Sie sind hier: Startseite » Rund um LAGER[flaeche] » LAGER[news]

Lager der Woche

Lager der Woche - Bremen


Interessante Logistikimmobilie in
Bremen, an der A1, A27, A28, A281


[ zum Exposé ]

Inserieren bei Lagerflaeche!

In dem Fachportal für Lagerlogistik zu inserieren. Wählen Sie eines unserer Pakete!

[ zur Übersicht ]

Sie suchen die passende Lagerfläche?

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach der geeigneten Lager-/ Logistikimmobilie. Stellen Sie kostenlos Ihr Gesuch bei uns ein und finden Sie so Ihre Wunsch- immobilie. Voraussetzung ist nur eine kostenfreie Registrierung oder sende Sie uns die  Gesuche Vorlage  an uns zurück!

[ zur Registrierung ]

LAGER[news]- Aktuelle Lagernews, Marktberichte & Information

Lesen Sie hier aktuelle Meldungen aus dem Bereich Rund um die Lagerlogistik. Falls auch Sie interessante News bei uns veröffentlichen möchten, dann senden Sie uns diese an presse(at)lagerflaeche(dot)de zu. Nun viel Spaß beim lesen:

FedEx Express und Köln Bonn Airport feiern Richtfest

<fck:meta http-equiv="Content-Type" content="text/html; charset=utf-8"><fck:meta name="ProgId" content="Word.Document"><fck:meta name="Generator" content="Microsoft Word 12"><fck:meta name="Originator" content="Microsoft Word 12">

<!--{12423050452880}--><!--{12423050452881}--><style> <!--{12423050452882}--> </style><!--{12423050452883}--> <p style="margin-bottom: 0.0001pt; line-height: 150%;">FedEx Express und Köln Bonn Airport feiern Richtfest</span>
</span>
</span>In Köln/Bonn entsteht das weltweit größte "Solar-Hub" des Express-Transportunternehmens<br> <br> Köln/Frankfurt am Main, 12. Mai 2009 – FedEx Express, Tochtergesellschaft der FedEx Corp. (NYSE: FDX), und der Köln Bonn Airport haben am Dienstag das Richtfest für das neue Zentral- und Osteuropa-Hub des weltweit größten Express-Transportunternehmens gefeiert. <br> <br> Bis 2010 bauen der Flughafen und FedEx in Köln das weltweit größte mit einer Solaranlage ausgestattete Umschlagzentrum des Express-Dienstleisters und werden dafür gemeinsam etwa 140 Millionen Euro investieren. FedEx wird an dem neuen Standort voraussichtlich 450 Mitarbeiter beschäftigen. Bislang betreibt das Unternehmen sein Umschlagzentrum für Zentral- und Osteuropa am Flughafen Frankfurt am Main.<br> <br> Auf rund 50.000 Quadratmetern errichten FedEx und der Flughafen eine neue Fracht und Verladehalle mit einer vollautomatisierten Sortieranlage. Darüber hinaus wird eine Solaranlage gebaut, die etwa 1,3 Gigawattstunden Strom pro Jahr produzieren kann. Das entspricht dem Jahresverbrauch von mehr als 370 Haushalten. Zu diesem Zweck werden auf dem Dach des Gebäudes Sonnenkollektoren mit einer Gesamtfläche von 16.000 Quadratmetern installiert.</span>

</fck:meta></fck:meta></fck:meta></fck:meta>