Sie sind hier: Startseite » Rund um LAGER[flaeche] » LAGER[news]

Lager der Woche

Lager der Woche - Bremen


Interessante Logistikimmobilie in
Bremen, an der A1, A27, A28, A281


[ zum Exposé ]

Inserieren bei Lagerflaeche!

In dem Fachportal für Lagerlogistik zu inserieren. Wählen Sie eines unserer Pakete!

[ zur Übersicht ]

Sie suchen die passende Lagerfläche?

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach der geeigneten Lager-/ Logistikimmobilie. Stellen Sie kostenlos Ihr Gesuch bei uns ein und finden Sie so Ihre Wunsch- immobilie. Voraussetzung ist nur eine kostenfreie Registrierung oder sende Sie uns die  Gesuche Vorlage  an uns zurück!

[ zur Registrierung ]

LAGER[news]- Aktuelle Lagernews, Marktberichte & Information

Lesen Sie hier aktuelle Meldungen aus dem Bereich Rund um die Lagerlogistik. Falls auch Sie interessante News bei uns veröffentlichen möchten, dann senden Sie uns diese an presse(at)lagerflaeche(dot)de zu. Nun viel Spaß beim lesen:

MVB: Planfestellung hat Bestand

01.11.16 (Sachsen-Anhalt) Autor:Stefan Hennigfeld


Nach Ende der vierwöchigen Klagefrist steht fest, dass die Magdeburger Verkehrsbetriebe GmbH & Co. KG (MVB) das Baurecht für den Straßenbahnstreckenneubau vom Damaschkeplatz zum Hermann-Bruse-Platz hat. „Wir freuen uns sehr darüber. Das ist ein Meilenstein für das Neubauprojekt und für alle Magdeburger und Fahrgäste, die zukünftig von der neuen Verbindung profitieren werden“, sagt MVB-Geschäftsführerin Birgit Münster-Rendel.


Gegen den Planfeststellungsbeschluss vom 31. August 2016 gingen beim Oberverwaltungsgericht Sachsen-Anhalt keine Klagen ein. „Mit dem nun bestandskräftigen Beschluss können wir mit der Umsetzung des Bauvorhabens starten“, sagt die MVB-Geschäftsführerin. Als erste Schritte stehen nun der Grunderwerb der Grundstücke, die für den Streckenneubau notwendig sind, und die Erarbeitung der Ausschreibung der Ausführungsplanung und der Baufeldfreimachung auf der Agenda.


In Abhängigkeit von der Winterperiode soll mit der Baufeldfreimachung noch Anfang 2017 begonnen werden. Der eigentliche Bau der Trasse soll dann Mitte des kommenden Jahres starten. „Wir werden im November alle Anwohner, interessierte Bürger sowie alte wie zukünftige Fahrgäste zu einer Informationsveranstaltung einladen, bei der wir umfänglich über das Bauvorhaben informieren werden“, stellt Birgit Münster-Rendel in Aussicht.


Mit der neuen Strecke wird erstmals das große Wohngebiet Neustädter Feld mit 10.000 Einwohnern an das Straßenbahnnetz angebunden. Auch mehrere tausend Einwohner im nördlichen Stadtfeld, das Baudezernat und das Editha-Gymnasium im Lorenzweg werden von dem Bauvorhaben mit umsteigefreier Verbindung ins Stadtzentrum profitieren. Insgesamt sollen sieben Haltestellen barrierefrei gebaut werden.



Stefan Hennigfeld
Redaktioneller Leiter
Zughalt e.V.
Siegfriedstr. 24a
58453 Witte