Sie sind hier: Startseite » Rund um LAGER[flaeche] » LAGER[news]

Lager der Woche

Lager der Woche - Bremen


Interessante Logistikimmobilie in
Bremen, an der A1, A27, A28, A281


[ zum Exposé ]

Inserieren bei Lagerflaeche!

In dem Fachportal für Lagerlogistik zu inserieren. Wählen Sie eines unserer Pakete!

[ zur Übersicht ]

Sie suchen die passende Lagerfläche?

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach der geeigneten Lager-/ Logistikimmobilie. Stellen Sie kostenlos Ihr Gesuch bei uns ein und finden Sie so Ihre Wunsch- immobilie. Voraussetzung ist nur eine kostenfreie Registrierung oder sende Sie uns die  Gesuche Vorlage  an uns zurück!

[ zur Registrierung ]

LAGER[news]- Aktuelle Lagernews, Marktberichte & Information

Lesen Sie hier aktuelle Meldungen aus dem Bereich Rund um die Lagerlogistik. Falls auch Sie interessante News bei uns veröffentlichen möchten, dann senden Sie uns diese an presse(at)lagerflaeche(dot)de zu. Nun viel Spaß beim lesen:

OSMAB investiert weiter rechtsrheinisch: Spatenstich für Logistikimmobilie mit Büroanteil in der Dillenburger Straße


OSMAB investiert weiter rechtsrheinisch: Spatenstich für Logistikimmobilie mit Büroanteil in der Dillenburger Straße


 

Gastronomie Service Dahmen GmbH und Roggendorf Fine Art – Master Packer ab 2010 in attraktivem Neubau


 

Köln, 5. November 2009 – Nach einer sechsstufigen Büroimmobilien-Projektentwicklung im Hagen-Campus investiert die OSMAB am Standort Köln weiter rechtsrheinisch. In der Dillenburger Straße im Stadtteil Kalk realisiert die OSMAB GbR als Investor, Projektentwickler und Vermieter auf einem rund 12.000 qm großen Grundstück im ersten Bauabschnitt auf einem rund 1.600 qm großen Teilgrundstück eine Logistikimmobilie mit Bürofläche. Mit dem offiziellen Spatenstich am 4. November 2009, zu dem rund 30 Gäste aus der Wirtschaft vor Ort waren, ist der Startschuss für den rund 1,5 Mio. Euro teueren Industriebau gefallen. Bis Februar 2010 soll der neue Firmensitz der Gastronomie Service Dahmen GmbH und des Transportunternehmens Roggendorf Fine Art – Master Packer fertig gestellt sein. „Mit dem neuen Bauprojekt nimmt unsere Vorstellung von funktional hochwertigen Räumen, in denen unsere Mitarbeiter für ihre Kunden Bestleistungen vollbringen können, Gestalt an“, sagte Anton Mertens, Geschäftsführer der OSMAB GbR. In den vergangenen Jahren ist die OSMAB Holding AG zusammen mit einigen Beteiligungsgesellschaften in ein repräsentatives Bürogebäude in Rösrath Hoffnungsthal umgezogen, während sich das Beteiligungsunternehmen b.com Computer AG im modernen Hagen-Campus angesiedelt hat.

 

"Wir setzen mit dem neuen Gebäude einen weiteren Meilenstein in unserer über 20-jährigen Firmengeschichte“, sagte Sabine Sauer, Geschäftsführerin der Gastronomie Service Dahmen GmbH. Das Unternehmen ist darauf spezialisiert, Firmen aus den Bereichen Messe, Event, Gastronomie und Büro hochwertige Gastronomietechnik zu vermieten und sie mit Verbrauchsgütern zu versorgen.

 

Sabine Sauer: „Wir freuen uns darauf, unsere Kunden ab dem Frühjahr 2010 in unserem attraktiven Neubau persönlich begrüßen und bedienen zu können.“ Vor Ort können Gastronomieartikel von der Espressomaschine über Eiswürfelbereiter und Spülmaschinen bis hin zu Kühltechnik besichtigt, gemietet oder käuflich erworben werden.

 

Ingo Süßmilch, Geschäftsführer von Roggendorf Fine Art – Master Packer: „Als Nischenanbieter für den professionellen Transport von Kunstgegenständen und Antikmöbeln im Hochpreissegment hält die Logistikimmobilie neue Möglichkeiten bereit. Auch wenn der Markt unter den Folgen der Wirtschaftskrise leidet: Wir blicken positiv in die Zukunft.“ Das 1927 gegründete Transportunternehmen bewegt weltweit wertvolle Kunstgegenstände und Antiquitäten in speziell dafür gerüsteten Lkw und lagert diese auf Wunsch in alarmgesicherten Klimaboxen ein.

 

Isopaneel-Außenwänden stammen von KF Architekten (Köln), die bereits für das sechsteilige Büroimmobilien-Ensemble im Hagen-Campus seit 1998 verantwortlich zeichnen. Generalunternehmer ist die Firma Börsting Büro- und Gewerbebau GmbH.

 

Fakten zum Objekt in der Dillenburger Straße: