Sie sind hier: Startseite » Rund um LAGER[flaeche] » LAGER[news]

Lager der Woche

Lager der Woche - Bremen


Interessante Logistikimmobilie in
Bremen, an der A1, A27, A28, A281


[ zum Exposé ]

Inserieren bei Lagerflaeche!

In dem Fachportal für Lagerlogistik zu inserieren. Wählen Sie eines unserer Pakete!

[ zur Übersicht ]

Sie suchen die passende Lagerfläche?

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach der geeigneten Lager-/ Logistikimmobilie. Stellen Sie kostenlos Ihr Gesuch bei uns ein und finden Sie so Ihre Wunsch- immobilie. Voraussetzung ist nur eine kostenfreie Registrierung oder sende Sie uns die  Gesuche Vorlage  an uns zurück!

[ zur Registrierung ]

LAGER[news]- Aktuelle Lagernews, Marktberichte & Information

Lesen Sie hier aktuelle Meldungen aus dem Bereich Rund um die Lagerlogistik. Falls auch Sie interessante News bei uns veröffentlichen möchten, dann senden Sie uns diese an presse(at)lagerflaeche(dot)de zu. Nun viel Spaß beim lesen:

Neuer Schenker-Luftfracht-Knotenpunkt am Flughafen Frankfurt/Main

<fck:meta http-equiv="Content-Type" content="text/html; charset=utf-8"><fck:meta name="ProgId" content="Word.Document"><fck:meta name="Generator" content="Microsoft Word 12"><fck:meta name="Originator" content="Microsoft Word 12">

<!--{12526728563150}--><!--{12526728563151}--><style> <!--{12526728563152}--> </style><!--{12526728563153}--> <p style="margin-bottom: 0.0001pt; line-height: 150%;">Neuer Schenker-Luftfracht-Knotenpunkt am Flughafen Frankfurt/Main </span>

 

 

Neuer

Schenker-Luftfracht-Knotenpunkt für Europa am Flughafen Frankfurt/Main


Am 20. Juli 2009 eröffnete das Logistikunternehmen Schenker seinen neuen Luftfracht-Knotenpunkt

(Hub) für Europa in der CargoCity Süd des Frankfurter Flughafens. Die

Materialflussplanung und Betriebskoordination erfolgte durch das

Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML in Dortmund, das am

Flughafen Frankfurt ein eigenes Projektzentrum unterhält


Für die Luftfrachtabfertigung stehen im Erdgeschoss der neu errichteten

Lagerhalle rund 15.700 m² zur Verfügung. Der Bereich ist ausgestattet mit

mehreren Palettierstrecken für den Auf- und Abbau von Flugzeugpaletten und modernen

Sicherheitsprüfeinrichtungen. Hinzu kommen ein Kühllager für temperaturgeführte

Güter sowie separate Räume für Gefahrgut. Im unabhängig zu bewirtschaftenden

Obergeschoss der Halle werden auf rund 10.000 m² Fläche Flugzeugersatzteile von

Airbus gelagert, die von diesem Standort aus schnell und effizient weltweit

versandt werden können. Darüber hinaus verfügt der Standort über 4.000 m²

Bürofläche und eine Tiefgarage mit 300 Stellplätzen.


Schenker investierte in den Standort über 30 Mio. Euro. Bei der Eröffnung hob

der Vorstandsvorsitzende der Schenker Deutschland AG, Michael Korn, die

fundierte Unterstützung durch die Fraunhofer-Experten hervor. Sie erstreckte

sich von der grundlegenden Standortkonzeptionierung über die Materialfluss- und

Layoutplanung bis hin zur Ausschreibung der Fördertechnik und der

Betriebskoordination zur Realisierung des neuen Hubs.


»Das besondere Merkmal dieser Anlage liegt in der effizienten Nutzung der

äußerst knappen Flächen auf dem Flughafen durch Kombination von Flugzeug-Ersatzteillager

im Obergeschoss und schneller Luftfrachtabfertigung im Erdgeschoss«, sagt Dr.

Heinrich Frye, Leiter des Fraunhofer-Projektzentrums Flughafen.

 

Experten: Manfred Klein,

manfred.klein@iml.fraunhofer.de

Ralf F. Neuhaus, ralf.neuhaus@iml.fraunhofer.de

 

</fck:meta></fck:meta></fck:meta></fck:meta>