Sie sind hier: Startseite » Rund um LAGER[flaeche] » LAGER[news]

Lager der Woche

Lager der Woche - Bremen


Interessante Logistikimmobilie in
Bremen, an der A1, A27, A28, A281


[ zum Exposé ]

Inserieren bei Lagerflaeche!

In dem Fachportal für Lagerlogistik zu inserieren. Wählen Sie eines unserer Pakete!

[ zur Übersicht ]

Sie suchen die passende Lagerfläche?

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach der geeigneten Lager-/ Logistikimmobilie. Stellen Sie kostenlos Ihr Gesuch bei uns ein und finden Sie so Ihre Wunsch- immobilie. Voraussetzung ist nur eine kostenfreie Registrierung oder sende Sie uns die  Gesuche Vorlage  an uns zurück!

[ zur Registrierung ]

LAGER[news]- Aktuelle Lagernews, Marktberichte & Information

Lesen Sie hier aktuelle Meldungen aus dem Bereich Rund um die Lagerlogistik. Falls auch Sie interessante News bei uns veröffentlichen möchten, dann senden Sie uns diese an presse(at)lagerflaeche(dot)de zu. Nun viel Spaß beim lesen:

H&S Container Line präsentiert sich mit Terminal-Partnern auf der INTERMODAL EUROPE 2013 in Hamburg (08.- 10. Oktober)

Logo - H&S Container Line



Die H&S Container Line (HSCL) präsentiert sich gemeinsam mit ihren Partnern
Euro Terminal Kehl (ETK), Stadtwerke Andernach (SWA) und Sappi Logistics Wesel (SLW) auf der diesjährigen INTERMODAL EUROPE in HAMBURG, Messeplatz 1, vom 8. bis 10. Oktober.


„Während der drei Tage werden wir, getreu dem Messe-Motto „Containers in Motion“, am Stand H 48 über das Leistungsportfolio und die Transportlösungen im Hinterlandverkehr der Westhäfen informieren,“  stellt Carsten Berger, General Manager der H&S Container Line, den über 4000 erwarteten Besuchern in Aussicht.


 Alle beteiligten Partner sind neutrale Player in der Containerlogistik entlang des Rheins; mit langjähriger Erfahrung und einem hervorragenden Leitungsspektrum zu Wasser, auf der Schiene und zu Land.
„Die Besucher haben bei uns die Möglichkeit, sich einen fundierten Einblick in das Terminal Handling, Binnenschiff-Verkehre, Ganzzug-Linien, Container Stuffing & Stripping, Warehousing, Trucking und die Depot-Haltung zu verschaffen,“ fügt Carsten Berger an.


„Wir freuen uns auf diese wichtige Messe in der Hansestadt, da sich auf der Intermodal Europe die wichtigsten Lieferanten und Dienstleister der Branche treffen und sie die perfekte Plattform für Aussteller und Besucher ist, bestehende Verbindungen zu vertiefen und neue aufzubauen,“ unterstreicht  Maik Bastian, Managing Director der Euro Terminal Kehl GmbH, den Stellenwert der Veranstaltung.


Konferenzen und Informationsworkshops zu den neuesten Entwicklungen der Branche runden die Intermodal Europe  ab. Der Eintritt ist frei.

Die H&S Container Line (www.hs-containerline.com) , mit Hauptsitz in Duisburg, ist ein Unternehmen der österreichischen Felbermayr-Gruppe und  organisiert Container Linienverkehre per Barge auf dem Rhein und mit eigenen Ganzzügen auf den Relationen Antwerpen/ Strasbourg v.v.,  Ottmarsheim / Antwerpen v.v. und Andernach / Antwerpen v.v..


Das Tochterunternehmen Euro Terminal Kehl (www.euroterminal-kehl.com) betreibt die Zugrelation Kehl – Rotterdam und bildet die logistische Drehscheibe für den Hinterlandverkehr der Westhäfen in die Schwarzwald Region.
H&S Container Line präsentiert sich mit Terminal-Partnern auf der INTERMODAL EUROPE 2013 in Hamburg (08.- 10. Oktober)

Die H&S Container Line (HSCL) präsentiert sich gemeinsam mit ihren Partnern
Euro Terminal Kehl (ETK), Stadtwerke Andernach (SWA) und Sappi Logistics Wesel (SLW) auf der diesjährigen INTERMODAL EUROPE in HAMBURG, Messeplatz 1, vom 8. bis 10. Oktober.


„Während der drei Tage werden wir, getreu dem Messe-Motto „Containers in Motion“, am Stand H 48 über das Leistungsportfolio und die Transportlösungen im Hinterlandverkehr der Westhäfen informieren,“  stellt Carsten Berger, General Manager der H&S Container Line, den über 4000 erwarteten Besuchern in Aussicht.


 Alle beteiligten Partner sind neutrale Player in der Containerlogistik entlang des Rheins; mit langjähriger Erfahrung und einem hervorragenden Leitungsspektrum zu Wasser, auf der Schiene und zu Land.
„Die Besucher haben bei uns die Möglichkeit, sich einen fundierten Einblick in das Terminal Handling, Binnenschiff-Verkehre, Ganzzug-Linien, Container Stuffing & Stripping, Warehousing, Trucking und die Depot-Haltung zu verschaffen,“ fügt Carsten Berger an.


„Wir freuen uns auf diese wichtige Messe in der Hansestadt, da sich auf der Intermodal Europe die wichtigsten Lieferanten und Dienstleister der Branche treffen und sie die perfekte Plattform für Aussteller und Besucher ist, bestehende Verbindungen zu vertiefen und neue aufzubauen,“ unterstreicht  Maik Bastian, Managing Director der Euro Terminal Kehl GmbH, den Stellenwert der Veranstaltung.


Konferenzen und Informationsworkshops zu den neuesten Entwicklungen der Branche runden die Intermodal Europe  ab. Der Eintritt ist frei.

Die H&S Container Line (www.hs-containerline.com) , mit Hauptsitz in Duisburg, ist ein Unternehmen der österreichischen Felbermayr-Gruppe und  organisiert Container Linienverkehre per Barge auf dem Rhein und mit eigenen Ganzzügen auf den Relationen Antwerpen/ Strasbourg v.v.,  Ottmarsheim / Antwerpen v.v. und Andernach / Antwerpen v.v..


Das Tochterunternehmen Euro Terminal Kehl (www.euroterminal-kehl.com) betreibt die Zugrelation Kehl – Rotterdam und bildet die logistische Drehscheibe für den Hinterlandverkehr der Westhäfen in die Schwarzwald Region.