Sie sind hier: Startseite » Rund um LAGER[flaeche] » LAGER[news]

Lager der Woche

Lager der Woche - Bremen


Interessante Logistikimmobilie in
Bremen, an der A1, A27, A28, A281


[ zum Exposé ]

Inserieren bei Lagerflaeche!

In dem Fachportal für Lagerlogistik zu inserieren. Wählen Sie eines unserer Pakete!

[ zur Übersicht ]

Sie suchen die passende Lagerfläche?

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach der geeigneten Lager-/ Logistikimmobilie. Stellen Sie kostenlos Ihr Gesuch bei uns ein und finden Sie so Ihre Wunsch- immobilie. Voraussetzung ist nur eine kostenfreie Registrierung oder sende Sie uns die  Gesuche Vorlage  an uns zurück!

[ zur Registrierung ]

LAGER[news]- Aktuelle Lagernews, Marktberichte & Information

Lesen Sie hier aktuelle Meldungen aus dem Bereich Rund um die Lagerlogistik. Falls auch Sie interessante News bei uns veröffentlichen möchten, dann senden Sie uns diese an presse(at)lagerflaeche(dot)de zu. Nun viel Spaß beim lesen:

Gütegemeinschaft Paletten e.V. kennt keine "Maschinentaugliche 3-Sterne-Europalette"

Gütegemeinschaft

Paletten e.V. kennt keine "Maschinentaugliche 3-Sterne-Europalette"

 

 

 

 

 

 

 

Düsseldorf - Die Gütegemeinschaft

Paletten e.V. (GPAL) ist als deutsches Nationalkomitee der European Pallet

Association e.V. (EPAL) für die Lizenzierung und Gütesicherung von EUR-Paletten

in Deutschland

verantwortlich. Seitens einzelner

Verwender von EUR-Paletten wird aktuell mit einer Einstufung von EUR-Paletten

in unterschiedliche Kategorien geworben, u.a. mit der Bezeichnung

„Maschinentaugliche 3-Sterne-Europalette“. Hierzu stellt die GPAL folgendes

fest:

 EPAL gewährleistet mittels

ständiger Güte- und Qualitätssicherungsmaßnahmen die Tragfähigkeit und

umfassende Einsatzfähigkeit von EUR-Paletten. Hierdurch wird zugleich eine

weltweite Tauschfähigkeit von EUR-Paletten sichergestellt. Soweit von einzelnen

Marktteilnehmern eine weitere Differenzierung der Qualitätskriterien

praktiziert wird, ist dies grundsätzlich zulässig. Es zeichnet den

EUR-Palettenpool als weltweit größten offenen Paletten-Tauschpool aus, in dem

die Teilnehmer darin frei sind, die Tauschbedingungen unabhängig von EPAL zu

vereinbaren.

 Allerdings ist zu beachten,

dass es sich bei der von verschiedenen Unternehmen praktizierten

Kategorisierung von EUR-Paletten weder um ein von EPAL, noch von der UIC (Union

Internationale des chemins de fer) autorisiertes System handelt. Die mit den

genannten Werbebezeichnungen verbundenen Qualitätsmerkmale werden seitens EPAL

im Rahmen der Gütesicherung nicht kontrolliert. EPAL übernimmt aus diesem Grund

keine Gewährleistung für das Vorhandensein derartiger Qualitätskriterien und

hiermit verbundener Eigenschaften der EUR-Paletten.

 Dagegen sichert EPAL weiterhin

die Qualität und Tragfähigkeit von neuen und gebrauchten tauschfähigen

EUR-Paletten. Im Rahmen der gestiegenen technischen Anforderungen an

Mehrweg-Transportverpackungen prüfen EPAL und GPAL gemeinsam mit den Verwendern

die Weiterentwicklung der im EURPalettenpool geltenden Qualitätsbedingungen und

Kategorien. Mit der EURPalette wird den Verwendern daher auch in Zukunft ein

gütegesichertes Qualitätsprodukt zur Verfügung stehen, welches aufgrund der allgemeinen

Tauschfähigkeit die Anforderungen für eine ökologisch nachhaltige und moderne

Transport- und Lagerlogistik erfüllt.