Sie sind hier: Startseite » Rund um LAGER[flaeche] » LAGER[news]

Lager der Woche

Lager der Woche - Bremen


Interessante Logistikimmobilie in
Bremen, an der A1, A27, A28, A281


[ zum Exposé ]

Inserieren bei Lagerflaeche!

In dem Fachportal für Lagerlogistik zu inserieren. Wählen Sie eines unserer Pakete!

[ zur Übersicht ]

Sie suchen die passende Lagerfläche?

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach der geeigneten Lager-/ Logistikimmobilie. Stellen Sie kostenlos Ihr Gesuch bei uns ein und finden Sie so Ihre Wunsch- immobilie. Voraussetzung ist nur eine kostenfreie Registrierung oder sende Sie uns die  Gesuche Vorlage  an uns zurück!

[ zur Registrierung ]

LAGER[news]- Aktuelle Lagernews, Marktberichte & Information

Lesen Sie hier aktuelle Meldungen aus dem Bereich Rund um die Lagerlogistik. Falls auch Sie interessante News bei uns veröffentlichen möchten, dann senden Sie uns diese an presse(at)lagerflaeche(dot)de zu. Nun viel Spaß beim lesen:

GLS mit neuem Standort

 

 

 

 

PRESSEMITTEILUNG

GLS mit neuem Standort

Mehr Paketservice für die Eifel

Neuenstein, 7. November 2012. In Sehlem bei Trier startete diese Woche der Betrieb des jüngsten Depots des Paketdienstleisters GLS Germany. Damit verkürzt das Unternehmen die Wege in die boomende Wirtschaftsregion.

Der neue GLS Standort ist vor allem eines: näher dran an den Kunden im westlichen Eifel-Raum. Er übernimmt Zustelltouren der beiden bisher zuständigen Depots Koblenz und Saarbrücken. Dazu gehört unter anderem die Region um Deutschlands älteste Stadt Trier sowie der Eifelkreis Bitburg-Prüm mit seinen bedeutenden Gewerbegebieten. Darunter der „Flugplatz Bitburg“, der auf einem ehemaligen NATO-Stützpunkt entstand - mit aktivem Flugbetrieb und zahlreichen kleinen und mittelständischen Unternehmen. Auch das Grenzgebiet zu Luxemburg liegt im Zustellbereich des neuen Depots.

Mittendrin statt nur dabei

Das Depot ist ein wichtiges neues Glied in der Standortkette von GLS in Rheinland-Pfalz: „Durch den neuen Standort verkürzen sich die Anfahrtszeiten der Transportunternehmen und Zustellfahrer um bis zu eine Stunde“, sagt Klaus Conrad, Managing Director GLS Germany. Sehlem liegt zentral im Zustellgebiet, das vorher aus zwei Richtungen angefahren wurde. Eingesetzt werden vor allem Transportunternehmen, die ihren Sitz ebenfalls in der Region haben.

„Für Versender ergibt sich daraus unter anderem die Möglichkeit, spätere Abholtermine als bisher zu vereinbaren, so dass sie ihre Kunden noch kurzfristiger bedienen können“, sagt Conrad. An den Fernverkehr - hauptsächlich zum GLS Hub im hessischen Neuenstein - ist Sehlem durch die günstige Lage direkt an der A1 bestens angebunden.

Strom aus Eigenproduktion

GLS hat in Sehlem eine bereits bestehende Umschlaghalle bezogen, die vorab energetisch grundsaniert wurde. Eine Photovoltaikanlage produziert den im Depot benötigten Strom. Eine mobile Heizung sorgt in den Wintermonaten für angenehme Arbeitstemperaturen in der Halle. „Mit dem neuen Depot können wir diese wachstumsstarke Region zuverlässig mit qualitativ hochwertiger Paketlogistik unterstützen“, sagt Klaus Conrad.


GLS in Deutschland und Europa

Die GLS Germany ist eine Tochtergesellschaft der GLS, General Logistics Systems B.V. (Hauptsitz Amsterdam). GLS realisiert zuverlässige, hochwertige Paketdienstleistungen für 212.000 Kunden in Europa und bietet zusätzlich Express- und Logistikleistungen. „Qualitätsführer in der europäischen Paketlogistik“ ist der Leitsatz der GLS. Dabei legt GLS Wert auf nachhaltiges Handeln: Die Initiative Think-Green bündelt die europaweiten Aktivitäten zum Schutz der Umwelt. Mit eigenen Gesellschaften und Partnern deckt die Gruppe 42 europäische Staaten ab und ist über vertraglich gesicherte Allianzen mit der ganzen Welt verbunden. 37 zentrale Umschlagplätze und 660 Depots stehen GLS zur Verfügung. Mit ihrem straßenbasierten Netz ist GLS einer der führenden Paketdienstleister in Europa. 13.400 Mitarbeiter und 16.510 Fahrzeuge sind täglich für GLS im Einsatz. Im Geschäftsjahr 2011/12 transportierte GLS 375 Millionen Pakete und erzielte einen Umsatz von 1,81 Milliarden Euro.


GLS im Internet: www.gls-group.eu


Bitte senden Sie ein Belegexemplar an die Pressestelle.
STROOMER PR½Concept GmbH, Rellinger Str. 64 a, 20257 Hamburg
Kontakt: Friederike Scholz oder Susan Quast. Telefon: 040 / 85 31 33 0,
Fax: 040 / 85 31 33 22, mail@stroomer-pr.de