Sie sind hier: Startseite » Rund um LAGER[flaeche] » LAGER[news]

Lager der Woche

Lager der Woche - Bremen


Interessante Logistikimmobilie in
Bremen, an der A1, A27, A28, A281


[ zum Exposé ]

Inserieren bei Lagerflaeche!

In dem Fachportal für Lagerlogistik zu inserieren. Wählen Sie eines unserer Pakete!

[ zur Übersicht ]

Sie suchen die passende Lagerfläche?

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach der geeigneten Lager-/ Logistikimmobilie. Stellen Sie kostenlos Ihr Gesuch bei uns ein und finden Sie so Ihre Wunsch- immobilie. Voraussetzung ist nur eine kostenfreie Registrierung oder sende Sie uns die  Gesuche Vorlage  an uns zurück!

[ zur Registrierung ]

LAGER[news]- Aktuelle Lagernews, Marktberichte & Information

Lesen Sie hier aktuelle Meldungen aus dem Bereich Rund um die Lagerlogistik. Falls auch Sie interessante News bei uns veröffentlichen möchten, dann senden Sie uns diese an presse(at)lagerflaeche(dot)de zu. Nun viel Spaß beim lesen:

Funktionelles und sicheres Handling von Fässern


 

Funktionelles und

sicheres Handling von Fässern


Die neuen fetra-Fasskipper


200-Liter-Fässer sind unhandlich, schwer zu transportieren und hinterlassen –

je nach Inhalt – ölige und ätzende Flecken auf den Böden in Produktion und

Lager. Das neue Fasskipper-Programm von fetra ermöglicht nun den sicheren,

kraftsparenden und unkomplizierten Umgang mit großen Fässern.


BORGHOLZHAUSEN. „Wir haben unser Programm an Fasskippern von Grund auf

überarbeitet, um es optimal an alle Alltagsbedingungen in Lager und Betrieb

anzupassen", erklärt Jochen Fechtel, Vertriebsleiter und Gesellschafter

der fetra Fechtel Transportgeräte GmbH. „Deutlich vereinfachen konnten wir etwa

das Hebelsystem. So ist ein Mitarbeiter ohne Hebegerät oder Kran in der Lage,

ein Fass mittels Kippvorgang in Abfüllposition auf den Fasskipper zu

bringen."


Lagern, verdrehen, entleeren und transportieren – das Hantieren mit

200-Liter-Fässern innerhalb des Betriebs ist meist umständlich. Das

fetra-Fasskipper-Angebot umfasst daher neben einfachen Modellen zur stationären

waagrechten Lagerung auch mobile Fasskipper mit Rollen. Die Modelle 2015 bis

2018 sind mit einer Hebelstange zur Ausführung des kraftsparenden Kippvorgangs

ausgestattet sowie mit seitlichen Auflagerollen zum einfachen Verdrehen des

Fasses in die optimale Abfüllposition. Die Fasskipper-Modelle 2017 und 2018

verfügen außerdem über eine dicht verschweißte Auffangwanne, die den gesamten

Inhalt eines 200-Liter-Fasses aufnehmen kann. So eignen sie sich nicht nur zum

Lagern und Entleeren der Fässer, sondern verhindern im Falle einer Leckage auch

mögliche Umweltschäden. Sämtliche fetra-Fasskipper werden serienmäßig mit einem

Spanngurt zur Fass-Sicherung geliefert, optional kann jeder Fasskipper durch

eine Tropfölwanne ergänzt werden.


Das traditionsreiche ostwestfälische Familienunternehmen fetra steht für

höchste Ansprüche an Qualität und Funktionsweise im Bereich

Handtransportgeräte. Sämtliche Wagen, Roller und Karren sind durch ihre

Pulverbeschichtung extrem kratz- und stoßfest. Um höchsten Anforderungen

gerecht zu werden, entwickelt das Unternehmen seine Produkte ständig weiter und

produziert ausschließlich in Deutschland.


Im Jahr 1960 von Hermann Fechtel in Bielefeld gegründet, erarbeitete sich das

Unternehmen im Laufe der Jahre einen weltweit führenden Platz in der Branche.

Alle rund 1.000 Produkte genügen höchsten Qualitätsansprüchen und erleichtern

zuverlässig den Transport von Gütern in den verschiedensten Branchen. Wie sehr

fetra auf die Qualität seiner Marken-Transportgeräte vertraut, zeigt die für

alle Produkte gewährleistete Garantiezeit von fünf Jahren. Ein großes, an die

Produktion angeschlossenes Lager stellt darüber hinaus kürzestmögliche

Lieferzeiten sicher. Das Familienunternehmen wird heute in zweiter Generation

von Hinrich und Jochen Fechtel geleitet. Es verfügt über Niederlassungen in

Frankreich und den Niederlanden sowie über ein europaweites Netz von

Vertriebspartnern.


Experte: Jochen Fechtel,