Sie sind hier: Startseite » Rund um LAGER[flaeche] » LAGER[news]

Lager der Woche

Lager der Woche - Bremen


Interessante Logistikimmobilie in
Bremen, an der A1, A27, A28, A281


[ zum Exposé ]

Inserieren bei Lagerflaeche!

In dem Fachportal für Lagerlogistik zu inserieren. Wählen Sie eines unserer Pakete!

[ zur Übersicht ]

Sie suchen die passende Lagerfläche?

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach der geeigneten Lager-/ Logistikimmobilie. Stellen Sie kostenlos Ihr Gesuch bei uns ein und finden Sie so Ihre Wunsch- immobilie. Voraussetzung ist nur eine kostenfreie Registrierung oder sende Sie uns die  Gesuche Vorlage  an uns zurück!

[ zur Registrierung ]

LAGER[news]- Aktuelle Lagernews, Marktberichte & Information

Lesen Sie hier aktuelle Meldungen aus dem Bereich Rund um die Lagerlogistik. Falls auch Sie interessante News bei uns veröffentlichen möchten, dann senden Sie uns diese an presse(at)lagerflaeche(dot)de zu. Nun viel Spaß beim lesen:

KION Group zeigt in Indien stärker Flagge

Logo - KION Group

 

 

 

 

  • Voltas Material Handling firmiert künftig unter KION India
  • Weiterer Schritt zur Integration in die KION Group
  • "Namensänderung wichtiges Symbol der Zugehörigkeit"


Wiesbaden/Pune, 28. August 2014 - Die KION Group zeigt im wichtigen Wachstumsmarkt Indien noch stärker Flagge: Voltas Material Handling als einer der führenden Gabelstapler- und Lagertechnik-Anbieter des Landes wird gut eineinhalb Jahre nach der Übernahme durch die KION Group künftig unter dem Namen KION India firmieren. Dadurch wird die Integration von Voltas Material Handling in den Konzern weiter vorangetrieben.


KION India wird Gabelstapler mit Elektroantrieb und Verbrennungsmotoren sowie Lagertechnik-Produkte weiterhin unter den etablierten Marken Voltas und Baoli in Indien vertreiben. Unternehmenssitz und Standort des Voltas Werks ist nach wie vor Pune.


"Die Namensänderung ist ein wichtiges Symbol der Zugehörigkeit zu unserer internationalen KION Group", sagte der Vorstandsvorsitzende des Konzerns, Gordon Riske. "Als Teil der dynamisch wachsenden BRIC-Staaten ist Indien ein wichtiger Faktor für unser Wachstum und die Umsetzung unserer KION Group Strategie 2020. Wir werden KION India in den kommenden Jahren weiter ausbauen und dabei das Potenzial dieses noch relativ kleinen Marktes voll erschließen."


Chief Asia Pacific Officer und KION Vorstandsmitglied Ching Pong Quek betonte: "Indien ist eine der am schnellsten wachsenden Volkswirtschaften weltweit und birgt gewaltiges Potenzial, vor allem im verarbeitenden Gewerbe. Wir sind überzeugt, dass wir uns durch den neuen Namen noch besser darstellen können und er unsere Pläne für künftiges Wachstum und Innovation widerspiegelt."


Die Voltas Material Handling Private Limited war 2011 als Joint Venture der KION Group und der Voltas Ltd. gestartet. Im November 2012 übernahm das Wiesbadener Unternehmen als einer der beiden weltweit größten Anbieter von Gabelstaplern, Lagertechnik und verbundenen Produkten den indischen Hersteller vollständig.


KION India verfügt für Vertrieb und Service über ein Netz von mehr als 40 Niederlassungen und Händlern mit 60 Verkaufsstellen.

Das Unternehmen
Die KION Group ist mit den sechs Marken Linde, STILL, Fenwick, OM STILL, Baoli und Voltas Marktführer für Flurförderzeuge in West- und Osteuropa, weltweit die Nummer 2 ihrer Branche und führender ausländischer Anbieter in China. Die Marken Linde und STILL bedienen das Premium-Segment weltweit. Fenwick ist der größte Material-Handling-Anbieter in Frankreich, und OM STILL ist ein Marktführer in Italien. Die Marke Baoli konzentriert sich auf das Economy-Segment; Voltas ist ein führender Anbieter von Flurförderzeugen in Indien. Die KION Group ist in mehr als 100 Ländern präsent und erzielte im Geschäftsjahr 2013 mit mehr als 22.000 Mitarbeitern einen Umsatz von 4,5 Mrd. Euro.

Disclaimer
Dieses Dokument und die darin enthaltenen Informationen dienen ausschließlich Informationszwecken und stellen weder einen Prospekt dar noch beinhalten sie ein Angebot zum Verkauf von Wertpapieren in den USA oder in einem anderen Land oder eine Aufforderung, ein Angebot zum Kauf von Wertpapieren in den USA oder in einem anderen Land abzugeben.
Diese Mitteilung enthält zukunftsbezogene Aussagen, die verschiedenen Risiken und Unsicherheiten unterliegen. Die zukünftigen Ergebnisse können erheblich von den zur Zeit erwarteten Ergebnissen abweichen, und zwar aufgrund verschiedener Risikofaktoren und Ungewissheiten wie zum Beispiel Veränderungen der Geschäfts-, Wirtschafts- und Wettbewerbssituation, Gesetzesänderungen, Ergebnisse technischer Studien, Wechselkursschwankungen, Ungewissheiten bezüglich Rechtsstreitigkeiten oder Untersuchungsverfahren und die Verfügbarkeit finanzieller Mittel. Wir übernehmen keinerlei Verantwortung, die in dieser Mitteilung enthaltenen zukunftsbezogenen Aussagen zu aktualisieren.

Weitere Informationen für Medienvertreter
Michael Hauger
Leiter Corporate Communications
Telefon +49 (0)611.770-655
michael.hauger@kiongroup.com
Frank Brandmaier
Leiter Corporate Media Relations
Telefon +49 (0)611.770-752
frank.brandmaier@kiongroup.com

Weitere Informationen für Investoren
Frank Herzog
Leiter Corporate Finance
Telefon +49 (0)611.770-303
frank.herzog@kiongroup.com
Dr. Karoline Jung-Senssfelder
Leiterin Investor Relations & M&A
Telefon +49 (0)611.770-450
karoline.jung-senssfelder@kiongroup.com