Sie sind hier: Startseite » Rund um LAGER[flaeche] » LAGER[news]

Lager der Woche

Lager der Woche - Bremen


Interessante Logistikimmobilie in
Bremen, an der A1, A27, A28, A281


[ zum Exposé ]

Inserieren bei Lagerflaeche!

In dem Fachportal für Lagerlogistik zu inserieren. Wählen Sie eines unserer Pakete!

[ zur Übersicht ]

Sie suchen die passende Lagerfläche?

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach der geeigneten Lager-/ Logistikimmobilie. Stellen Sie kostenlos Ihr Gesuch bei uns ein und finden Sie so Ihre Wunsch- immobilie. Voraussetzung ist nur eine kostenfreie Registrierung oder sende Sie uns die  Gesuche Vorlage  an uns zurück!

[ zur Registrierung ]

LAGER[news]- Aktuelle Lagernews, Marktberichte & Information

Lesen Sie hier aktuelle Meldungen aus dem Bereich Rund um die Lagerlogistik. Falls auch Sie interessante News bei uns veröffentlichen möchten, dann senden Sie uns diese an presse(at)lagerflaeche(dot)de zu. Nun viel Spaß beim lesen:

Goodman und GLX Gruppe eröffnen Logistikzentrum im GVZ Berlin Ost Freienbrink

Logo - Goodman


Goodman und GLX Global Logistic Services haben heute die Eröffnung eines neuen, 17.000 m² großen Logistikzentrums im Güterverkehrszentrum (GVZ) Berlin Ost Freienbrink gefeiert. Der Logistikdienstleister nutzt zunächst 12.000 m2 des Neubaus als europäischen HUB für die Ersatzteillogistik und den After-Sales-Service für seinen Kunden Knorr-Bremse, den weltweit führenden Hersteller von Bremssystemen für Schienen- und Nutzfahrzeuge. An der Veranstaltung nahmen auch Hendrik Fischer, Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft und Energie des Landes Brandenburg, sowie Ute Bankwitz, Projektmanagerin der Wirtschaftsförderung Land Brandenburg GmbH, teil.

Die neue Immobilie bietet GLX hochwertige Nachhaltigkeitsmerkmale, die den hohen Qualitätsstandards von Goodman entsprechen. Die GLX Gruppe nutzt die Anlage, um die zwei bestehenden Logistikzentren in Berlin und Augsburg unter einem Dach zu konsolidieren. „Das neue Logistikzentrum ist für uns ein Leuchtturmprojekt. Einerseits steigern wir durch die moderne Immobilie in hervorragender Lage die Effizienz unserer Leistungen für Knorr-Bremse und andererseits markiert das Projekt den Startschuss zu weiterem Wachstum der GLX Gruppe“, sagt Roland Becker, Geschäftsführer von GLX Global Logistic Services.

Die moderne Immobilie verfügt über eine Gesamtfläche von rund 17.000 m2, die neben 15.200 m2 Lagerfläche auch insgesamt 1.800 m2 für Mezzaninfläche, Büro- und Sozialräume sowie ein 500 m2 großes Freilager einschließen. Die Anlage ist durchgehend mit LED-Beleuchtung ausgestattet und wird in Kürze die Gold-Zertifizierung der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) erhalten.

Als einer der international führenden Logistikimmobilienentwickler hat Goodman Zugriff auf eine Reihe von Grundstücken und konnte der GLX Gruppe den Premiumstandort im GVZ Berlin Ost Freienbrink anbieten. Die GLX Gruppe wird von der Hauptstadtregion aus künftig die Ersatzteildistribution für den europäischen Kundenstamm von Knorr-Bremse steuern. Der Logistikdienstleister profitiert in diesem Zusammenhang von der strategischen Lage des Güterverkehrszentrums mit einer hervorragenden Anbindung an das transeuropäische Straßen- und Schienennetz. Zudem befindet sich der neue Flughafen Berlin-Brandenburg in weniger als 30 km Entfernung.

Immobilienpartner für mittelständische Unternehmen
„Bekannt ist Goodman vor allem in Verbindung mit großen Unternehmen. Gleichzeitig stellen wir aber auch kleineren und mittelgroßen Unternehmen Immobilien unterschiedlicher Dimensionen zur Verfügung. In Deutschland haben wir eine Vielzahl von Logistikflächen für den Mittelstand gebaut. Das sogenannte Rückgrat der deutschen Wirtschaft ist für Goodman ein sehr wichtiges Kundensegment“, erläutert Christof Prange, Head of Business Development von Goodman in Deutschland. Mehr als 300.000 m² an Logistikfläche hat der Immobilienkonzern bereits für Kunden aus dem Automobilbereich entwickelt. Für Kontraktlogistiker und Transportunternehmen führt Goodman mehr als 1 Mio. m² Logistikfläche in seinem Portfolio.
„Wir freuen uns sehr darüber, dass sich Goodman und die GLX Gruppe für den Standort im Güterverkehrszentrum Freienbrink entschieden haben. Die Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg ist in den vergangenen Jahren zu einem bedeutenden europäischen Standort für die Logistik geworden. Die heutige Eröffnung des Logistikzentrums unterstreicht diese gute Entwicklung“, betont Hendrik Fischer, Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft und Energie des Landes Brandenburg.

Zukunftssicherer Standort: weitere Entwicklungen in Planung
Aufgrund der hervorragenden Lage und einer Bevölkerungsanzahl von 3,5 Mio. Menschen gilt die deutsche Hauptstadtregion in ganz Europa als boomender Logistikmarkt. Die Region verfügt über rund 800 Autobahnkilometer, die Teil der Nord-Süd- und Ost-West-Achsen des transeuropäischen Verkehrsnetzes sind. Mehrere erfolgreich entwickelte Güterverkehrszentren ergänzen die exzellente Verkehrsinfrastruktur zusätzlich.

Die kontinuierlichen Investitionen von Goodman in der Region untermauern den Status von Berlin-Brandenburg als einem der führenden Logistikstandorte Deutschlands: Bis Anfang 2018 entwickelt der Immobilienkonzern im GVZ Berlin Süd Großbeeren eine weitere Logistikimmobilie. Die insgesamt 13.500 m2 große Fläche kann in Mieteinheiten ab 6.550 m2 untergliedert werden. Die neue Anlage wird mit zahlreichen Nachhaltigkeitsmerkmalen ausgestattet, darunter eine energieeffiziente, automatisch gesteuerte LED-Beleuchtung sowie isolierte Dunkelstrahler zur Schonung natürlicher Ressourcen. Der Außenbereich wird mit einheimischen Bäumen und Pflanzen gestaltet. Die Immobilie erhält voraussichtlich eine Gold-Zertifizierung der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB).
 
Mit einer lichten Hallenhöhe von 10 m und elf elektrisch betriebenen Ladetoren wird die entstehende Logistikhalle optimale Grundvoraussetzungen für eine flexible und effiziente Nutzung bieten. Mezzaninflächen sowie mögliche Büro- und Sozialflächen passt Goodman bei Bedarf an die Bedürfnisse des künftigen Nutzers an.

„Die Industrielogistikansiedlung von GLX im GVZ Berlin Ost Freienbrink unterstreicht die Qualität des Standortes mit seiner hervorragenden Anbindung an die zentralen transeuropäischen Verkehrsachsen. Mit dieser Investition setzt sich die Erfolgsgeschichte der Logistik in Brandenburg nahtlos fort. Diese äußerst positive Entwicklung ist eng mit den Güterverkehrszentren der deutschen Hauptstadtregion verknüpft. Gerade Freienbrink entwickelt sich zunehmend zu einem hochattraktiven Investitionsstandort“, verdeutlicht Ute Bankwitz, Projektmanagerin der Wirtschaftsförderung Land Brandenburg GmbH.


Bild 1: von links nach rechts: Christof Prange, Head of Business Development, Goodman Germany GmbH, Norbert Oxée, Geschäftsführender Gesellschafter GLX Global Logistic Services GmbH, Ute Bankwitz, Projektmanagerin der Wirtschaftsförderung Land Brandenburg GmbH, Wolfgang Krinner, Geschäftsführer Knorr-Bremse Systeme für Nutzfahrzeuge GmbH, Roland Becker, Geschäftsführer GLX Global Logistic Services GmbH, Dr. Christian Büssow, Vice President Supply Chain Management, Knorr-Bremse Systeme für Nutzfahrzeuge GmbH, und Hendrik Fischer, Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft und Energie des Landes Brandenburg.

 



Bild 2: von links nach rechts: Hendrik Fischer, Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft und Energie des Landes Brandenburg, Ute Bankwitz, Projektmanagerin der Wirtschaftsförderung Land Brandenburg GmbH, Christof Prange, Head of Business Development, Goodman Germany GmbH, Roland Becker, Geschäftsführer GLX Global Logistic Services GmbH und Dr. Christian Büssow, Vice President Supply Chain Management, Knorr-Bremse Systeme für Nutzfahrzeuge GmbH.


Weitere Informationen erhalten Sie über:            
additiv pr GmbH & Co. KG            Goodman        
Juliane Gandert                           Jana-Sofie Strobel        
                                                   Marketing Manager for Germany and The Netherlands
        
+49 2602 950 991 4                  +32 2 263 40 58
jg(at)additiv-pr(dot)de                         Jana-Sofie.Strobel(at)goodman(dot)com

        

Zu Goodman
Goodman ist ein integrierter Immobilienkonzern. Das Unternehmen besitzt, entwickelt und verwaltet Logistik- und Gewerbeflächen in Kontinentaleuropa, Großbritannien, dem asiatisch-pazifischen Raum sowie in Nordamerika und Brasilien. Der Konzern investiert in Industriegebiete, Lagerhallen und Distributionszentren.
Goodman verwaltet außerdem eine Reihe notierter und nichtnotierter Immobilienfonds, darunter Goodman European Partnership (GEP) als das europäische Flaggschiff. Durch ein umsichtiges Investitions-Management, hochklassige Anlagen und eine aktive Anlagenverwaltung bietet GEP seinen Kapitalpartnern stabile Renditen, die aus Investitionen in Logistikanlagen resultieren.
Mit einem verwalteten Vermögen von aktuell 23,8 Milliarden Euro und 383 verwalteten Immobilien ist Goodman der größte Immobilienkonzern für Industrieobjekte an der australischen Börse und einer der größten notierten spezialisierten Fondsverwalter weltweit. Durch sein Marktverständnis und regionale Teams schafft Goodman fundierte Investitionsmöglichkeiten und entwickelt Immobilien, die den individuellen Anforderungen des Kunden entsprechen.
Mit über 1.100 Mitarbeitern und 32 Niederlassungen in 16 Ländern ist Goodman in der Lage, die Bedürfnisse seiner Kunden weltweit zu erfüllen, wenn diese ihr Geschäft erweitern oder aufbauen. In Europa ist Goodman vertreten in Deutschland, den Niederlanden, Belgien, Luxemburg, Frankreich, Spanien, Italien, Polen, der Tschechischen Republik, Ungarn, der Slowakei und Großbritannien.


Mehr Informationen über Goodman in Deutschland finden Sie unter: www.goodman.com/de
Weitere Informationen über Goodman in Europa finden Sie unter: ce.goodman.com