Sie sind hier: Startseite » Rund um LAGER[flaeche] » LAGER[news]

Lager der Woche

Lager der Woche - Bremen


Interessante Logistikimmobilie in
Bremen, an der A1, A27, A28, A281


[ zum Exposé ]

Inserieren bei Lagerflaeche!

In dem Fachportal für Lagerlogistik zu inserieren. Wählen Sie eines unserer Pakete!

[ zur Übersicht ]

Sie suchen die passende Lagerfläche?

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach der geeigneten Lager-/ Logistikimmobilie. Stellen Sie kostenlos Ihr Gesuch bei uns ein und finden Sie so Ihre Wunsch- immobilie. Voraussetzung ist nur eine kostenfreie Registrierung oder sende Sie uns die  Gesuche Vorlage  an uns zurück!

[ zur Registrierung ]

LAGER[news]- Aktuelle Lagernews, Marktberichte & Information

Lesen Sie hier aktuelle Meldungen aus dem Bereich Rund um die Lagerlogistik. Falls auch Sie interessante News bei uns veröffentlichen möchten, dann senden Sie uns diese an presse(at)lagerflaeche(dot)de zu. Nun viel Spaß beim lesen:

Logwin implementiert neue IT

LOGO - Logwin

 



Tracking, nächste Generation

 

Grevenmacher (Luxemburg) – Innovative Informationstechnologie: Der international tätige Logistikdienstleister Logwin hat ein neues Tracking-System implementiert. Bei der weltweiten Sendungsverfolgung bietet Logwin jetzt noch mehr Service – Kunden profitieren von erweiterten Funktionen, individuellen Abfragemöglichkeiten und schnellerer Datenübertragung. Die Vorbereitungen für die nächste Innovation, das Purchase Order Management-System, laufen.
Modernste Softwarearchitektur steckt hinter dem neuen Logwin Order Tracking-System (LOTS). Stärker als sein Vorgänger verknüpft LOTS Funktionen wie Sendungsverfolgung, Event-Tool und Datenmanage­ment. Der Nutzer profitiert außerdem von verbesserten Suchoptionen, optimierter Darstellung auf dem Screen und schnellerer Datenabfrage: Egal, auf welchem Kontinent jemand eine Information ins System eingibt, wenige Minuten später steht sie weltweit zur Verfügung.


Komplexe Infos einfach abrufen


Eines der wichtigsten Features innerhalb der Sendungsverfolgung ist die automatisierte Status-Logik (Event-Tool). Sie vergleicht permanent die geplanten Abläufe mit den tatsächlich stattfindenden Ereignissen. Bei Abweichungen warnt eine gelbe oder rote Ampel. Das Feature ist komplett in das Tracking-System integriert und wird beim Start sofort angezeigt. „Bei dem neuen System war unser Hauptziel, sämtliche relevanten Informationen schnell verfügbar zu machen, ohne dass der Nutzer zwischen mehreren Systemen hin- und herwechseln muss“, erläutert Benjamin Haas, Teamleader WMS, SCM & EDI (IT und Workflows) bei Logwin. „Trotz der Fülle an Informationen muss die Anzeige aber übersichtlich und bedienerfreundlich sein.“


Das ist mit dem neuen System gelungen: In enger Abstimmung mit Logwin hat das beauftragte IT-Unternehmen eine moderne Standardsoftware exakt an die speziellen Bedürfnisse des Logistikdienstleisters angepasst. So ist eine einmalige IT-Lösung entstanden.


Sicherheit und Datenschutz


Wie schon beim Vorgängersystem verlässt sich Logwin nicht auf einen einzigen Server, sondern hat für eventuelle IT-Probleme vorgesorgt: In diesem Fall springt das Back-up-System sofort ein, ohne dass der Nutzer etwas von der Umstellung bemerkt. Auch hier gab es neue Entwicklungen – inzwischen dient nicht nur ein Server als Back-up für die von Logwin genutzten Systeme, sondern ein komplettes, eigenes Rechenzentrum. „Unsere Ausfallquote geht gegen Null“, sagt Benjamin Haas.


In punkto Datenschutz geht Logwin für seine Kunden ebenfalls auf Nummer sicher: Da bei der Sendungsverfolgung viele wichtige Informationen und Dokumente ausgetauscht werden, können nur registrierte Benutzer mit einem persönlichen Passwort auf sämtliche relevanten Daten zugreifen. Die Daten selbst werden verschlüsselt übertragen.


Nächste Schritte


Das alte und das neue System zur Sendungsverfolgung laufen zurzeit noch parallel. Wenn Logwin jetzt alle Kunden nach und nach auf das neue System umstellt, geschieht das ohne Reibungsverlust im laufenden Betrieb. In Kürze soll die ‚Dynamische Suche‘ mit gespeicherten Suchkriterien möglich sein. Parallel dazu bereitet das IT-Team die nächste große Ausbaustufe vor: Anfang Juli werden die ersten Purchase Order Management Funktionen verfügbar sein.


Vorteile des neuen Tracking-Systems im Detail

  • Art und Anzahl der gezeigten Suchergebnisse sind variabel. Die Ergebnisse lassen sich als Excel-Datei zur Weiterbearbeitung downloaden.
  • Der Nutzer kann zu den einzelnen Status Kommentare hinterlegen.
  • Das Document Management-System ist direkt angebunden – hier hinterlegte Sendungsdokumente stehen automatisch auch im Tracking-System zur Verfügung.
  • In Kürze wird die ‚Dynamische Suche‘ möglich sein. Dann kann der Nutzer seine individuellen Sucheinstellungen speichern.
  • Bisher lässt sich das Tracking-System auf Englisch und Deutsch bedienen. Portugiesisch, Spanisch und Chinesisch kommen in Kürze hinzu.


Über die Logwin AG
Die Logwin AG, Grevenmacher (Luxemburg), entwickelt als externer Partner ganzheitliche Logistik- und Service­lösungen für Industrie und Handel. Der Konzern erzielte 2012 einen Umsatz von 1,3 Mrd. Euro und beschäftigt derzeit über 5.200 Mitarbeiter. Logwin ist in allen wichtigen Märkten weltweit aktiv und verfügt über rund 250 Standorte auf allen Kontinenten. Mit den beiden Geschäftsfeldern Solutions (kundenorientierte Kontraktlogistik-Lösungen) und Air + Ocean (weltweite Luft- und Seefrachtaktivitäten) gehört die Logwin AG zu den führenden Unternehmen am Markt.

Das Logwin-Geschäftsfeld Air + Ocean ist an über 200 Standorten, darunter 119 eigenen Niederlassungen, ver­treten. Etwa 2.100 Mitarbeiter realisieren internationale Luft- und Seetransporte. Das internationale Engagement umfasst Europa, Asien, Australien, Südamerika und Afrika. Das weltweite Netzwerk wird durch langjährige Partnerschaften auf allen Kontinenten verstärkt.


Die Logwin AG ist im Prime Standard der Deutschen Börse gelistet. Mehrheitsaktionärin ist die DELTON AG, Bad Homburg (Deutschland).

Ihre Ansprechpartner bei Logwin:                    www.logwin-logistics.com

Volker Hoebelt        
Director Global Sales + Marketing
im Geschäftsfeld Air + Ocean
Tel.:     +49 6021 343-9001
Fax:     +49 6021 343-9008
volker.hoebelt@logwin-logistics.com

Benjamin Haas
IT & Workflows
im Geschäftsfeld Air + Ocean
Tel.     +49 6021 343-9340
Fax     +49 6021 343-9329
benjamin.haas@logwin-logistics.com