Sie sind hier: Startseite » Rund um LAGER[flaeche] » LAGER[news]

Lager der Woche

Lager der Woche - Bremen


Interessante Logistikimmobilie in
Bremen, an der A1, A27, A28, A281


[ zum Exposé ]

Inserieren bei Lagerflaeche!

In dem Fachportal für Lagerlogistik zu inserieren. Wählen Sie eines unserer Pakete!

[ zur Übersicht ]

Sie suchen die passende Lagerfläche?

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach der geeigneten Lager-/ Logistikimmobilie. Stellen Sie kostenlos Ihr Gesuch bei uns ein und finden Sie so Ihre Wunsch- immobilie. Voraussetzung ist nur eine kostenfreie Registrierung oder sende Sie uns die  Gesuche Vorlage  an uns zurück!

[ zur Registrierung ]

LAGER[news]- Aktuelle Lagernews, Marktberichte & Information

Lesen Sie hier aktuelle Meldungen aus dem Bereich Rund um die Lagerlogistik. Falls auch Sie interessante News bei uns veröffentlichen möchten, dann senden Sie uns diese an presse(at)lagerflaeche(dot)de zu. Nun viel Spaß beim lesen:

Flächenumsatz auf dem Düsseldorfer Logistikmarkt deutlich gestiegen

Logo - BNP Paribas Real Estate Holding GmbH

 

 

 

 

BNP Paribas Real Estate veröffentlicht Daten zum 1. Halbjahr 2014


Flächenumsatz auf dem Düsseldorfer Logistikmarkt deutlich gestiegen

       
Düsseldorf, 24. Juli 2014 – Mit einem Flächenumsatz von 143.000 m² überschreitet der Düsseldorfer Markt für Logistikflächen (inklusive Umland) abermals die 100.000-m²-Marke und erzielt eines der besten Ergebnisse der vergangenen Jahre. Nur 2011 wurde zur Jahresmitte ein noch höherer Flächenumsatz registriert. Dies ergibt die Analyse von BNP Paribas Real Estate (BNPPRE), bundesweit führender Immobilienberater.



„Der bereits gute Vorjahreswert wurde um fast 35 % überschritten. Auch hinsichtlich der Anzahl der Abschlüsse hat eine spürbare Marktbelebung stattgefunden: Gegenüber dem Vorjahreszeitraum wurden gut doppelt so viele Verträge registriert. Nach einem vergleichsweise ruhigen ersten Quartal mit einem Flächenumsatz im langjährigen Schnitt von 48.000 m² sorgten im zweiten Quartal gleich mehrere Abschlüsse über 12.000  für spürbar mehr Umsatz in den größeren Segmenten“, erläutert Hans-Jürgen Hoffmann, Head of Industrial Investment & Services der BNP Paribas Real Estate GmbH.

Logistikdienstleister sorgten mit Abstand für den meisten Umsatz und sind mit rund 66 % des Ergebnisses im ersten Halbjahr erneut die Branche mit dem größten Flächenbedarf. Dabei waren sie auch hinsichtlich der Anzahl der Abschlüsse sehr aktiv: rund ein Drittel wurde von ihnen getätigt, wobei die durchschnittliche Fläche pro Vertrag deutlich über denen der übrigen Branchen liegt. Auf dem zweiten Rang folgen mit rund 28 % Handelsunternehmen, die ebenfalls bei rund einem Drittel der Abschlüsse involviert waren. Die übrigen Anteile entfallen auf Unternehmen aus dem Bereich Industrie/Produktion mit gut 5 % sowie alle sonstigen Branchen (über 1 %).
Grundsätzlich konnte im ersten Halbjahr über praktisch alle Größenklassen eine sehr gute Nachfrage verzeichnet werden. Dabei waren kleinere Flächen unter 3.000 m² ebenso stark gefragt wie die obersten Segmente. Mit rund 14 % leisten sie zwar einen etwas geringeren Anteil als die größeren Klassen zwischen 12.000 und 20.000 m² (fast 33 %), 5.000 und 8.000 m² (23 %) oder über 20.000 m² (22 %), stellen aber dennoch mit fast zwei Drittel aller Abschlüsse eine bedeutende Säule auf dem Düsseldorfer Logistikmarkt dar. Während die Kategorie zwischen 8.000 und 12.000 m² bisher noch nicht vertreten ist, hat sich das Volumen der Umsätze zwischen 12.000 und 20.000 m² mehr als verdoppelt. Das Segment zwischen 3.000 und 5.000 m² steuert mit gut 8 % wie im Vorjahr den geringsten Anteil bei.
Im Zuge des geringen Angebots von gut ausgestatteten Flächen speziell in den besonders gefragten Lagen ist die Spitzenmiete bereits im ersten Quartal leicht gestiegen. Auch im zweiten Quartal ist sie weiter geklettert, auf aktuell 5,30 €/m² (+4 % seit Mitte 2013). Im bundesweiten Vergleich positioniert sich die Rheinmetropole im Mittelfeld hinter München (6,50 €/m²), Frankfurt (6,20 €/m²) und Hamburg (5,70 €/m²) noch vor Köln, wo in der Spitze 5,00 €/m² gezahlt werden. Auch bei den Durchschnittsmieten macht sich das geringe Angebot bemerkbar. Seit Mitte 2013 beträgt hier der Anstieg sogar mehr als 14 %. Aufgrund der verbesserten Verhandlungsposition der Eigentümer werden darüber hinaus auch zunehmend weniger Incentives gewährt.


Dynamisches Wirtschaftsumfeld pusht Flächenumsatz
Der Düsseldorfer Logistikmarkt profitiert von einem dynamischen wirtschaftlichen Umfeld und einer breit aufgestellten Nachfrage über alle Größenklassen. „Vor diesem Hintergrund wird auch für die zweite Jahreshälfte ein sehr reges Marktgeschehen und damit erneut ein guter Flächenumsatz deutlich über dem langjährigen Schnitt erwartet. Als limitierender Faktor könnte sich lediglich das begrenzte Angebot erweisen: Durch die geringe spekulative Bautätigkeit wird die Nachfrage im Wesentlichen aus dem Bestand oder über built-to-suit-Lösungen bedient werden müssen, sodass nicht alle Gesuche auf ein entsprechendes Angebot treffen. Die Spitzenmiete sollte sich derweil auf dem neuen Niveau stabilisieren“, prognostiziert Hans-Jürgen Hoffmann.


Kontakt:
i. V. Chantal Schaum
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit / Head of PR

BNP Paribas Real Estate Holding GmbH
Goetheplatz 4 − 60311 Frankfurt am Main
Telefon: +49-69-298 99-948
Mobil: +49-174-903 85 77
E-Mail: chantal.schaum@bnpparibas.com



i. A. Melanie Engel
Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit / Press Officer

BNP Paribas Real Estate Holding GmbH
Axel-Springer-Platz 3 - 20355 Hamburg
Telefon: +49-40-348 48-443
Mobil: 0151-11761550
E-Mail: melanie.engel@bnpparibas.com


i. A. Jessica Lukas
Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit / Press Officer

BNP Paribas Real Estate Holding GmbH
Goetheplatz 4 - 60311 Frankfurt am Main
Telefon: +49-69-298 99-946

E-Mail: jessica.lukas@bnpparibas.com