Sie sind hier: Startseite » Rund um LAGER[flaeche] » LAGER[news]

Lager der Woche

Lager der Woche - Bremen


Interessante Logistikimmobilie in
Bremen, an der A1, A27, A28, A281


[ zum Exposé ]

Inserieren bei Lagerflaeche!

In dem Fachportal für Lagerlogistik zu inserieren. Wählen Sie eines unserer Pakete!

[ zur Übersicht ]

Sie suchen die passende Lagerfläche?

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach der geeigneten Lager-/ Logistikimmobilie. Stellen Sie kostenlos Ihr Gesuch bei uns ein und finden Sie so Ihre Wunsch- immobilie. Voraussetzung ist nur eine kostenfreie Registrierung oder sende Sie uns die  Gesuche Vorlage  an uns zurück!

[ zur Registrierung ]

LAGER[news]- Aktuelle Lagernews, Marktberichte & Information

Lesen Sie hier aktuelle Meldungen aus dem Bereich Rund um die Lagerlogistik. Falls auch Sie interessante News bei uns veröffentlichen möchten, dann senden Sie uns diese an presse(at)lagerflaeche(dot)de zu. Nun viel Spaß beim lesen:

NAI apollo Baumanagement erhält Zuschlag für Umbau einer Produktionsimmobilie nahe Bad Vilbel

 

 

 


Frankfurt, 31. Juli 2012 – Die NAI apollo Baumanagement GmbH, ein Unternehmen der NAI apollo group, ist mit dem Umbau und der Erweiterung einer 3.000 qm großen Produktionsimmobilie in Niederdorffelden beauftragt worden. Die Baumaßnahme im Industriegebiet An der Rosenhelle umfasst die gesamte technische Ausrüstung für eine funktionsfähige Produktionsstätte sowie das Einziehen einer 500 qm großen Stahlebene als Zwischenbühne.

Auftraggeber der Baumaßnahmen in Höhe von rund 1 Mio. Euro ist die MM GRAPHIA Beteiligungs- und Verwaltungs GmbH. Wie gewohnt liefert NAI apollo Baumanagement zum Festpreis mit Termingarantie. Die revitalisierte Fläche dient der R+S Stanzformen GmbH (Frankfurt) als neuer Arbeitsbereich. Das auf die Herstellung von Stanz-Werkzeugen für die Verpackungsindustrie spezialisierte Unternehmen wird hier zukünftig rund 65 Mitarbeiter beschäftigen. Mit den Bauarbeiten wurde im April begonnen, die Fertigstellung ist für Oktober 2012 terminiert.

Die NAI apollo Baumanagement GmbH wurde 2006 mit dem Ziel gegründet, Kunden von NAI apollo aus den Bereichen Vermietung, Investment, Asset und Property Management schnell und kompetent aus der eigenen Unternehmensgruppe heraus bei Umbau- und Sanierungsarbeiten zu unterstützen. Das Team um Dieter Bauer verfügt über jahrzehntelange Erfahrung in der Umwandlung von Flächen in den Immobiliensegmenten Büro, Gewerbe, Produktion sowie Lager und Logistik.

NAI apollo group – www.nai-apollo.de
Die NAI apollo group ist eine inhabergeführte Dienstleistungsgruppe mit 10 Partnern und über 70 weiteren Mitarbeitern. Für die strategische Steuerung der Unternehmensgruppe zeichnen die beiden Vorstände der Holding verantwortlich, die operative Verantwortung liegt bei den Partnern des jeweiligen Unternehmensbereichs. Die Strategie der NAI apollo group ist darauf ausgerichtet, mit ihren insgesamt sieben selbständigen, spezialisierten Gesellschaften alle immobilienwirtschaftlichen Leistungsbereiche abzudecken. Hierzu zählen die Leistungsbereiche Brokerage, Asset Management, Property Management, Commercial und Residential Valuation, Residential Brokerage sowie Construction Management. Nationale und internationale Mandanten profitieren von der langjährigen, fundierten Erfahrung der Dienstleistungsgruppe und erhalten somit bei allen immobilienwirtschaftlichen Entscheidungen professionelle Unterstützung. Die NAI apollo group hat ihren Hauptsitz in Frankfurt am Main und ist mit Büros in Düsseldorf, Berlin, München und London vertreten. Zudem gibt es Kooperationspartner an den Standorten Dresden, Hamburg, Mülheim an der Ruhr und Stuttgart. Darüber hinaus ist die NAI apollo group Partner für den deutschen Immobilienmarkt des internationalen Netzwerkes NAI Global mit 5.000 Mitarbeitern in 350 Büros in 55 Ländern. (Stand: Juli 2012)

Pressekontakt:
Silke Hoffmann
NAI apollo Pressebüro: SH/Communication
Graf-Recke-Strasse 41, D-40239 Düsseldorf
Tel: +49/211/63 96 796
s.hoffmann@shcommunication.de

Kontakt NAI apollo:
Axel König
Grüneburgweg 2
60322 Frankfurt am Main
Tel. (069) 970 50-50
Fax (069) 970 50-55