Sie sind hier: Startseite » Rund um LAGER[flaeche] » LAGER[news]

Lager der Woche

Lager der Woche - Bremen


Interessante Logistikimmobilie in
Bremen, an der A1, A27, A28, A281


[ zum Exposé ]

Inserieren bei Lagerflaeche!

In dem Fachportal für Lagerlogistik zu inserieren. Wählen Sie eines unserer Pakete!

[ zur Übersicht ]

Sie suchen die passende Lagerfläche?

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach der geeigneten Lager-/ Logistikimmobilie. Stellen Sie kostenlos Ihr Gesuch bei uns ein und finden Sie so Ihre Wunsch- immobilie. Voraussetzung ist nur eine kostenfreie Registrierung oder sende Sie uns die  Gesuche Vorlage  an uns zurück!

[ zur Registrierung ]

LAGER[news]- Aktuelle Lagernews, Marktberichte & Information

Lesen Sie hier aktuelle Meldungen aus dem Bereich Rund um die Lagerlogistik. Falls auch Sie interessante News bei uns veröffentlichen möchten, dann senden Sie uns diese an presse(at)lagerflaeche(dot)de zu. Nun viel Spaß beim lesen:

Prologis Mietverträge: Nachhaltigkeit gehört jetzt zum Standard

LOGO - Prologis

 

 

 

PRESSEMITTEILUNG


Prologis Mietverträge: Nachhaltigkeit gehört jetzt zum Standard

Prologis stellt Green Lease-Konzept vor und erhält drei DGNB Zertifikate in Gold und Silber


DÜSSELDORF – 8. Oktober 2013 – Prologis, Inc., der führende globale Eigentümer, Betreiber und Entwickler von Logistikimmobilien, stellt heute auf der internationalen Fachmesse Expo Real in München sein neues Green Lease-Konzept vor. Es ermöglicht Prologis und seinen Kunden, gemeinsam die Auswirkungen von Logistikimmobilien auf die Umwelt zu reduzieren. Damit macht Prologis Nachhaltigkeit in Mietverträgen zum Standard. Zudem erhält Prologis auf der Messe drei Zertifikate der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB).

Mit dem Green Lease, einem Angebot für Kunden in Deutschland, verständigen sich Prologis und seine Mieter auf Strategien und Maßnahmen für einen nachhaltigeren Betrieb der Immobilien, beispielsweise zur Energieund Wasserverbrauchs- sowie zur CO2- und Abfallsenkung – je nach individueller Immobilie.

Der Green Lease ist Teil von Prologis‘ Bekenntnis zur Nachhaltigkeit. Prologis arbeitet bereits an der für 2014 geplanten europaweiten Einführung von Green Leases. „Unsere Immobilien nach den höchsten Standards zu entwickeln trägt dazu bei, die Energieeffizienz und die Umweltperformance zu steigern“, sagt Thomas Karmann, Senior Vice President, Regional Director Northern Europe bei Prologis. „Wir möchten aber darüber hinausgehen und die Nachhaltigkeit über den gesamten Lebenszyklus der Immobilien sichern. Das führt nicht nur zu reduzierten Umwelteinflüssen, sondern auch zu niedrigeren Betriebskosten für unsere Mieter.“

Zu den im Green Lease-Konzept verankerten Maßnahmen, die bereits seit einigen Monaten Anwendung finden, zählen unter anderem:

  • die Verwendung ökologisch unbedenklicher Materialien beim Umbau und bei der Reinigung
  • der ressourcenschonende Umgang mit Energie und Wasser, bestenfalls mit verbindlicher Zielsetzung
  • von Verbräuchen
  • durchdachte Abfalltrennungs- und Entsorgungslösungen
  • die Bildung eines Nachhaltigkeitskomitees, um den Fortschritt zu verfolgen und Maßnahmen
  • abzustimmen
  • die beidseitige Unterstützung bei (Re-)Zertifizierungsprozessen der Immobilien


Die als Bestandteil von Green Lease regelmäßig dokumentierten Daten tragen künftig dazu bei, die Performance der Prologis Immobilien noch besser zu messen und zu vergleichen. „Als langfristiger Eigentümer fühlen wir uns für den nachhaltigen Betrieb der Immobilien durch unsere Kunden mitverantwortlich, möchten diesen noch transparenter darstellen und ineffiziente Faktoren aufdecken“, sagt Tim Fischer, FRICS, Vice President Operations, Projects & Sustainability Europe und unter anderem zuständig für das nachhaltige Management des europäischen Immobilienbestands von Prologis. „Der Green Lease beinhaltet sowohl für Vermieter als auch für Mieter Regelungen, die wir individuell auf die Immobilie und die Bedürfnisse des Mieters abstimmen. Das Feedback unserer Kunden, mit denen wir dieses Jahr bereits auf dieser Basis neue Mietverträge abgeschlossen haben, ist durchweg positiv.“

Ziel von Prologis ist es, durch Green Leases gemeinsam mit den Kunden den nachhaltigen Gebäudebetrieb in den drei Säulen Ökologie, Ökonomie und Soziales langfristig zu sichern und zu optimieren. „Mit diesem gemeinsamen Ziel ziehen wir und unsere Kunden an einem Strang: Wir sorgen für mehr Energieeffizienz, verbesserte Arbeitsplatzqualität und nicht zuletzt für niedrigere Betriebskosten“, sagt Tim Fischer.
 
DGNB Gold- und Silber-Zertifikate
Bei der heutigen Verleihung der DGNB Zertifikate erhält Prologis ein DGNB Gold-Zertifikat für eine 18.500 Quadratmeter große, an Objectflor vermietete Immobilie im Prologis Park Köln-Eifeltor. Die Immobilie zeichnet sich durch ein begrüntes Bürodach und eine versickerungsfähige Pflasterung aus, womit der Anteil der versiegelten Außenflächen vermindert wird. Zudem hat Prologis dort eine Elektrotankstelle eingerichtet und ein Elektrofahrzeug stationiert, das der Kunde Objectflor während seiner Mietdauer nutzt.

Mit jeweils einem DGNB Silber-Zertifikat werden Distributionsanlagen in Augsburg und München ausgezeichnet, die an DB Schenker Logistics und die MAN Gruppe vermietet sind. Bei den prämierten Objekten setzte Prologis unter anderem auf schadstoffarme Baumaterialien, erhöhte Wärmedämmung und hocheffiziente Heizanlagen. „Die unabhängige Zertifizierung unserer Immobilien spiegelt ebenfalls unsere Verpflichtung zur Nachhaltigkeit wider“, sagt Thomas Karmann.

Kontakt
Joanna Papachristou
Marketing & Communications, Prologis Northern Europe
+49 211 542 310 32
jpapachristou@prologis.com

Über Prologis
Prologis, Inc. ist der führende globale Eigentümer, Betreiber und Entwickler von Logistikimmobilien und als solcher insbesondere in globalen und regionalen Märkten in Nord-, Mittel- und Südamerika sowie Europa und Asien tätig. Zum 30. Juni 2013 besaß bzw. verfügte Prologis, auf konsolidierter Basis oder durch nicht konsolidierte Joint Ventures, über Anteile an Immobilien und Entwicklungsprojekte mit einer erwarteten Fläche von insgesamt über 52,3 Millionen Quadratmetern in 21 Ländern. Das Unternehmen vermietet moderne Distributionsanlagen an über 4.500 Kunden, darunter Unternehmen aus Produktion, Einzelhandel, Transportwesen sowie Kontraktlogistiker und andere Unternehmen.

The statements in this release that are not historical facts are forward-looking statements within the meaning of Section 27A of the Securities Act of 1933, as amended, and Section 21E of the Securities Exchange Act of 1934, as amended. These forward-looking statements are based on current expectations, estimates and projections about the industry and markets in which Prologis operates, management’s beliefs and assumptions made by management. Such statements involve uncertainties that could significantly impact Prologis’ financial results. Words such as “expects,” “anticipates,” “intends," “plans,” “believes,” “seeks,” “estimates,” variations of such words and similar expressions are intended to identify such forward-looking statements, which generally are not historical in nature. All statements that address operating performance, events or developments that we expect or anticipate will occur in the future — including statements relating to rent and occupancy growth, development activity and changes in sales or contribution volume of properties, disposition activity, general conditions in the geographic areas where we operate, our debt and financial position, our ability to form new co-investment ventures and the availability of capital in existing or new co-investment ventures — are forward-looking statements. These statements are not guarantees of future performance and involve certain risks, uncertainties and assumptions that are difficult to predict. Although we believe the expectations reflected in any forward-looking statements are based on reasonable assumptions, we can give no assurance that our expectations will be attained and therefore, actual outcomes and results may differ materially from what is expressed or forecasted in such forward-looking statements. Some of the factors that may affect outcomes and results include, but are not limited to: (i) national, international, regional and local economic climates, (ii) changes in financial markets, interest rates and foreign currency exchange rates, (iii) increased or unanticipated competition for our properties, (iv) risks associated with acquisitions, dispositions and development of properties, (v) maintenance of real estate investment trust (“REIT”) status and tax structuring, (vi) availability of financing and capital, the levels of debt that we maintain and our credit ratings, (vii) risks related to our investments in our co-investment ventures and funds, including our ability to establish new co-investment ventures and funds, (viii) risks of doing business internationally, including currency risks, (ix) environmental uncertainties, including risks of natural disasters, and (x) those additional factors discussed in reports filed with the Securities and Exchange Commission by Prologis under the heading “Risk Factors.” Prologis undertakes no duty to update any forwardlooking statements appearing in this release.

Ina Schmaloske
STROOMER PR½Concept GmbH
+49 40 85 31 33 24
ina.schmaloske@stroomer-pr.de