Sie sind hier: Startseite » Rund um LAGER[flaeche] » LAGER[news]

Lager der Woche

Lager der Woche - Bremen


Interessante Logistikimmobilie in
Bremen, an der A1, A27, A28, A281


[ zum Exposé ]

Inserieren bei Lagerflaeche!

In dem Fachportal für Lagerlogistik zu inserieren. Wählen Sie eines unserer Pakete!

[ zur Übersicht ]

Sie suchen die passende Lagerfläche?

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach der geeigneten Lager-/ Logistikimmobilie. Stellen Sie kostenlos Ihr Gesuch bei uns ein und finden Sie so Ihre Wunsch- immobilie. Voraussetzung ist nur eine kostenfreie Registrierung oder sende Sie uns die  Gesuche Vorlage  an uns zurück!

[ zur Registrierung ]

LAGER[news]- Aktuelle Lagernews, Marktberichte & Information

Lesen Sie hier aktuelle Meldungen aus dem Bereich Rund um die Lagerlogistik. Falls auch Sie interessante News bei uns veröffentlichen möchten, dann senden Sie uns diese an presse(at)lagerflaeche(dot)de zu. Nun viel Spaß beim lesen:

„Dock 100“: Neueröffnung eines der modernsten Hochregallager Europas

PRESSEMITTEILUNG

 

 

 

„Dock

100“: Neueröffnung eines der modernsten Hochregallager Europas

  • Hochregallager in Berlin-Tegel für 2 Mio. Euro modernisiert: Vollautomatisierte, palettengenaue und individuelle Lagerung und Abrechnung setzt Maßstäbe
  • Eine der größten Logistikanlagen Europas: 71.000 Palettenstellplätze auf rund 20.000 Quadratmetern Nutzfläche

Berlin-Tegel,

25. August 2010.

Nach dem Abschluss von Umbau- und Modernisierungsmaßnahmen in Höhe von 2 Mio.

Euro ist mit dem neuen, vollautomatischen Hochregallager der „Dock 100 Logistik

GmbH“ eine der größten und modernsten Logistikanlagen Europas entstanden.

Mit  71.000 Palettenstellplätzen auf rund 20.000 Quadratmetern, modernsten

DV-Strukturen und einem mehrmandatenfähigen Lagerverwaltungssystem setzt das

Berliner Hochregallager neue Maßstäbe. Über 400 Palettenbewegungen pro Stunde

im 24h-Betrieb sowie 22 Lkw-Laderampen gewährleisten einen schnellen,

reibungslosen Logistikbetrieb. Durch die taggenaue Leistungsabrechnung werden

die anfallenden Kosten für die Lagernutzung spürbar gemindert. Bei anderen

Logistiklösungen häufig anfallende Fixkosten werden bei Dock 100 in flexible

Kosten umgewandelt: Kunden zahlen nur für die tatsächlich genutzten

Lagerkapazitäten.

„Als Servicedienstleister deckt Dock 100 alle Anforderungen der Supply-Chain

direkt vor Ort ab. Wir gewährleisten Logistik auf höchstem Niveau“, verspricht

Andreas Schulz, Geschäftsführer der Betreibergesellschaft Dock 100 Logistik

GmbH. Generalunternehmer der Modernisierungsmaßnahmen war das Unternehmen

Unitechnik AG.

Sicherheit

und Diskretion werden großgeschrieben

Durch die Einhaltung aktueller VDI- und DIN-Normen sowie dem Einsatz modernster

Sicherheitstechnik wird den höchsten Anforderungen der Branche entsprochen. Im

Vordergrund des Logistikkonzepts von Dock 100 steht der Schutz und die Wahrung

der Interessen der Kunden. Die Möglichkeit zu einer flexiblen, 

individuellen Nutzung der beheizten Lagerflächen schafft dafür die notwendigen

Rahmenbedingungen. Ein videounterstützte Zugangskontrolle und der

24h-Pförtnerdienst sind ebenso Bestandteil des Sicherheitskonzeptes. „Der

Lagerbereich wird bei uns als sensibler Sicherheitsbereich bewertet, nur unsere

eigenen Mitarbeiter dürfen da hinein“, erklärt Andreas Schulz. Dadurch wird

gewährleistet, dass trotz der Ausrichtung als „Multi-User-Center“ kein Kunde Einblicke

in die Lagerbestände anderer Kunden hat – so wird vollste Diskretion gewahrt.

Bereits jetzt konnten namhafte Unternehmen wie die Herlitz PBS AG und die PCS

Power  Converter Solutions GmbH im Dock 100 angesiedelt werden. Weitere

Gespräche mit potentiellen Kunden laufen derzeit. „Jetzt, da die Modernisierung

abgeschlossen ist, können wir voll in den Betrieb einsteigen“, so Schulz.

Modernisierung

im historischen Umfeld

 „Die Modernisierung und Neueröffnung des Gewerbeparks Dock 100 ist ein

weiterer, wichtiger Schritt für den Industrie- und Technologiestandort Tegel“,

sagt Martin Lambert (CDU), Bezirksstadtrat für Wirtschaft und Bauen. Durch die

Ansiedlung neuer und namhafter Unternehmen sowie die Schaffung optimaler

Rahmenbedingungen wird die Position des Standortes gestärkt. „Reinickendorf hat

eine lange Tradition als Industriestandort. Sie wird mit der Neuansiedlung

gestärkt, und wir stärken damit auch die Ausrichtung Berlins auf industrielle

Arbeitsplätze, wie es der Masterplan Industriestadt Berlin 2010-2020 vorsieht“,

so Lambert weiter. Im Rahmen des Masterplans will Berlin ein industrielles

Wachstum über dem Bundesdurchschnitt erreichen und die Potentiale der

Hauptstadt als Industrie- und Wirtschaftsstandort effizienter nutzen.

Vom

20. – 22. Oktober, im Rahmen des 27. Deutschen Logistik-Kongress in Berlin,

wird die Dock 100 Logistik GmbH ihr innovatives Konzept und das Hochregallager

einem breiten Fachpublikum präsentieren.

Pressekontakt

Dock 100 Logistik GmbH

Andreas Schulz

Geschäftsführer

Am Borsigturm 100

13507 Berlin

Telefon 030 43094-266

Telefax 030 43094-757

Mobil 0172 39 99 190

Mail andreas.schulz@dock100.de