Sie sind hier: Startseite » Rund um LAGER[flaeche] » LAGER[news]

Lager der Woche

Lager der Woche - Bremen


Interessante Logistikimmobilie in
Bremen, an der A1, A27, A28, A281


[ zum Exposé ]

Inserieren bei Lagerflaeche!

In dem Fachportal für Lagerlogistik zu inserieren. Wählen Sie eines unserer Pakete!

[ zur Übersicht ]

Sie suchen die passende Lagerfläche?

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach der geeigneten Lager-/ Logistikimmobilie. Stellen Sie kostenlos Ihr Gesuch bei uns ein und finden Sie so Ihre Wunsch- immobilie. Voraussetzung ist nur eine kostenfreie Registrierung oder sende Sie uns die  Gesuche Vorlage  an uns zurück!

[ zur Registrierung ]

LAGER[news]- Aktuelle Lagernews, Marktberichte & Information

Lesen Sie hier aktuelle Meldungen aus dem Bereich Rund um die Lagerlogistik. Falls auch Sie interessante News bei uns veröffentlichen möchten, dann senden Sie uns diese an presse(at)lagerflaeche(dot)de zu. Nun viel Spaß beim lesen:

Hohe Nachfrage auf der Heidebahn

Hohe Nachfrage auf der Heidebahn

22.03.16 (Niedersachsen) Autor:Stefan Hennigfeld


Die Fahrgastnachfrage auf der Heidebahn hat alle Erwartungen übertroffen. Wie die LNVG mitgeteilt hat, hat sich die Zahl der Reisenden zwischen Hannover und Buchholz in der Nordheide seit 2011 um knapp fünfzig Prozent gesteigert. Lag die durchschnittliche Streckenbelastung 2011 noch bei knapp 1.200 Fahrgastfahrten, erreicht sie heute ein Niveau von 1.800 Fahrgastfahren täglich.

„Erhebliche Investitionen in den Streckenausbau auf 120 Km/h, in moderne und barrierefreie Bahnhöfe wie auch in komfortable, spurtstarke Züge zahlen sich aus“, nennt LNVG-Chef Hans Joachim Menn die wesentlichen Gründe für den Erfolg der Heidebahn, die im Auftrag der LNVG seit 2011 von der Erixx GmbH betrieben wird. Diese ist eine Tochtergesellschaft von Netinera.

Im Dezember 2016 soll auch der letzte Abschnitt zwischen Soltau und Walsrode mit 120 Km/h befahrbar, die Bahnhöfe Soltau, Dorfmark, Bad Fallingbostel, Walsrode, Suerhop, Büsenbachtal und Wintermoor modernisiert wie auch barrierefrei ausgebaut sein. Mit dem Abschluss der Modernisierungsarbeiten dürfen Fahrgäste zudem nochmalige Verbesserungen im Fahrplan erwarten, „von denen wir uns einen weiteren Zuw