Sie sind hier: Startseite » Rund um LAGER[flaeche] » LAGER[news]

Lager der Woche

Lager der Woche - Bremen


Interessante Logistikimmobilie in
Bremen, an der A1, A27, A28, A281


[ zum Exposé ]

Inserieren bei Lagerflaeche!

In dem Fachportal für Lagerlogistik zu inserieren. Wählen Sie eines unserer Pakete!

[ zur Übersicht ]

Sie suchen die passende Lagerfläche?

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach der geeigneten Lager-/ Logistikimmobilie. Stellen Sie kostenlos Ihr Gesuch bei uns ein und finden Sie so Ihre Wunsch- immobilie. Voraussetzung ist nur eine kostenfreie Registrierung oder sende Sie uns die  Gesuche Vorlage  an uns zurück!

[ zur Registrierung ]

LAGER[news]- Aktuelle Lagernews, Marktberichte & Information

Lesen Sie hier aktuelle Meldungen aus dem Bereich Rund um die Lagerlogistik. Falls auch Sie interessante News bei uns veröffentlichen möchten, dann senden Sie uns diese an presse(at)lagerflaeche(dot)de zu. Nun viel Spaß beim lesen:

Geis übernimmt tschechischen Logistiker Feico

Geis übernimmt tschechischen

Logistiker Feico

 

 

 

 Osteuropa-Engagement

ausgebaut

 

 

 

 

Bad

Neustadt/Prost?jov - Mit Wirkung zum 1. November dieses Jahres übernimmt die

international tätige Geis-Gruppe den tschechischen Logistikdienstleister Feico

spol. s r.o. Das Unternehmen Feico beschäftigt am Hauptsitz in Prost?jov sowie

an der Niederlassung in Prag rund 80 Mitarbeiter. Die Arbeitsplätze sowie die

Firmierung bleiben erhalten.

 

Feico

wurde 1991 gegründet und hat sich danach mit individuell auf den Kunden

zugeschnittenen Leistungen und Services sowie starker internationaler

Ausrichtung rasch einen Namen gemacht. Für das laufende Geschäftsjahr 2010

erwartet Feico einen Umsatz von rund 350 Millionen Tschechischen Kronen (rund

14,2 Millionen Euro). Davon entfallen 65 Prozent auf den Bereich internationale

Spedition, 15 Prozent auf die Inlandsverkehre, weitere 15 Prozent auf den

Bereich Kontraktlogistik inklusive Value-added-Services sowie fünf Prozent auf

Zoll-Services.

 

Das

Unternehmen betreibt ein eigenes, rund 7.500 Quadratmeter großes Umschlags- und

Logistikterminal in Prost?jov im Osten Tschechiens. Zudem verfügt Feico über

weitere 10.000 Quadratmeter angemietete Fläche für logistische und

speditionelle Aktivitäten. „Mit dem umfangreichen Leistungsspektrum und der

internationalen Orientierung stärkt und ergänzt Feico unser bestehendes

Portfolio in der Tschechischen Republik“, erklärt Joachim Fink, Geschäftsführer

der Geis Holding. „Vor Ort bieten unsere rund 750 Mitarbeiter von Geis CZ und

General Parcel ?echy an 19 Standorten flächendeckende nationale und

internationale Speditions-, Logistik- und Paketservices sowie weltweite Luft-

und Seefracht an. Feico wird zu einer Tochtergesellschaft von Geis CZ, agiert jedoch

weiterhin selbstständig am Markt.“

 

Gerade

die starken internationalen Netze der Geis-Gruppe waren einer der Hauptgründe

für den Verkauf. So bekommt Feico für die weitere Unternehmensentwicklung eine

Anbindung an europäische und weltweite Netzwerke.

 

Mit

dem Inhaberwechsel erweitert die Geis-Gruppe die Geschäftsleitung bei Feico:

Luboš Scheinost und Thomas Gaßmann werden zu neuen Geschäftsführern berufen.

Beide bleiben parallel Geschäftsführer bei Geis CZ. Sie werden bei Feico auch

in Zukunft von den beiden bisherigen Prokuristinnen Monika Mrvová und Jitka

?echová unterstützt. Auch der bisherige Inhaber Hermann Feilmeier bleibt bis

Jahresende in der Unternehmensführung und wird danach beratend für das

Unternehmen tätig sein.