Sie sind hier: Startseite » Rund um LAGER[flaeche] » LAGER[news]

Lager der Woche

Lager der Woche - Bremen


Interessante Logistikimmobilie in
Bremen, an der A1, A27, A28, A281


[ zum Exposé ]

Inserieren bei Lagerflaeche!

In dem Fachportal für Lagerlogistik zu inserieren. Wählen Sie eines unserer Pakete!

[ zur Übersicht ]

Sie suchen die passende Lagerfläche?

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach der geeigneten Lager-/ Logistikimmobilie. Stellen Sie kostenlos Ihr Gesuch bei uns ein und finden Sie so Ihre Wunsch- immobilie. Voraussetzung ist nur eine kostenfreie Registrierung oder sende Sie uns die  Gesuche Vorlage  an uns zurück!

[ zur Registrierung ]

LAGER[news]- Aktuelle Lagernews, Marktberichte & Information

Lesen Sie hier aktuelle Meldungen aus dem Bereich Rund um die Lagerlogistik. Falls auch Sie interessante News bei uns veröffentlichen möchten, dann senden Sie uns diese an presse(at)lagerflaeche(dot)de zu. Nun viel Spaß beim lesen:

Mit CargoLine frostfrei durch den Winter Neuer Service ThermoLine bietet deutschlandweit Transporte mit mindestens plus 5 Grad Celcius Regeltemperatur

Logo - CargoLine

Frankfurt, 16. September 2013 - Was der Umwelt gut tut, bereitet Herstellern wasserbasierter Farben und Lacke regelmäßig Kopfzerbrechen: Wie kommt ihre Ware im Winter frostfrei in den Fachhandel? Für diese und andere kältesensiblen Güter bietet CargoLine unter dem Namen ThermoLine ab 1. Oktober temperaturgeführte Transporte deutschlandweit an. Dafür hat die Stückgutkooperation produktspezifische Prozesse aufgesetzt, die eine Auftragsabwicklung schnell und sicher machen.


Geregelte Abläufe

Bei Frost drohen Farben und Lacken, Getränken, Pharmazeutika, Kosmetika, Harzen, Beschichtungen, Oberflächenveredelungen, Gummi- und Kunststoffelementen, Automotive-Bauteilen oder elektronischen Komponenten Qualitätseinbußen bis hin zum vollständigen Verlust der Wirksamkeit. Um den frostfreien Transport zu gewährleisten, findet der Hauptlauf bei CargoLine daher ausschließlich von Montag bis Donnerstag in Thermoaufliegern mit einer Regeltemperatur von mindestens plus 5 Grad Celcius statt. Im Vor- und Nachlauf kommen isolierende Thermohauben zum Einsatz. Die Zustellung erfolgt zwingend am folgenden Werktag. Ein Temperaturschreiber, der an das Telematik-System des Sattelaufliegers angeschlossenen ist, zeichnet die Wärmeentwicklung durchgehend auf und sorgt so für Transparenz.

Qualitativ sicher

Der Transport der frostsensiblen Güter erfolgt im Einklang mit den HACCP- und SQAS-Richtlinien. Verlader können den Next-Day-Service ThermoLine auch in Kombination mit weiteren Premium-Produkten der Kooperation buchen, beispielsweise den zeitgeführten Transporten NightLinePlus 10 und 12 Uhr (Anlieferung bis 10 beziehungsweise 12 Uhr). Wie bei allen CargoLine-Sendungen üblich, sind der Sendungsstatus und die Ablieferbelege in Echtzeit online verfügbar.


Über CargoLine
CargoLine GmbH & Co. KG mit Sitz in Frankfurt (Main) steht als Kooperation für standardisierte und systematisierte Stückgutverkehre in Deutschland und Europa. Im Jahr 1993 gegründet, bilden heute 45 mittelständische Systempartner das bundesweite Netzwerk, das von leistungsstarken internationalen Partnern ergänzt wird. Neben systemgeführten Transportdienstleistungen liegen die Schwerpunkte von CargoLine in den Bereichen Distributions-, Beschaffungs- und Kontraktlogistik. Im Jahr 2012 bewegte der Unternehmensverbund 11,7 Mio. Sendungen und erwirtschaftete mit 7.152 Mitarbeitern rund 1,4 Mrd. Euro Umsatz. Die Stückgutkooperation ist nach DIN EN ISO 9001 inklusive HACCP-Konzept und Logistische Dienstleistungen zertifiziert sowie nach DIN EN ISO 14001, DIN EN ISO 14064 und DIN EN 16258 (CO2-Fußabdruck). Darüber hinaus ist CargoLine Mitglied der Schutz- und Aktionsgemeinschaft zur Erhöhung der Sicherheit in der Spedition (s.a.f.e.). www.cargoline.de

Beste Grüße
CargoLine GmbH & Co. KG
Sandra Durschang
Leitung PR & Marketing
_________________________________
CargoLine GmbH & Co. KG | Atricom Bürohaus, Lyoner Str. 15 | 60528 Frankfurt | Deutschland Tel. +49 69 951550-150 | Fax +49 69 951550-30
E-Mail: sandra.durschang@cargoline.de | www.cargoline.de