftsführer der Realogis Immobilien München GmbH. „Damit sind wir jetzt und zukünftig in der Lage, per Knopfdruck den Lagerflächenbestand z.B. nach Gewerbegebiet, Region, Himmelsrichtung, etc. auszuweisen.“ Raigel weiter: „Im Großraum München haben wir  ein Gesamtvolumen von aktuell ca. 5,6 Millionen m² Lager,- Logistik- und Produktionsflächen im Bestand ermittelt.“ Das entspricht rund 785 Fußballfeldern bzw. der gesamten Metropolregion Rhein-Neckar mit über 300 Städten und Gemeinden.

2015 wurden nach Angaben des Immobilienberaters von allen Marktteilnehmern 2015 insgesamt 247.000 m² Lager-, Logistik und Produktionsflächen im Großraum München neu vermietet (Rückgang um ca. 15 Prozent im Vergleich zum Vorjahresergebnis von 290.000 m²). Das entspricht über 22 Prozent aller Bestandsflächen in diesem Marktgebiet.

Quelle: „Realogis – www.realogis.de

 

Grund für die Abnahme ist der anhaltende Flächenmangel in einem Radius von ca. 50 km rund um München. „Im gesamten Markt herrscht mittlerweile im Größenbereich ab 5.000 m² Vollvermietung“, sagt Oliver Raigel, Geschäftsführer der Realogis Immobilien München GmbH. Aktuell liegt die Leerstandsquote für alle Flächensegmente unter zwei Prozent und auslaufende Mietverträge in modernen Logistikflächen werden nahtlos nachvermietet. Das hatte im abgelaufenen Jahr auch Auswirkungen auf die Mietpreise für Neubaulogistikflächen im Umland München, die sich von 6,50 Euro auf einen neuen Spitzenwert von 6,75 Euro erhöhten.

„Die wenigen Neubauentwicklungen, Sanierungen von Brachflächen bzw. Brownfields sowie Refurbishments von Bestandsbauten konnten den Bedarf jedoch nur teilweise auffangen“, so Raigel weiter. „Damit werden spekulative Neubaulösungen im Speckgürtel zwingend nötig.“

„Großnutzer wie der Automobilhersteller BMW, der 2015 den Startschuss für drei neue Logistik- und Distributionszentren mit einer Gesamtfläche von 370.000 m² gab, die 2016 bzw. 2017 in Betrieb genommen werden, haben sich bereits für neue Standorte im weiteren Umland entschieden (Wallersdorf im Landkreis Dingolfing Landau, Bruckberg-Gündlkofen im Lankreis Landshut und Kleinaitingen im Landkreis Augsburg).

Zudem ist auch der E-Commerce in München weiter auf dem Vormarsch. So errichtet Amazon 2015 gleich zwei neue Logistikstandorte im Großraum München mit ca. 15.000 m² und ein Lebensmitteleinzelhändler hat für die Endkundenbelieferung (Home Delivery) ca. 4.500 m² Flächen angemietet.

Insgesamt wurden laut der Analyse von Realogis 89 neue Vertragsabschlüsse von allen Marktteilnehmern erzielt. Davon betrafen 15 das Flächensegment ab 5.000 m², wovon vier Großabschlüsse über 10.000 m² lagen. Sieben Mietverträge galten dem Segment zwischen 3.000-5.000 m². Die traditionell meisten Nutzerwechsel fanden mit 31 Abschlüssen in den Flächen zischen 1.000-3.000 m² statt und im Segment unter 1.000 qm kam es zu 36 Neuverträgen.

Im Gegensatz zum Vorjahr stellten die Logistikunternehmen 2015 mit 41 Prozent am Gesamtumsatz (101.270 m²) den Spitzenreiter unter den Flächenabnehmern dar. Es folgen Handelsunternehmen mit 32 % bzw. 79.040 m² und Produktionsunternehmen mit 20 % bzw. 49.400 m².

Wie in den Jahren zuvor war der Münchner Norden auch 2015 mit einem Umsatzanteil von 57 % bei den Nutzern am beliebtesten (140.790 m²), gefolgt vom Münchner Osten mit 26 % (64.220 m²), Münchner Westen 11 % (27.170 m²) und Süden 6 % (14.820 m²).

 



 

Quelle: „Realogis – www.realogis.de

 

Aktuelle Mietpreise für die unterschiedlichen Typen von Immobilien:

- hochwertige Logistikimmobilien mit folgenden Merkmalen: mind. 10,00 m Hallenhöhe, großzügige Andienungszonen und Minimum 1-2 Tore pro 1.000 m² Hallenfläche, effiziente Beheizungssysteme. Mietpreis Halle: 6,00 - 6,75 Euro/m², zugehörige Bürofläche 9,00 - 10,50 Euro/m²

- funktionale Bestandsimmobilien mit folgenden Merkmalen: mind. 7,50 m Hallenhöhe, Rampen und/oder ebenerdige Andienung, großzügige Andienungszonen,  Heizung, Sprinkleranlage. Mietpreis Halle: 5,50 Euro - 5,95 Euro/m², zugehörige Bürofläche 7,00 - 9,00 Euro/m²

- einfache Hallenflächen mit folgenden Merkmalen: bis zu 5,00 m Hallenhöhe, unzureichende Belichtung und Dämmung, meist nur ebenerdige Andienung. Mietpreis Halle: 4,00 - 5,00 Euro/m², zugehörige Bürofläche 5,00 – 6,00 Euro/m²

In eigener Sache: Realogis hat im zehnten Jahr seines Bestehens allein im Großraum München die 1 Mio. m²-Grenze an vermittelter Mietfläche an Hersteller, Handelsunternehmen und Logistiker erreicht.
Zwischen 2005 und Ende 2015 vermietete Realogis Immobilien München insgesamt 1.010.000 m² Lager,- Logistik- und Produktionsflächen in diesem Marktgebiet. „2005 waren wir das erste auf Logistik und Industrieimmobilien spezialisierte Beratungsunternehmen in Deutschland“, sagt Oliver Raigel. „Heute ist Logistik nicht zuletzt aufgrund des wachsenden E-Commerces in aller Munde und die Assetklasse Logistikimmobilie ist stark in den Fokus der Investoren gerückt. 2005 hatten wir im Großraum München noch viel mit lokalen Eigentümern zu tun, mittlerweile wird der Markt von institutionellen Investoren dominiert. In der 10-Jahres-Rückschau haben wir diverse Marktzyklen begleitet, zu den größten Veränderungen zählt, dass sich der Großraum München von 2005 bis 2010 vom starken Mietermarkt aufgrund des geringen Angebotes ab 2013 zum Vermietermarkt gewandelt hat.“
Zu den Highlights von Realogis im Großraum München in den Gründungsjahren zählte beispielsweise die Vermarktung des Prologis Parks in Neufahrn mit einer Grundstücksfläche von 170.0000 m² und 100.000 m² Gesamtnutzfläche, die u.a. an die MAN Gruppe vermietet sind. 2007 vermittelte das Unternehmen einen langfristigen Mietvertrag über ca. 20.000 m² Logistikfläche in Unterschleißheim an die Scherm Tyre & Projekt Logistik GmbH.

Bei der Suche nach dem besten Standort für Deutschlands modernsten Backbetrieb hat Realogis 2011 die Glockenbrot Bäckerei erfolgreich beim Erwerb eines 40.000 m² großen Grundstücks im Gewerbegebiet Gada A8, Bergkirchen, beraten. Einen weiteren Meilenstein stellte 2011/2012 die Vermarktung des teilweise spekulativ errichteten Logistikparks in München-Pliening für den Investor und Projektentwickler Alpha Industrial dar. Der Park umfasst 32.000 m² Gesamtfläche und Realogis war mit der exklusiven Ausschreibung und Vermittlung des 18.500 m² großen Neubaus an Ratioform Verpackungen b