Sie sind hier: Startseite » Rund um LAGER[flaeche] » LAGER[news]

Lager der Woche

Lager der Woche - Bremen


Interessante Logistikimmobilie in
Bremen, an der A1, A27, A28, A281


[ zum Exposé ]

Inserieren bei Lagerflaeche!

In dem Fachportal für Lagerlogistik zu inserieren. Wählen Sie eines unserer Pakete!

[ zur Übersicht ]

Sie suchen die passende Lagerfläche?

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach der geeigneten Lager-/ Logistikimmobilie. Stellen Sie kostenlos Ihr Gesuch bei uns ein und finden Sie so Ihre Wunsch- immobilie. Voraussetzung ist nur eine kostenfreie Registrierung oder sende Sie uns die  Gesuche Vorlage  an uns zurück!

[ zur Registrierung ]

LAGER[news]- Aktuelle Lagernews, Marktberichte & Information

Lesen Sie hier aktuelle Meldungen aus dem Bereich Rund um die Lagerlogistik. Falls auch Sie interessante News bei uns veröffentlichen möchten, dann senden Sie uns diese an presse(at)lagerflaeche(dot)de zu. Nun viel Spaß beim lesen:

Gebrüder Weiss baut Kompetenz in Zentralasien weiter aus

Presseinformation    

Gebrüder Weiss baut Kompetenz in Zentralasien weiter aus

 
Das internationale Transport- und Logistikunternehmen übernimmt die auf GUS- und Kaukasus-Länder spezialisierte Spedition Far Freight / Erst im September eröffnete Gebrüder Weiss ein strategisch wichtiges Terminal im georgischen Tiflis
 
Lauterach/Wien, 13. Dezember 2013. Gebrüder Weiss geht weiter in Richtung Zentralasien und übernimmt die Far Freight Speditions- und Handelsgesellschaft m.b.H. . Wie GW mitteilt, haben sich Vertreter beider Firmen Ende November auf eine vollständige Übernahme verständigt. Die österreichische Spedition Far Freight unterhält neben ihrem Hauptsitz in Wien eine Niederlassung in Nabereschnyje Tschelny, Russland. Die 20 bestehenden Mitarbeiter werden übernommen. Auch die Firmenbezeichnung „Far Freight Speditions- und Handelsgesellschaft m.b.H.“ bleibt bestehen. Über die Kaufsumme wurde Stillschweigen vereinbart.
 
Mit ihrer speziellen Expertise passt Far Freight hervorragend in das Portfolio von Gebrüder Weiss: Die Spedition verfügt über eine langjährige Erfahrung bei der Abwicklung von Land-, Luft- und Seetransporten sowie Projektgeschäften im Kaukasus und weiterer GUS-Staaten. „Mit der Integration von Far Freight in das Gebrüder Weiss-Netzwerk profitieren unsere Kunden von eingespielten Transportwegen und einem hervorragenden Know-how über Infrastruktur, Recht und Bürokratie in diesen Regionen“, erklärt Thomas Moser, Regionalleiter Süd-Ost / CIS bei Gebrüder Weiss.
 
Mit einem operativen Schwerpunkt auf Landtransporte kann Gebrüder Weiss mit Hilfe des Far Freight-Teams insbesondere seine Services in Ländern wie Turkmenistan, Georgien, Armenien, Aserbaidschan und Südrußland weiter ausbauen. In der Vergangenheit hat es bereits erste gemeinsame Projekte zwischen den beiden Unternehmen in diversen Regionen Zentralasiens gegeben. Die Spedition Far Freight wurde 1995 in Wien gegründet. Der Gründer und bisherige Eigentümer Peter Gindl bleibt als Geschäftsführer an Bord.
 

GW Georgien: Drehscheibe für die Kaukasusregion
Für Gebrüder Weiss kommt dem kontinuierlichen Ausbau seiner Zentralasienkompetenz große strategische Bedeutung zu. Erst im Sommer 2013 nahm das Unternehmen eine wichtige Logistikanlage in der georgischen Hauptstadt Tiflis offiziell in Betrieb. So aufgestellt bietet das Unternehmen seinen Kunden „einen besseren Zugang in diese aufstrebenden Märkte im Osten“, erläutert Wolfram Senger-Weiss, Vorstandsmitglied bei Gebrüder Weiss. Aber auch die Märkte vor Ort stehen für GW im Fokus: Der hochmoderne Logistikterminal, der nur wenige hundert Meter vom Flughafen der georgischen Hauptstadt entfernt ist, ermöglicht ein komplettes Leistungsspektrum nach westlichen Qualitätsstandards – inklusive hochkomplexer Logistiklösungen. Der Terminal in Tiflis verfügt über 10.500 m² Umschlags- und Logistikflächen sowie 600 m² Bürofläche. Das Gesamtareal bietet mit 95.000 m² zahlreiche Expansionsmöglichkeiten.
 
 
Über Gebrüder Weiss
Mit rund 6.000 Mitarbeitern, 162 firmeneigenen Standorten und einem Jahresumsatz von 1,15 Milliarden Euro (2012) zählt Gebrüder Weiss zu den führenden Transport- und Logistikunternehmen Europas. Unter dem Dach der Gebrüder Weiss Holding AG mit Sitz in Lauterach (Österreich) fasst das Unternehmen neben seinen Hauptgeschäftsbereichen Landtransporte, Luft- & Seefracht sowie Logistik auch eine Reihe von hoch spezialisierten Branchenlösungen und Tochterunternehmen zusammen – darunter u.a. die Logistikberatung x|vise, tectraxx (Branchenspezialist für High-Tech-Unternehmen), inet-logistics (Softwarelösungen für Transportmanagement TMS), dicall (Telefonservice, Consulting, Telemarketing), Railcargo (Bahntransporte) und der Gebrüder Weiss Paketdienst, Mitgesellschafter des österreichischen DPD. Diese Bündelung ermöglicht es dem Konzern, schnell und flexibel auf Kundenbedürfnisse zu reagieren. Mit einer Vielzahl an ökologischen, ökonomischen und sozialen Maßnahmen gilt das Familienunternehmen, dessen Geschichte im Transportwesen mehr als 500 Jahre zurückreicht, heute auch als Vorreiter in puncto nachhaltigem Wirtschaften.
 
 
Kontakt
Gebrüder Weiss Unternehmenskommunikation
press@gw-world.com
Bundesstraße 110, A-6923 Lauterach
T +43.5574.696.2165
F +43.5.9006.2173
www.gw-world.com
newsroom.gw-world.com/de/