Sie sind hier: Startseite » Rund um LAGER[flaeche] » LAGER[news]

Lager der Woche

Lager der Woche - Bremen


Interessante Logistikimmobilie in
Bremen, an der A1, A27, A28, A281


[ zum Exposé ]

Inserieren bei Lagerflaeche!

In dem Fachportal für Lagerlogistik zu inserieren. Wählen Sie eines unserer Pakete!

[ zur Übersicht ]

Sie suchen die passende Lagerfläche?

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach der geeigneten Lager-/ Logistikimmobilie. Stellen Sie kostenlos Ihr Gesuch bei uns ein und finden Sie so Ihre Wunsch- immobilie. Voraussetzung ist nur eine kostenfreie Registrierung oder sende Sie uns die  Gesuche Vorlage  an uns zurück!

[ zur Registrierung ]

LAGER[news]- Aktuelle Lagernews, Marktberichte & Information

Lesen Sie hier aktuelle Meldungen aus dem Bereich Rund um die Lagerlogistik. Falls auch Sie interessante News bei uns veröffentlichen möchten, dann senden Sie uns diese an presse(at)lagerflaeche(dot)de zu. Nun viel Spaß beim lesen:

Gebrüder Weiss: Wöchentliche Abfahrten nach Georgien


     

Presseinformation
Gebrüder Weiss: Wöchentliche Abfahrten nach Georgien
 
Mit einem neuen Sammelgutservice von Passau nach Tiflis erweitert Gebrüder Weiss sein Zentralasien-Portfolio um einen zusätzlichen Linienverkehr. 


Lauterach / Passau, 13. Februar 2013. Das Transport- und Logistikunternehmen Gebrüder Weiss bietet eine neue, direkte Sammelgutverbindung von Passau in die georgische Hauptstadt Tiflis an. Die Regellaufzeit der wöchentlich donnerstags abfahrenden Verkehre beträgt acht Werktage. Je nach Warenaufkommen gibt es zusätzlich am Dienstag alternative Abfahrten derselben Linie. „Der wöchentliche Sammelgutverkehr in dieser Form ist einzigartig in Süddeutschland, Österreich und der Schweiz“, erklärt Thomas Moser, Regionalleiter Süd-Ost / CIS‚ bei Gebrüder Weiss. „So ermöglichen wir unseren Kunden eine direkte Landverkehrsanbindung zu den aufstrebenden Märkten in Zentral- und Ostasien.“
 
Durch die Einbettung des Standorts Passau in das Sammelgutsystem „GW pro.line“ können alle Gebrüder Weiss-Kunden von der neuen Verbindung profitieren: Für Georgien bestimmte Güter aus allen Bereichen des GW-Netzwerks laufen zu fest definierten Regellaufzeiten am Standort in Passau zusammen. Vom Hub in Tiflis erfolgt dann die weitere Distribution innerhalb Georgiens oder in die angrenzenden Kaukasus-Staaten Aserbaidschan und Armenien. Im zweiten Halbjahr 2012 wurden auf der Linie bereits über 300 Tonnen Sammelgüter ans Schwarze Meer transportiert.
 
Ein Hub im Kaukasus
In Tiflis baut GW derzeit ein modernes Logistikzentrum mit rund 10.000 Quadratmetern Umschlags- und Logistikfläche. Die Eröffnung erfolgt Mitte 2013. Der Hub soll als zentraler Knotenpunkt für den Kaukasus dienen. Das Grundstück mit rund 95.000 Quadratmetern verfügt über eine sehr gute Anbindung zu Flughafen und Autobahn und kann auch an das georgische Schienennetz angebunden werden, welches die Regierung derzeit landesweit ausbaut. Durch das Joint Venture mit Tegeta Motors und die Gründung der Gesellschaft „Gebrüder Weiss LLC“ in Georgien legte GW bereits im März des vergangenen Jahres den Grundstein im Kaukasus.
 
 
Über Gebrüder Weiss
Mit mehr als 5.000 Mitarbeitern, 162 firmeneigenen Standorten und einem Jahresumsatz von über einer Milliarde Euro (2011) zählt Gebrüder Weiss zu den führenden Transport- und Logistikunternehmen Europas. Unter dem Dach der Gebrüder Weiss Holding AG mit Sitz in Lauterach (Vorarlberg) fasst das Unternehmen neben seinen Hauptgeschäftsbereichen Landtransporte, Luft- & Seefracht sowie Logistik auch eine Reihe von hoch spezialisierten Branchenlösungen und Tochterunternehmen zusammen – darunter u.a. die Logistikberatung x|vise, tectraxx (Branchenspezialist für High-Tech-Unternehmen), inet-logistics (Softwarelösungen für Transportmanagement TMS), Railcargo (Bahntransporte) und der Gebrüder Weiss Paketdienst, Mitgesellschafter des österreichischen DPD. Diese Bündelung ermöglicht es dem Konzern, schnell und flexibel auf Kundenbedürfnisse zu reagieren. Mit einer Vielzahl an ökologischen, ökonomischen und sozialen Maßnahmen gilt das Familienunternehmen, dessen Geschichte im Transportwesen mehr als 500 Jahre zurückreicht, heute auch als Vorreiter in puncto nachhaltigem Wirtschaften.
 
 
Kontakt
Gebrüder Weiss Unternehmenskommunikation
press@gw-world.com
Bundesstraße 110, A-6923 Lauterach
T +43.5574.696.2165
F +43.5.9006.2173
www.gw-world.com