Sie sind hier: Startseite » Rund um LAGER[flaeche] » LAGER[news]

Lager der Woche

Lager der Woche - Bremen


Interessante Logistikimmobilie in
Bremen, an der A1, A27, A28, A281


[ zum Exposé ]

Inserieren bei Lagerflaeche!

In dem Fachportal für Lagerlogistik zu inserieren. Wählen Sie eines unserer Pakete!

[ zur Übersicht ]

Sie suchen die passende Lagerfläche?

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach der geeigneten Lager-/ Logistikimmobilie. Stellen Sie kostenlos Ihr Gesuch bei uns ein und finden Sie so Ihre Wunsch- immobilie. Voraussetzung ist nur eine kostenfreie Registrierung oder sende Sie uns die  Gesuche Vorlage  an uns zurück!

[ zur Registrierung ]

LAGER[news]- Aktuelle Lagernews, Marktberichte & Information

Lesen Sie hier aktuelle Meldungen aus dem Bereich Rund um die Lagerlogistik. Falls auch Sie interessante News bei uns veröffentlichen möchten, dann senden Sie uns diese an presse(at)lagerflaeche(dot)de zu. Nun viel Spaß beim lesen:

Kühne + Nagel: 7000 m² Lagerfläche in Deutschland und Frankreich vermittelt!

 

Kühne + Nagel gewinnt mit lagerflaeche.de Xella als Kunden

Düsseldorf, 10. September 2008. 7.000 m2 Lagerfläche hat Kühne + Nagel in Deutschland und Frankreich erfolgreich über die Online-Plattform lagerflaeche.de an Xella, den Anbieter von Gipsfaserplatten, Porenbeton- und Kalksandsteinprodukten, vermittelt.

 

Kühne + Nagel bewirtschaftet im Logistikzentrum Straubing insgesamt 20.000 m2 Lager- und Logistikfläche, die aufgrund der hervorragenden Lage des Standorts sehr begehrt sind. „Das Logistikzentrum Sand in Straubing liegt direkt am Donauhafen und ist über die A3, A92, B20 sowie die B8 optimal an das deutsche Straßennetz und den Flughafen München (120 km) angebunden. Damit steht eine gute Verkehrsinfrastruktur für die Beschaffung und Distribution zur Verfügung“, erläutert Goran Susak, der bei Kühne + Nagel für Business Development Kontraktlogistik Bayern verantwortlich ist.

 

Der Standort Straubing-Sand weist genau die Vorteile auf, die den Anforderungen von Xella Trockenbau-systeme in Deutschland entsprechen. Der Anbieter Gipsfaserplatten und zementgebundenen Platten suchte im Februar 2008 über lagerflaeche.de, dem Internetportal für Logistikimmobilien, nach geeigneten Hubs für Distributionsläger in Deutschland und Frankreich.

 

„Die Ausschreibung erfolgte im Rahmen unseres Projekts ‚LogOp 2008‘, mit dem wir unsere Logistik optimieren wollen“, erinnert sich Claudia Schemel, Logistikleiterin bei Xella. Bei diesem Projekt drehte sich alles um die Suche, den Aufbau und die Integration von drei Lagerstandorten in die bisherige Logistikstruktur des Unternehmens. Gewünscht war jeweils ein Standort in Bayern, im Großraum Paris und im Großraum Lyon. Zeitgleich wurden alle Transporte für Deutschland, Frankreich, Österreich, Norditalien und Slowenien ausgeschrieben. „Auf unser Gesuch haben wir zahlreiche und vor allem qualitativ hochwertige Alternativen erhalten. Und dies sowohl für innerdeutsche als auch für alle Lagerpakete und die grenzüberschreitenden Pakete“, so Claudia Schemel.

 

Voraussetzung für ein solch positives Feedback ist die hohe Akzeptanz des Online-Portals im Markt. Über 700 Logistikdienstleister, cirka 300 Unternehmen aus Industrie und Handel sowie rund 150 spezialisierte Immobilienmakler und Entwicklungsgesellschaften bieten und suchen bereits über lagerflaeche.de nach Logistikimmobilien. Auch Goran Susak zählt zu den regelmäßigen Nutzern des Portals. „Bisher haben wir das Onlineportal als reines Informationsmedium rund um das
Thema Lager genutzt“, erläutert er. Dabei wurden auch regelmäßig die Angebote und Gesuche auf lagerfläche.de studiert. Im Februar 2008 fiel ihm dann die Anfrage von Xella auf. „Das Gesuch passte von den Rahmenbedingungen genau auf unser Logistikzentrum in Straubing“, so Susak. „Selbstverständlich haben wir uns beim Ansprechpartner gemeldet und die ausgeschriebenen Lagerdienstleistungen und -fläche angeboten.“

 

In Deutschland suchte Xella 3.000 m2 für die Distribution der Produkte innerhalb Bayerns, nach Slowenien, Italien und in die Tschechische Republik. Besonderen Wert legte das Unternehmen dabei auf eine ausreichende Deckenhöhe, glatte Böden sowie eine ausreichende Tragfähigkeit, so Claudia Schemel: „Wir stapeln die Paletten teilweise siebenfach übereinander, und dies bei einem Gewicht von knapp 2 t pro Palette.“ Wichtig waren außerdem breite, ebenerdige und überdachte Tore, die eine wettergeschützte und seitliche Lkw-Beladung ermöglichen. All diese Anforderungen konnte Kühne + Nagel erfüllen, so dass Xella die Ziele – kürzere Lieferzeiten und -wege – rasch realisieren konnte.

 

Die Zusammenarbeit beschränkt sich nicht allein auf die Vermietung der Lagerfläche; Kühne + Nagel übernimmt auch die Beschaffung, Bestandsführung, Lagerbestückung und die Kommissionierung. Die gewerblichen und kaufmännischen Mitarbeiter von Kühne + Nagel wurden dazu eine Woche von Xella geschult.

 

Das Projektmanagement von Kühne + Nagel gewährleistete eine „reibungslose Implementierung“, bekundet Goran Susak, und bereits Anfang August verließen die ersten Xella-Produkte das Distributionslager in Straubing-Sand unter der Federführung von Kühne + Nagel.

 

Neben Deutschland arbeiten die beiden Unternehmen auch in Frankreich zusammen; dort wurden 4.000 m2 Lager- und Logistikfläche über das Onlineportal vermittelt.

 

„Wie im Fall Kühne + Nagel und Xella haben wir sowohl für Lager-Suchende als auch für Lager-Anbietende passende Produkte und Services entwickelt und heben uns damit immer weiter von einer klassischen Immobilienbörse ab – hin zu einem erfolgreichen Fullservice-Anbieter ‚Rund um die Lagerlogistik‘“, ist sich Marc Possekel, Geschäftsführer der Betreibergesellschaft Logvocatus, sicher. Das Düsseldorfer Unternehmen hat die Online-Plattform vor sieben Jahren ins Leben gerufen und freut sich seitdem über stark steigende Kundenzahlen. Allein 2007 konnte das Unternehmen ein Kundenwachstum von 35 Prozent verzeichnen, Tendenz weiter steigend.

 t 2001 im deutschsprachigen Raum tätig und wird von der Firma Logvovatus GmbH mit Sitz in Düsseldorf