Sie sind hier: Startseite » Rund um LAGER[flaeche] » LAGER[news]

Lager der Woche

Lager der Woche - Bremen


Interessante Logistikimmobilie in
Bremen, an der A1, A27, A28, A281


[ zum Exposé ]

Inserieren bei Lagerflaeche!

In dem Fachportal für Lagerlogistik zu inserieren. Wählen Sie eines unserer Pakete!

[ zur Übersicht ]

Sie suchen die passende Lagerfläche?

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach der geeigneten Lager-/ Logistikimmobilie. Stellen Sie kostenlos Ihr Gesuch bei uns ein und finden Sie so Ihre Wunsch- immobilie. Voraussetzung ist nur eine kostenfreie Registrierung oder sende Sie uns die  Gesuche Vorlage  an uns zurück!

[ zur Registrierung ]

LAGER[news]- Aktuelle Lagernews, Marktberichte & Information

Lesen Sie hier aktuelle Meldungen aus dem Bereich Rund um die Lagerlogistik. Falls auch Sie interessante News bei uns veröffentlichen möchten, dann senden Sie uns diese an presse(at)lagerflaeche(dot)de zu. Nun viel Spaß beim lesen:

Große Probleme bei der AVG

Große Probleme bei der AVG

28.07.16 (Baden-Württemberg) Autor:Stefan Hennigfeld

Die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) treibt die Modernisierung ihrer Fahrzeugflotte weiter voran. Insgesamt werden 39 neue Niederflur-Triebzüge des Typs NET 2012 sowie zwölf neue Hochflur-Triebzüge des Typs ET 2010 in der Region in Betrieb genommen. In den neuen Fahrzeuge, die unter anderem über einen neu gestalteten Innenraum verfügen, gibt es einen einen kostenlosen WLAN-Zugang für die Fahrgäste.

Nach der nun vorliegenden Zulassung für alle Strecken können nun auch die dreißig bereits in Betrieb genommenen ET 2010 im gesamten AVG-Netz eingesetzt werden – so zum Beispiel auch im Murgtal. Für den Betrieb der neuen Fahrzeuge müssen die AVG-Triebfahrzeugführer in den kommenden Monaten entsprechend zusätzlich ausgebildet werden. Zudem müssen sie Schulungen zur Vorbereitung auf den künftigen Tunnelbetrieb in der Karlsruher Innenstadt absolvieren.

Diese Ausbildungseinheiten, die unter anderem im Ende 2015 eingeweihten Fahrsimulatoren-Zentrum von VBK und AVG durchgeführt werden, sind ein zentraler Baustein, um einen sicheren Tunnelbetrieb zu gewährleisten. Sämtliche Schulungs- und Fortbildungsmaßnahmen dienen somit direkt den Fahrgästen der AVG. Dieser umfangreiche Schulungsbedarf hat jedoch auch Auswirkungen auf den tagesaktuellen Personalbestand an AVG-Triebfahrzeugführern, die für den regulären Fahrbetrieb in den kommenden Wochen zur Verfügung stehen.

Zu einem gestiegenen Schulungsbedarf kommt ein weiterhin bestehender Unterbestand an Triebfahrzeugführern bei der AVG hinzu. Um diesem entgegenzuwirken, wurde die Ausbildung neuer Triebfahrzeugführer in den zurückliegenden Monaten mit Hochdruck vorangetrieben. Eine Reaktion des Aufgabenträgers auf die Zugausfälle gibt es nicht. Anders als bei DB Regio, wo man im Verkehrsministeriun in Baden-Württemberg Sondersitzungen macht, scheinen Zugausfälle bei der AVG die grün-rote Landesregierung nicht zu stören.

Allerdings: Die AVG wirbt mit einer gezielten Kampagne für die Ausbildung zum Eisenbahnfahrzeugführer und startet derzeit jährlich sechs Ausbildungskurse mit jeweils bis zu 12 Auszubildenden. Diese dauern jeweils neun Monate und beinhalten dabei auch die VBK-Ausbildung für die Innenstadtdurchfahrt. Bisher wurden seit Herbst 2014 über 70 neue Mitarbeiter in den Fahrerbereich übernommen, 40 weitere befinden sich derzeit noch in der Ausbildung und werden dieses Jahr fertig. Drei neue Kurse starten in den nächsten Wochen.

Die AVG verfügt derzeit über einen Bestand von 340 Triebfahrzeugführern, zusätzlich werden regelmäßig rund 20 Mitarbeiter der MEV Eisenbahngesellschaft aus Mannheim eingesetzt. Um vor dem zuvor geschilderten Hintergrund den Fahrgästen eine zuverlässige Grundlage für ihre Reiseplanung geben zu können, hat sich die AVG dazu entschlossen, ihren Fahrplan auf mehreren Linien während der Schulsommerferien vom 28. Juli bis 9. September einzuschränken. Ein Aufgabenträger scheint nicht involviert zu sein.


Stefan Hennigfeld
Redaktioneller Leiter
Zughalt e.V.
Siegfriedstr. 24a
58453 Witte