Sie sind hier: Startseite » Rund um LAGER[flaeche] » LAGER[news]

Lager der Woche

Lager der Woche - Bremen


Interessante Logistikimmobilie in
Bremen, an der A1, A27, A28, A281


[ zum Exposé ]

Inserieren bei Lagerflaeche!

In dem Fachportal für Lagerlogistik zu inserieren. Wählen Sie eines unserer Pakete!

[ zur Übersicht ]

Sie suchen die passende Lagerfläche?

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach der geeigneten Lager-/ Logistikimmobilie. Stellen Sie kostenlos Ihr Gesuch bei uns ein und finden Sie so Ihre Wunsch- immobilie. Voraussetzung ist nur eine kostenfreie Registrierung oder sende Sie uns die  Gesuche Vorlage  an uns zurück!

[ zur Registrierung ]

LAGER[news]- Aktuelle Lagernews, Marktberichte & Information

Lesen Sie hier aktuelle Meldungen aus dem Bereich Rund um die Lagerlogistik. Falls auch Sie interessante News bei uns veröffentlichen möchten, dann senden Sie uns diese an presse(at)lagerflaeche(dot)de zu. Nun viel Spaß beim lesen:

Glass Partner Picavi nutzt Glass Enterprise Edition für Pick-by-Vision im Lager

Logo - Picavi

 

 

 


Die Datenbrille Glass Enterprise Edition ist längst in der Praxis angekommen – auch mit der Pick-by-Vision-Lösung von Picavi. Bereits über 30 internationale Kunden beschleunigen mit Picavi ihre Prozesse und steigern Effizienz und Sicherheit ihrer Intralogistik.

Aachen/Herzogenrath. –Der Intralogistik-Spezialist Picavi zählt von Beginn an zu den weltweiten Glass Partnern und hat seine Pick-by-Vision-Lösung Picavi bereits bei über 30 internationalen Kunden erfolgreich implementiert und in den Echtbetrieb überführt. Seither sparen unter anderem Kontraktlogistiker und Pharmaunternehmen wertvolle Zeit durch die leicht zu erlernende, effiziente Kommissionierung mit Datenbrillen.

„Picavi hat die Softwareanbindung, die Entwicklung userspezifischer Layouts sowie praxisorientierter Handlings schnell und erfolgreich umgesetzt. Im Ergebnis erzielen wir eine Zeitersparnis von bis zu 30 Prozent bei gleichzeitig erhöhter Arbeitssicherheit“, beschreibt etwa Andreas Paul, Leiter Logistik der Klosterfrau Berlin GmbH den Einsatz der Kommissionierlösung Picavi für Glass. Picavi beweist auch bei der Entwicklung von Zubehör für Wearables umfassendes Know-how: Der Picavi Power Control, Akku und Bedienelement in einem, trägt zur Industrie- und Praxistauglichkeit der Datenbrille bei, indem er sie mit Energie für mindestens eine Schicht versorgt und um fünf große Tasten zur einfachen Prozesssteuerung ergänzt.

Sicherheit und Usability gehen Hand in Hand
Glass Enterprise Edition zeichnet sich vor allem durch ihre leichte Handhabung aus – auch für Lagerarbeiter mit Sehschwäche sowie bei erhöhten Sicherheitsvorgaben. Mit dem Schnellwechselmechanismus für Brillen- und Sicherheitsgläser mit und ohne Sehstärke nach EN166 passen sich die Head-Mounted-Displays einfach ihrem Nutzer an und tragen zum optimalen Schutz des Werkers in möglichen Gefahrenzonen bei. Picavi gewährleistet zudem eine schnelle Anbindung an jede vorhandene Systemarchitektur sowie eine nutzerfreundliche Bedienung durch ein intuitives User-Interface.

Die flexible Komplettlösung von Picavi ermöglicht dem Kommissionierer, mit beiden Händen seiner Tätigkeit nachzugehen, während er alle relevanten Daten im Blick hat und visuell durch den Prozess geführt wird. Dadurch wird die Pickgeschwindigkeit erhöht und gleichzeitig die Fehlerquote reduziert. Leicht und mit stabilem Sitz bleibt Glass Enterprise Edition dabei jederzeit in sicherer Position. Dirk Franke, CEO von Picavi, über die nun zweijährige Erfahrung: „Glass Enterprise Edition hat ihre Praxistauglichkeit in der Logistik längst bewiesen und leistet einen großen Beitrag, Pick-by-Vision als eine der führenden Kommissioniertechniken zu etablieren. Produkte und Dienste von Picavi ergänzen die Datenbrillen zu einer prozesssicheren Lösung aus einer Hand.“

 


 

Weitere Informationen zu den Anwendern der Intralogistik-Lösung für Glass von Picavi: picavi.com/glass


Über Picavi GmbH
Die Picavi GmbH ist zugleich Softwareentwickler und Full-Service-Anbieter, die ihr umfassendes Intralogistik- und Wearables-Know-how zu 100 Prozent in die Pick-by-Vision-Lösung Picavi investiert. Sie ermöglicht die konsequente visuelle Führung über Datenbrillen – etwa während des gesamten Kommissionierprozesses – und maximiert damit die Produktivität und minimiert Fehler. Gleichzeitig haben die Lagerarbeiter beide Hände frei für ihre primäre Arbeit. Zahlreiche große, international agierende Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen setzen Picavi bereits im Echtbetrieb ein.

Picavi ist offizieller Glass Partner, Vuzix VIP Partner und hat gute Verbindungen zu vielen weiteren Wearables-Anbietern. Als Mitglied in der Bundesvereinigung Logistik (BVL) und im LOG-IT Club e. V., Träger des LogistikClusters NRW, sind die Logistik-Spezialisten tief in der Intralogistik verwurzelt. Zudem sind sie auf der Landkarte Industrie 4.0 des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie als eins von bundesweit 250 innovativen Praxisbeispielen verzeichnet.

Der geschäftsführende Gesellschafter Dirk Franke verfügt über zwei Jahrzehnte Erfahrung in der Entwicklung und dem Vertrieb von Softwaresystemen für die papierlose Kommissionierung. Als beratender Gesellschafter bei Picavi unterstützt Alexander Voß, Professor für Angewandte Informatik in Aachen, die strategische Produktentwicklung und die Qualitätssicherung. Zusätzliches Know-how bietet ein umfangreiches Netzwerk aus Dienstleistungs-, Integrations-, Technologie- und Vertriebspartnern.

Die Pick-by-Vision-Lösung gewann auch dank seiner Praxistauglichkeit 2016 den Innovationspreis-IT in der Kategorie Industrie & Logistik der Initiative Mittelstand. Im selben Jahr wurden die IT- und Intralogistik-Spezialisten zudem als eines von drei Unternehmen in der Kategorie „Vision“ mit dem „Hidden Champion“-Award des Nachrichtensenders n-tv prämiert.

Weitere Infos: picavi.com

Pressekontakt:   
timtomtext GbR   
Janna Schellartz
Theaterstraße 28
52062 Aachen   
js@timtomtext.de
0241 990166-15