Sie sind hier: Startseite » Rund um LAGER[flaeche] » LAGER[news]

Lager der Woche

Lager der Woche - Bremen


Interessante Logistikimmobilie in
Bremen, an der A1, A27, A28, A281


[ zum Exposé ]

Inserieren bei Lagerflaeche!

In dem Fachportal für Lagerlogistik zu inserieren. Wählen Sie eines unserer Pakete!

[ zur Übersicht ]

Sie suchen die passende Lagerfläche?

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach der geeigneten Lager-/ Logistikimmobilie. Stellen Sie kostenlos Ihr Gesuch bei uns ein und finden Sie so Ihre Wunsch- immobilie. Voraussetzung ist nur eine kostenfreie Registrierung oder sende Sie uns die  Gesuche Vorlage  an uns zurück!

[ zur Registrierung ]

LAGER[news]- Aktuelle Lagernews, Marktberichte & Information

Lesen Sie hier aktuelle Meldungen aus dem Bereich Rund um die Lagerlogistik. Falls auch Sie interessante News bei uns veröffentlichen möchten, dann senden Sie uns diese an presse(at)lagerflaeche(dot)de zu. Nun viel Spaß beim lesen:

Konecranes und KION Group schließen Transaktion zur Zusammenarbeit bei Container Handlern

LOGO - KION Group

 



  • Konecranes wird langfristiger Zulieferer von Container Handlern für das weltweite Vertriebsnetz der KION Group Tochter Linde Material Handling
  • Konecranes erwirbt ausgewählte Produktrechte an Linde Container Handlern und verlagert die Produktion in eigene Werke
  • Konecranes übernimmt außerdem die Bereiche Ersatzteile und Kundendienst für Container Handler
  • Komplettes Container Handler-Sortiment beider Unternehmen wird durch die Transaktion noch weiter aufgewertet


Wiesbaden / Hyvinkää / Aschaffenburg / Markaryd, 3. Mai 2013 - Konecranes, ein Weltmarktführer im Bereich Lifting Businesses (TM), und die KION Group, einer der beiden weltweit führenden Hersteller von Flurförderzeugen, haben heute die Transaktion zur Zusammenarbeit ihrer Container Handler-Sparten erfolgreich abgeschlossen. Über ihr Vorhaben hatten die Unternehmen bereits am 18. Februar 2013 informiert.


Gemäß Kooperationsvereinbarung wird Konecranes ab sofort langfristiger Zulieferer von Container Handlern für das weltweite Distributionsnetz der 100-prozentigen KION Group Tochter Linde Material Handling. Beide Unternehmen bieten weiterhin ein umfassendes Spektrum an Container Handlern mit Reach Stackern sowie Leer- und Voll-Container Handlern.


Darüber hinaus erwirbt Konecranes bestimmte Assets der Container Handler-Sparte von Linde Material Handling einschließlich der entsprechenden Produktrechte. Über den Transaktionswert haben beide Parteien Stillschweigen vereinbart. Linde Material Handling wird zunächst weiterhin Container Handler produzieren. Konecranes wird die Produktrechte dazu nutzen, sein Sortiment nochmals auszubauen, und wird letztlich sämtliche Container Handler in eigenen Werken produzieren.


Die Bereiche Produktunterstützung und Ersatzteilbestellungen werden in einer mehrmonatigen Übergangsphase an Konecranes übertragen, um das hohe Niveau im Kundendienst sicher aufrecht zu erhalten. Nach Abschluss dieser Übertragung werden Distributoren und Kunden entsprechend informiert.


Die Transaktion steigert die Wettbewerbsfähigkeit der Container Handler-Sparten beider Unternehmen und verbessert ihre Wirtschaftlichkeit in den Bereichen Forschung und Entwicklung sowie Produktion.


"Mit dem Abschluss unserer strategischen Zusammenarbeit mit Konecranes, einem der führenden Anbieter von Container Handlern, erreichen wir einen wichtigen Meilenstein in unserer Strategie, unsere Produktpalette für die Kunden der Marke Linde kontinuierlich zu verbessern," so Theodor Maurer, Mitglied der KION Group Geschäftsführung und CEO von Linde Material Handling.


Lars Fredin, Vice President und Leiter des Geschäftsbereichs Lift Trucks von Konecranes, sagt: "Wir freuen uns sehr über die neuen Chancen, die sich aus dieser Transaktion ergeben. Wir rechnen mit erheblichen Zuwächsen im Vertrieb an unsere Partner, sowohl im Fahrzeugverkauf als auch bei Ersatzteilen. Dieser Schritt wird sich für unsere eigenen wie auch für die Linde-Distributoren als äußerst positiv erweisen. Mit dieser Übernahme positioniert sich Konecranes als einer der größten Zulieferer der Branche, was optimal zu unserer langfristigen Strategie passt."


Die übernommenen Assets werden ab dem zweiten Quartal 2013 in der Finanzberichterstattung von Konecranes konsolidiert.

Die Unternehmen
Die KION Group ist mit den sechs Marken Linde, STILL, Fenwick, OM, Baoli und Voltas Marktführer für Flurförderzeuge in Europa, weltweit die Nummer 2 ihrer Branche und führender internationaler Anbieter in China. Die Marken Linde und STILL bedienen das Premium-Segment weltweit. Fenwick ist der größte Material Handling Anbieter in Frankreich, und OM STILL ist ein Marktführer in Italien. Die Marke Baoli konzentriert sich auf das Economy-Segment; Voltas ist einer der beiden Marktführer in Indien. Die KION Group erzielte im Geschäftsjahr 2012 mit mehr als 21.000 Mitarbeitern einen Umsatz von 4,73 Milliarden Euro.
Konecranes zählt zu den Weltmarktführern im Bereich Lifting Businesses (TM) und bedient ein breites Spektrum von Kunden, darunter Unternehmen der Produktions- und Prozessindustrie, Werften, Häfen und Terminals. Neben produktivitätssteigernden Hebelösungen bietet Konecranes auch maßgeschneiderte Dienstleistungen rund um die Hebetechnik sowie Werkzeugmaschinen aller Art. Der Gesamtumsatz des Konzerns belief sich 2012 auf insgesamt 2,17 Milliarden Euro. Konecranes beschäftigt 12.100 Mitarbeiter an 626 Standorten in 48 Ländern. Das Unternehmen wird an der Wertpapierbörse Helsinki (NASDAQ OMX Helsinki) unter dem Kürzel KCR1V notiert.

Haftungsausschlusserklärung
Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren beinhalten, von denen viele außerhalb des Kontrollbereichs der KION Group ("KION") und von Konecranes liegen, die schwierig vorauszusagen sind und die dazu führen können, dass künftige Entwicklungen in bedeutendem Umfang von den erwarteten Entwicklungen, wie sie ausdrücklich oder implizit in den zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung enthalten sind, abweichen.
Jegliche Haftung (einschließlich für direkte, indirekte oder mittelbare Verluste oder Schäden) eines KION oder Konecranes Unternehmens oder seiner Mitarbeiter mit Blick auf die Informationen in dieser Pressemitteilung wird ausdrücklich abgelehnt und ausgeschlossen. Diese Pressemitteilung enthält nicht alle Informationen, die möglicherweise erforderlich sind, um eine beabsichtigte Transaktion zu beurteilen, und jeder Empfänger dieser Pressemitteilung sollte eigenen Rechtsrat, Rat von Wirtschaftsprüfern oder von anderen relevanten Beratern in Anspruch nehmen.
Kein KION oder Konecranes Unternehmen verpflichtet sich oder beabsichtigt, diese Pressemitteilung zu aktualisieren oder zu überarbeiten, einschließlich zukunftsgerichteter Aussagen oder jeglicher anderer in dieser Pressemitteilung enthaltener Information, sei es aufgrund einer neuen Information, künftiger Ereignisse oder anderer Umstände.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Michael Hauger
Leiter Corporate Communications
KION Group GmbH
Tel: +49 (0)611 770 655
michael.hauger@kiongroup.com


Lars Fredin
Vice President BU Lifttrucks, Konecranes
Konecranes Lifttrucks AB
Tel: +46 76 770 71 00
lars.fredin@konecranes.com


Miikka Kinnunen
Director, Investor Relations
Konecranes Plc
Tel: + 358 20 427 2050
miikka.kinnunen@konecranes.com