Sie sind hier: Startseite » Rund um LAGER[flaeche] » LAGER[news]

Lager der Woche

Lager der Woche - Bremen


Interessante Logistikimmobilie in
Bremen, an der A1, A27, A28, A281


[ zum Exposé ]

Inserieren bei Lagerflaeche!

In dem Fachportal für Lagerlogistik zu inserieren. Wählen Sie eines unserer Pakete!

[ zur Übersicht ]

Sie suchen die passende Lagerfläche?

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach der geeigneten Lager-/ Logistikimmobilie. Stellen Sie kostenlos Ihr Gesuch bei uns ein und finden Sie so Ihre Wunsch- immobilie. Voraussetzung ist nur eine kostenfreie Registrierung oder sende Sie uns die  Gesuche Vorlage  an uns zurück!

[ zur Registrierung ]

LAGER[news]- Aktuelle Lagernews, Marktberichte & Information

Lesen Sie hier aktuelle Meldungen aus dem Bereich Rund um die Lagerlogistik. Falls auch Sie interessante News bei uns veröffentlichen möchten, dann senden Sie uns diese an presse(at)lagerflaeche(dot)de zu. Nun viel Spaß beim lesen:

Logistikmarkt Hamburg: Flächenumsatz weiter auf Rekordkurs


BNP Paribas Real Estate veröffentlicht Daten für das zweite Quartal 2011

Hamburg – Im ersten Halbjahr 2011 wurden in Hamburg (inklusive Umland) insgesamt 375.000 Quadratmeter Logistik- und Lagerflächen umgesetzt. Damit wurde ein neuer Halbjahresrekord erzielt und das bereits sehr gute Ergebnis des Vorjahreszeitraums noch einmal um 45 Prozent übertroffen. Dies ergibt die Analyse von BNP Paribas Real Estate (BNPPRE).

„Bis zur Jahresmitte wurden schon soviel Lagerflächen umgesetzt wie im Gesamtjahr 2009“, erläutert Hans-Jürgen Hoffmann, Bereichsleiter Industrial Investment & Services von BNP Paribas Real Estate. „Die deutlich höhere Nachfrage, die bereits Mitte 2009 wieder einsetzte, hat sich nicht nur eindrucksvoll fortgesetzt, sondern noch an Dynamik gewonnen. Darum überrascht es nicht, dass Hamburg auch weiterhin die Spitzenposition unter den großen deutschen Standorten behält.“ Die Hansestadt profitiert dabei nicht nur von der positiven gesamtwirtschaftlichen Entwicklung, sondern insbesondere auch von den weiter wachsenden Im- und Exporten und den steigenden Handelsströmen und Frachtverkehren.

Knapp 23 Prozent des Gesamtumsatzes und damit etwas weniger als im Vorjahreszeitraum entfallen auf Eigennutzer. Zu den bedeutendsten Vermietungen gehörten unter anderem die Abschlüsse der Vestuario Textil- und Lederbearbeitung GmbH mit gut 21.000 Quadratmetern (Buchholz), der Logwin GmbH (gut 15.000 m² in Allermöhe/Billbrook) und der Lehnkering Reederei mit über 14.000 Quadratmetern in der Zone Altenwerder/Hafen/Freihafen.

Aufgrund der sehr guten Nachfrage sinkt das Flächenangebot weiter, so dass in bevorzugten Lagen (z. B. Hafengebiet, Billbrook, Allermöhe) mittlerweile Engpässe entstehen. Dies ist insbesondere im Marktsegment qualitativ hochwertiger, größerer Logistikflächen zu beobachten. Das sehr gute Ergebnis ist umso bemerkenswerter, weil es bislang ohne überproportional große Abschlüsse erzielt werden konnte.

Die aktivsten Marktteilnehmer waren mit einem Umsatzanteil von knapp 56 Prozent die Logistikdienstleister (Vorjahr: 34 %). Auf dem zweiten Platz folgen erwartungsgemäß Handelsunternehmen (21 %), deren Anteil sich aber gegenüber dem Vorjahreszeitraum (41 %) halbiert hat. Industrieunternehmen belegen mit rund 14 Prozent den dritten Rang.

Wie bereits im Vorjahr werden moderne Lager- und Logistikflächen am stärksten nachgefragt. Gut die Hälfte des Ergebnisses wurde in diesem Marktsegment erzielt. Flächen mit durchschnittlicher Qualität kommen nur auf einen Anteil von knapp 12 Prozent. Auf den ersten Blick erstaunlich ist der relativ hohe Anteil der Lagerflächen mit einfacher Ausstattung (ca. 31 %). Allerdings entfallen rund zwei Drittel hiervon auf die besonders präferierten Lagen wie beispielsweise Allermöhe/Billbrook oder Altenwerder/Hafen/Freihafen, in denen das Angebot an modernen Flächen so gering ist, dass Unternehmen teilweise auf einfache Flächenqualitäten ausweichen müssen.

Mietentwicklung stabil - Starkes zweites Halbjahr zu erwarten

Die Spitzenmiete zog im ersten Quartal 2011 leicht an und ist im weiteren Jahresverlauf bislang stabil geblieben. Sie liegt derzeit bei 5,60 Euro pro Quadratmeter und wird in erster Linie in sehr guten, hafennahen Lagen erzielt. Hierzu gehören vor allem die Standorte Altenwerder und Hausbruch. Die aktuellen Durchschnittsmieten für Bestandsflächen bewegen sich im Bereich von 4,50 Euro pro Quadratmeter, Neubauflächen liegen bei durchschnittlichen Mieten von etwa 5,20 Euro pro Quadratmeter.

„Auch das zweite Halbjahr lässt auf eine starke Nachfrage und weiterhin hohe Flächenumsätze hoffen“, so Hans-Jürgen Hoffmann. „Dafür sprechen zum einen die vorliegenden Gesuche und sich in Verhandlung befindliche Abschlüsse, zum anderen sind aber auch die gesamtwirtschaftlichen Rahmenbedingungen unverändert positiv. Das Bruttoinlandsprodukt wird auch in diesem Jahr deutlich zulegen, die Auftragseingänge in der Industrie sowie der Im- und Export ziehen weiter an, die Arbeitslosigkeit sinkt und der private Konsum wird aufgrund der erwarteten Reallohnzuwächse steigen. Dies alles wird die Nachfrage nach Logistik- und Lagerflächen weiter ankurbeln. Vor diesem Hintergrund zeichnet sich bereits heute ab, dass der Flächenumsatz 2011 einen neuen Rekord erzielen dürfte. Gleichzeitig ist nicht auszuschließen, dass die Mietpreise noch etwas anziehen könnten.“

Expertinnen: Chantal Schaum, chantal.schaum@bnpparibas.com
Melanie Engel, melanie.engel@bnpparibas.com

www.realestate.bnpparibas.de