Sie sind hier: Startseite » Rund um LAGER[flaeche] » LAGER[news]

Lager der Woche

Lager der Woche - Bremen


Interessante Logistikimmobilie in
Bremen, an der A1, A27, A28, A281


[ zum Exposé ]

Inserieren bei Lagerflaeche!

In dem Fachportal für Lagerlogistik zu inserieren. Wählen Sie eines unserer Pakete!

[ zur Übersicht ]

Sie suchen die passende Lagerfläche?

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach der geeigneten Lager-/ Logistikimmobilie. Stellen Sie kostenlos Ihr Gesuch bei uns ein und finden Sie so Ihre Wunsch- immobilie. Voraussetzung ist nur eine kostenfreie Registrierung oder sende Sie uns die  Gesuche Vorlage  an uns zurück!

[ zur Registrierung ]

LAGER[news]- Aktuelle Lagernews, Marktberichte & Information

Lesen Sie hier aktuelle Meldungen aus dem Bereich Rund um die Lagerlogistik. Falls auch Sie interessante News bei uns veröffentlichen möchten, dann senden Sie uns diese an presse(at)lagerflaeche(dot)de zu. Nun viel Spaß beim lesen:

Logwin übernimmt auch Webshop-Logistik für Bench

 

 


Grevenmacher (Luxemburg) – Das Unternehmen Americana International Ltd., exklusiver Vertriebspartner der Modemarke Bench, und der Logistikdienstleister Logwin haben ihre Zusammenarbeit weiter ausgebaut. Logwin bearbeitet jetzt auch Bestellungen, die im Webshop von Bench eingehen, und managt ein Call Center für die Webshop-Nutzer. Im März wurde das Online-Angebot für private Kunden aus Deutschland aufgeschaltet, seit Juli ist der Webshop für Kunden aus 22 europäischen Ländern verfügbar. Die Unternehmen Americana und Logwin arbeiten bereits seit 2009 zusammen: Logwin realisiert für Bench das Warehousing, diverse Value Added Services sowie die Distribution der Fashionprodukte zu Groß- und Einzelhandelskunden.


Unter bench-clothing.com können Kunden aus nahezu allen europäischen Ländern Jacken, Hosen und T-Shirts oder Mode-Accessoires der Marke Bench bestellen. Die Aufträge gehen direkt am Logwin-Standort Nürnberg ein. Hier betreibt der Logistikdienstleister das europäische Zentrallager für Bench. Die Logwin-Mitarbeiter kommissionieren die Modeartikel und verpacken sie in Versandtüten oder Flachkartons. Die Auslieferung an private Kunden übernimmt ein externer Dienstleister. Bestellungen, die bis 14 Uhr bei Logwin eintreffen, gehen noch am gleichen Tag in den Versand. „Die ersten Monate zeigen bereits, dass wir im Webshop von Bench mit einer großen und ständig wachsenden Nachfrage rechnen können“, sagt Stephan Krajewski, Manager Sales and Key Account Management bei Logwin. Genau wie beim Online-Angebot für die deutschen Kunden legen jetzt auch beim europäischen Webshop die Bestellungen stetig zu. Zurzeit bearbeitet Logwin insgesamt rund 400 Online-Aufträge pro Woche.  


Logistikdrehscheibe Nürnberg
Falls die bestellte Ware nicht passt oder nicht gefällt, schicken die Kunden die Produkte wieder zurück ins Zentrallager nach Nürnberg. Hier bearbeitet Logwin die Retouren: Die Mitarbeiter erfassen die Rücksendungen und prüfen sie auf Vollständigkeit. Anschließend bereiten sie die Ware für den Wiederversand vor, verpacken die Produkte und nehmen sie erneut in den Bestand auf.


Als Servicestelle für die Webshop-Nutzer hat Logwin ein internationales Call Center eingerichtet. Hier beantworten geschulte Mitarbeiter sämtliche Anfragen rund um die Online-Bestellung. „Mit dem Webshop erschließen wir unseren Kunden ein zusätzliches Angebot und verbessern somit unseren Service“, sagt Phil Emmerson, Head of Operations bei Americana. „Aufgrund unserer jahrelangen guten und erfolgreichen Zusammenarbeit war es nur folgerichtig, die Logistik für unser Online-Angebot an Logwin zu übergeben.“


Unterwegs in Sachen Mode
Seit fast vier Jahren realisiert Logwin für Americana Logistikleistungen entlang der kompletten Supply Chain. Im Bereich Beschaffungslogistik transportiert der Logistikdienstleister beispielsweise Waren aus der Türkei und aus Großbritannien nach Nürnberg, übernimmt einzelne Importe aus Fernost und organisiert die Zollabwicklung. Im Lager in Nürnberg stehen rund 18.000 Quadratmeter Fläche für die Fashionprodukte zur Verfügung. Hier übernimmt Logwin für Bench auch zahlreiche Value Added Services, wie Etikettierung, Umverpacken, Preisauszeichnung und Warensicherung. Von Nürnberg aus beliefert der Logistikdienstleister Einzelhändler, Filialisten und Bench-Stores in 18 europäischen Ländern mit Textilien und Accessoires der Modemarke: In Belgien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Italien, Kroatien, den Niederlanden, Österreich, Polen, Portugal, Schweden, der Schweiz, Serbien, Spanien, Tschechien und Zypern ist Logwin für die Distribution der Bench-Modeartikel verantwortlich.


Americana
Das Unternehmen Americana, Manchester, ist Hersteller von Damen-, Herren- und Kindermode. Der Modekonzern steht unter anderem hinter dem Street- und Lifestyle-Label Bench, das sich in den letzten Jahren international etabliert hat.
Bench startete 1989 als T-Shirt-Marke in Manchester und war dort in der BMX-, Skateboard und Clubbingszene beliebt. Mit der Ausweitung der Kollektionen in den Casualbereich erfolgte auch die internationale Expansion. Heute ist Bench in über 30 Ländern vertreten und hat eigene Stores in Deutschland, Großbritannien, Kanada, Österreich, Polen, Portugal, Russland, der Schweiz, Spanien, Südafrika, und Tschechien.



Über die Logwin AG
Die Logwin AG, Grevenmacher (Luxemburg), entwickelt als externer Partner ganzheitliche Logistik- und Servicelösungen für Industrie und Handel. Der Konzern erzielte 2011 einen Umsatz von 1,3 Mrd. Euro und beschäftigt derzeit über 5.700 Mitarbeiter. Logwin ist in allen wichtigen Märkten weltweit aktiv und verfügt über etwa 250 Standorte auf fünf Kontinenten. Mit den beiden Geschäftsfeldern Solutions (kundenorientierte Kontraktlogistik-Lösungen) und Air + Ocean (weltweite Luft- und Seefrachtaktivitäten) gehört die Logwin AG zu den führenden Unternehmen am Markt.

Das Geschäftsfeld Solutions steht innerhalb der Logwin AG für Kontraktlogistik. Solutions bietet individuelle Kunden- und Branchenlösungen – von Supply Chain Management und Warehousing über logistische Mehrwertdienste bis hin zu kompletten Outsourcingprojekten. Dabei verfügt das Geschäftsfeld über eine hohe Kompetenz in der Prozess-steuerung und der Entwicklung maßgeschneiderter IT-Lösungen. Durch die enge Vernetzung der Geschäftsfelder lassen sich multimodale Transporte schnell und effektiv realisieren.

Die Logwin AG ist im Prime Standard der Deutschen Börse gelistet. Mehrheitsaktionärin ist die DELTON AG, Bad Homburg (Deutschland).

Ihre Ansprechpartner:                            www.logwin-logistics.com
Stephan Krajewski
Manager Sales and Key Account Management
im Logwin-Geschäftsfeld Solutions I Fashion
Tel.:    +49 6021 343-4116
Fax:    +49 6021 343-4119
stephan.krajewski@logwin-logistics.com

Dominique Simone Klopp
Public Relations
Tel:    +352 719690-1354
Fax:    +352 719690-1359
pr-info@logwin-logistics.com