Sie sind hier: Startseite » Rund um LAGER[flaeche] » LAGER[news]

Lager der Woche

Lager der Woche - Bremen


Interessante Logistikimmobilie in
Bremen, an der A1, A27, A28, A281


[ zum Exposé ]

Inserieren bei Lagerflaeche!

In dem Fachportal für Lagerlogistik zu inserieren. Wählen Sie eines unserer Pakete!

[ zur Übersicht ]

Sie suchen die passende Lagerfläche?

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach der geeigneten Lager-/ Logistikimmobilie. Stellen Sie kostenlos Ihr Gesuch bei uns ein und finden Sie so Ihre Wunsch- immobilie. Voraussetzung ist nur eine kostenfreie Registrierung oder sende Sie uns die  Gesuche Vorlage  an uns zurück!

[ zur Registrierung ]

LAGER[news]- Aktuelle Lagernews, Marktberichte & Information

Lesen Sie hier aktuelle Meldungen aus dem Bereich Rund um die Lagerlogistik. Falls auch Sie interessante News bei uns veröffentlichen möchten, dann senden Sie uns diese an presse(at)lagerflaeche(dot)de zu. Nun viel Spaß beim lesen:

Mittelstand: Mehr als ein Drittel noch ohne ERP-System

Mittelstand: Mehr als

ein Drittel noch ohne ERP-System

 

Kleine und mittelständische Unternehmen vertrauen eher Spezial-Anbietern

 

Köln - ERP-Systeme zählen in der Wirtschaft längst zu den akzeptierten und

erwünschten Hilfsmitteln, um effizient und sicher arbeiten zu können. Doch noch

über ein Drittel der mittelständischen Unternehmen in Deutschland arbeiten

bisher ohne - eine Verschwendung von Geld und Manpower. Das ergibt der

"Mittelstandsbericht ERP" der Kölner GUS Group unter 200

Mittelständlern. Warenwirtschaft, Business Intelligence und anderen

maßgeblichen Modulen einer ERP-Lösung trauen deutlich mehr als die Hälfte der

Unternehmen enorme Effizienzsteigerungen für ein Unternehmen zu - bis zu 30

Prozent. Erschwerend für manche Firma kommt hinzu, dass die im Einsatz

befindlichen Lösungen vielfach nicht auf dem Stand der Technik sind: Vielmehr

soll eine ERP-Lösung einen ganzheitlichen Anspruch abdecken, und den

Insellösungs-Wildwuchs zwischen Abteilungen komplett eliminieren, um für

saubere Arbeitsprozesse zu sorgen.

 

Schnell Kennzahlen aller Art aus einem solchen System zu generieren ist jedoch

ein entscheidendes Merkmal: Planung und Übersicht gehen einher, Schwankungen

und Änderungen können sofort in unternehmerische Entscheidungen einbezogen

werden. Die befragten Unternehmen halten daher auch das Controlling für eine

Kernanwendung im Rahmen einer ERP-Lösung (45 Prozent). Analyse, Einkauf und

Kostenrechnung sind ebenso Module, die für Unternehmen wichtige Instanzen

darstellen. Eine ERP-Software hat den befragten Mittelständlern zufolge

Einfluss auf den Geschäftserfolg - dessen sind sich 60 Prozent sicher. Wenn es

um die Implementierung geht, vertraut der Mittelstand einem Angebot aus einer

Hand: Von der Bedarfsermittlung bis zur endgültigen Einführung möchten die KMUs

einer Hand vertrauen.

 

70 Prozent möchten also stringent durch den Softwareanbieter betreut werden.

Für Unternehmen aus dem Mittelstand - allen voran die Prozessindustrien Pharma,

Food und Kosmetik - ist eine dynamische Anpassbarkeit der Software-Lösung

besonders wichtig. Branchenerfahrung ist dabei wichtige Voraussetzung für die

Beauftragung, ebenso wie positive Referenzen. Regelmäßige Programmverbesserungen

sind den potentiellen Kunden wichtig, um stets auf dem aktuellen Stand zu sein

und bei sensiblen Bereichen auch gesetzliche Änderungen zu implementieren.

"Im Fokus steht dabei ein mittelständischer Anbieter auf Augenhöhe",

so Ekkehard Ziesche, Geschäftsführer GUS Deutschland GmbH, "denn schneller

und persönlicher Kontakt für Verkauf und Service sind den Kunden besonders

wichtig."

 

 

Die GUS Group (www.gus-group.com) ist führender

Anbieter von ERP-Unternehmensanwendungen. Der Fokus des Kölner Unternehmens

liegt dabei auf den sensiblen Industriebereichen Pharma, Biotechnologie,

Kosmetik, Nahrungs- und Genussmittel sowie Chemie und Logistik. Seit 30 Jahren

sind die GUS-Lösungen stark im Markt, vor allem der Mittelstand profitiert

unmittelbar von den maßgeschneiderten Modulen und der dahinter stehenden

Beratungsleistung. Dabei werden Lösungen für den gesamten Business Cycle

angeboten, von ERP über Qualitätsmanagement, Lieferkettensteuerung (SCM),

Pflege der Kundenbeziehungen (CRM), Rechnungswesen und Controlling, Business

Intelligence und Archivierung.

 

www.gus-group.com