Sie sind hier: Startseite » Rund um LAGER[flaeche] » LAGER[news]

Lager der Woche

Lager der Woche - Bremen


Interessante Logistikimmobilie in
Bremen, an der A1, A27, A28, A281


[ zum Exposé ]

Inserieren bei Lagerflaeche!

In dem Fachportal für Lagerlogistik zu inserieren. Wählen Sie eines unserer Pakete!

[ zur Übersicht ]

Sie suchen die passende Lagerfläche?

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach der geeigneten Lager-/ Logistikimmobilie. Stellen Sie kostenlos Ihr Gesuch bei uns ein und finden Sie so Ihre Wunsch- immobilie. Voraussetzung ist nur eine kostenfreie Registrierung oder sende Sie uns die  Gesuche Vorlage  an uns zurück!

[ zur Registrierung ]

LAGER[news]- Aktuelle Lagernews, Marktberichte & Information

Lesen Sie hier aktuelle Meldungen aus dem Bereich Rund um die Lagerlogistik. Falls auch Sie interessante News bei uns veröffentlichen möchten, dann senden Sie uns diese an presse(at)lagerflaeche(dot)de zu. Nun viel Spaß beim lesen:

Gebrüder Weiss fliegt Seilbahn nach Mexiko

 

 

Presseinformation
Gebrüder Weiss fliegt Seilbahn nach Mexiko


Insgesamt wurden 450 Tonnen transportiert / Einsatz der Seilbahn als Transportmittel für den Tourismus-Betrieb in Puebla
Lauterach, 28. Jänner 2013. Spezialtransporte rund um den Globus sind bei Gebrüder Weiss in den besten Händen. Das hat das Transport- und Logistikunternehmen erneut eindrucksvoll bewiesen. Für die Firma Bartholet Maschinenbau AG hat GW aktuell eine komplette Seilbahn von der Schweiz und den Niederlanden aus über Frankfurt-Hahn (Deutschland) nach Puebla in Mexiko gebracht. Insgesamt wurden 450 Tonnen transportiert. Die Regierung in Puebla wird die Pendelbahn vor Ort als Transportmittel für den Tourismus-Betrieb einsetzen.

Für die Abwicklung per Luftfracht entschied sich der Auftraggeber wegen des kurzen Liefertermins und straffen Zeitplans. Ein Kuriosum, das nicht nur auf dem Rollfeld für Staunen sorgte: „Es kommt nicht so häufig vor, dass eine komplette Seilbahn in Großraumfrachtmaschinen verladen wird“, sagt Marc Kirchberger, Airfreight Export Manager bei Gebrüder Weiss. Deshalb sei die logistische Planung im Vorfeld umso wichtiger gewesen. „Insbesondere die sichere Verpackung der Waren und die richtige Beladung der Frachtmaschinen waren die logistischen Voraussetzungen für den Transport“, so Kirchberger weiter. Am Flughafen Puebla rückte schließlich sogar eigens für die Verfrachtung auf mehrere Lkw ein imposanter Kran an, bevor es zur Baustelle ging.

Der Spezialtransport, der in vier Charterflügen mit einer Boeing 747-F abgewickelt wurde, umfasste neben zwei Gondeln mit den Abmessungen 4,5 m x 2,5 m x 3,0 m auch Stahlteile für den Stationsbau am Berg und im Tal sowie für drei je 35 Tonnen schwere Seilbahnstützen. Zudem transportierte Gebrüder Weiss Trag- und Zugseile, die es auf insgesamt 100 Tonnen brachten. Einzelteile erreichten eine Länge von bis zu 13,8 Metern. Für den Transfer der Seilbahnelemente zum Airport Frankfurt-Hahn kamen zuvor 25 Lkw und drei Sprinter zum Einsatz.
Bild Seilbahn: Die beiden Bartholet-Gondeln vor ihrer Verladung in eine Boeing 747-F am Flughafen Frankfurt-Hahn.
Bild Verladung: Mit größter Vorsicht wurden die insgesamt 450 Tonnen schweren Seilbahnelemente in die Frachtmaschinen manövriert und für ihre Reise entsprechend gesichert.
Bild Seilbahnelemente: Vorbereitung auf den Transport gen Puebla: Der zukünftige Einsatzort der Pendelbahn liegt in einem zentralmexikanischen Tal und ist von Vulkanen und Bergen der Sierra Nevada umgeben.

Über Gebrüder Weiss
Mit mehr als 5.000 Mitarbeitern, 162 firmeneigenen Standorten und einem Jahresumsatz von über einer Milliarde Euro (2011) zählt Gebrüder Weiss zu den führenden Transport- und Logistikunternehmen Europas. Unter dem Dach der Gebrüder Weiss Holding AG mit Sitz in Lauterach (Vorarlberg) fasst das Unternehmen neben seinen Hauptgeschäftsbereichen Landtransporte, Luft- & Seefracht sowie Logistik auch eine Reihe von hoch spezialisierten Branchenlösungen und Tochterunternehmen zusammen – darunter u.a. die Logistikberatung x|vise, tectraxx (Branchenspezialist für High-Tech-Unternehmen), inet-logistics (Softwarelösungen für Transportmanagement TMS), Railcargo (Bahntransporte) und der Gebrüder Weiss Paketdienst, Mitgesellschafter des österreichischen DPD. Diese Bündelung ermöglicht es dem Konzern, schnell und flexibel auf Kundenbedürfnisse zu reagieren. Mit einer Vielzahl an ökologischen, ökonomischen und sozialen Maßnahmen gilt das Familienunternehmen, dessen Geschichte im Transportwesen mehr als 500 Jahre zurückreicht, heute auch als Vorreiter in puncto nachhaltigem Wirtschaften.


Kontakt
Gebrüder Weiss Unternehmenskommunikation
press@gw-world.com
Bundesstraße 110, A-6923 Lauterach
T +43.5574.696.2165
F +43.5.9006.2173 www.gw-world.com